Thema Partido Popular (PP)

Alle Artikel und Hintergründe

Katalonien: Recht haben reicht nicht

Katalonien: Recht haben reicht nicht

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2017

Die Lage in Katalonien ist verfahren. Die Nationalisten manövrieren sich in eine Sackgasse, die Zentralregierung hat ihren Spielraum eingeengt. Zeit für einen Mediator - sonst droht eine Eskalation. Ein Kommentar von Severin Weiland mehr... Video | Forum ]

Korruption in Spanien: Señor Rajoy weiß von nichts

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2017

Spaniens Ministerpräsident Rajoy stand als Zeuge vor Gericht - in einem der größten Korruptionsverfahren in der Geschichte des Landes. Es wurde ein unangenehmer Termin. mehr...

Korruptionsaffäre in Spanien: Premier Rajoy muss in den Zeugenstand

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2017

Spaniens Regierungschef Mariano Rajoy muss in der „Gürtel“-Affäre der konservativen Volkspartei aussagen. Die Vorladung erfolgte gegen den Willen der Regierungspartei - und gegen den der Anklage. mehr...

Durchbruch in Spanien: Sozialisten wollen konservative Regierung dulden

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2016

Spanien wird nach zehn Monaten wieder eine handlungsfähige Regierung bekommen: Nach einer Abstimmung kündigten die Sozialisten an, eine konservative Minderheitsregierung und Ministerpräsident Rajoy zu dulden. mehr...

Wahl in Spanien: Alles beim Alten

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2016

Wieder haben die Konservativen in Spanien gewonnen, aber nicht deutlich genug. Wieder steht ein langwieriges Ringen um eine Koalitionsbildung bevor. Ob es noch im Sommer eine neue Regierung gibt, ist ungewiss. mehr...

Korruption in Spanien: Konservative sollen jahrzehntelang Schwarzgeldkonten geführt haben

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2015

Die spanischen Konservativen sollen seit 1990 schwarze Kassen für Schmiergelder geführt haben. Das ergab eine offizielle Untersuchung. Unter den Mitwissern soll auch Ministerpräsident Rajoy gewesen sein. mehr...

Korruptionsskandal in Spanien: 40 Verdächtige werden angeklagt

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2015

Die Vorwürfe lauten Bestechung oder Geldwäsche. Dutzende spanische Politiker müssen nun vor Gericht. Sie alle gehören der Regierungspartei um Ministerpräsident Mariano Rajoy an. Der Schlüsselfigur der Affäre drohen 110 Jahre Haft. mehr...

Spanien: Lästiger Ermittler

DER SPIEGEL - 01.12.2014

Spanien: Anklage wegen Korruption gegen ehemalige Größen der Volkspartei PP; Die Arbeit des Richters Pablo Ruz belastet die konservative Volkspartei PP: Gegen 20 ehemalige Größen der Partei von Ministerpräsident Mariano Rajoy hat Ruz jetzt Anklage… mehr...

Schmiergeldaffäre: Spanische Gesundheitsministerin tritt zurück

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

Schwarzgelder und ein korruptes Firmennetz wurden ihr zum Verhängnis: Ein Bestechungsskandal hat die spanische Gesundheitsministerin Ana Mato zu Fall gebracht. Sie kündigte ihren Rücktritt an. mehr...

Korruption in Spanien: Richter will Anklage gegen 43 Verdächtige erheben

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Im Korruptionsskandal der Volkspartei von Spaniens Regierungschef Rajoy soll nun gegen 43 Verdächtige Anklage erhoben werden. Auch die spanische Gesundheitsministerin muss einen Zivilprozess fürchten. mehr...

Spanischer Regierungschef: Rajoy entschuldigt sich für Korruption in seiner Partei

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

Spanien hat mal wieder einen Korruptionsskandal - und einen Ministerpräsidenten, der dazu steht: Mariano Rajoy hat sich dafür entschuldigt, dass sich Funktionäre seiner Partei offenbar bestechen ließen. Sie seien ihrer Ämter „nicht würdig“. mehr...