ThemaPatientenrechtRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Therapien: Wie viel darf ein Lebensjahr kosten?

Therapien: Wie viel darf ein Lebensjahr kosten?

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2014

Die moderne Medizin ermöglicht immer speziellere Behandlungen. Manche Therapien aber sind so teuer, dass die Gemeinschaft sie nicht für alle finanzieren kann. In den Niederlanden wird deshalb über den Maximalpreis eines Lebensjahres diskutiert. Von Benjamin Dürr mehr... Forum ]

Mangelhafte Aufklärungsbögen: Patienten werden vor OPs alleingelassen

Mangelhafte Aufklärungsbögen: Patienten werden vor OPs alleingelassen

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2014

Ist die Darmspiegelung sinnvoll - oder ist das Risiko zu hoch? Letztendlich liegen solche Entscheidungen bei den Patienten. Doch oft werden sie mangelhaft beraten. Experten fordern höhere Standards für Patienteninformationen. Von Tanja Wolf mehr... Forum ]

Belgien: Sexualstraftäter wird Recht auf Sterbehilfe gewährt

Belgien: Sexualstraftäter wird Recht auf Sterbehilfe gewährt

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2014

In Belgien hat sich ein Sexualstraftäter das Recht auf assistierten Suizid erstritten: Frank Van Den Bleeken machte geltend, dass er psychisch unheilbar krank und eine Gefahr für die Gesellschaft sei. Er leide im Gefängnis "unerträgliche Qualen". mehr...

Begleiteter Suizid: Ethiker wollen Ärzten Sterbehilfe erlauben

Begleiteter Suizid: Ethiker wollen Ärzten Sterbehilfe erlauben

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2014

Gesundheitsminister Gröhe fordert ein striktes Sterbehilfeverbot, dagegen regt sich Widerstand. Jetzt fordern Palliativmediziner, Juristen und Ethiker: Ärzte müssen sterbenskranke Patienten in den Tod begleiten dürfen. Von Heike Le Ker mehr... Forum ]

Analyse von Patientenbeschwerden: Krankenkassen drängen Kranke mitunter zum Arbeiten

Analyse von Patientenbeschwerden: Krankenkassen drängen Kranke mitunter zum Arbeiten

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2014

Krankenkassen und Ärzte verweigern Patienten zum Teil Geld und Therapien - zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung von 80.000 Patientenbeschwerden in Deutschland. Viele Betroffene wurden falsch und unvollständig beraten. mehr... Forum ]

Patientensicherheit: Wenn der Arzt einen Fehler macht

Patientensicherheit: Wenn der Arzt einen Fehler macht

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2014

Mehr als 2200 Behandlungsfehler haben die Ärztekammern für das Jahr 2013 bestätigt. Die Ärzteschaft stellt sich ein gutes Zeugnis aus. Sozialverbände und Politiker haben jedoch Zweifel. mehr... Forum ]

Krankenhäuser: Ärztekammer bestätigt 2200 Behandlungsfehler

Krankenhäuser: Ärztekammer bestätigt 2200 Behandlungsfehler

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2014

Vergessenes Operationsbesteck, dramatische Verwechslungen, mangelnde Hygiene: Mehr als zehntausend Menschen haben sich im Jahr 2013 wegen Behandlungsfehlern beschwert. In 2200 Fällen hatten die Patienten nach SPIEGEL-Informationen recht. mehr... Forum ]

Online-Akteneinsicht: Wollen Sie wissen, was Ihr Therapeut über Sie denkt?

Online-Akteneinsicht: Wollen Sie wissen, was Ihr Therapeut über Sie denkt?

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2014

Ein Projekt in den USA will psychisch Kranken leichteren Zugang zu den Notizen ihres Therapeuten gewähren - und zwar online. Das Konzept könnte die Beziehung zwischen Therapeut und Patient grundlegend verändern. Von Jana Hauschild mehr... Forum ]

Patientensicherheit: Wie Ärzte aus Fehlern lernen können

Patientensicherheit: Wie Ärzte aus Fehlern lernen können

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2014

Das falsche Knie, fehlende Laborwerte, eine zu hohe Dosis: Viele Behandlungsfehler könnten vermieden werden. Ein aktueller Bericht zeigt, dass Verdachtsfälle zunehmen. Doch wie können Ärzte aus ihren Fehlern lernen? mehr... Forum ]

Neue Statistik: Verdachtsfälle auf ärztliche Behandlungsfehler nehmen zu

Neue Statistik: Verdachtsfälle auf ärztliche Behandlungsfehler nehmen zu

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2014

Die Verdachtsfälle von ärztlichen Behandlungsfehlern haben zugenommen: 2013 wurden rund 14.600 Gutachten vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen erstellt. Am häufigsten moniert werden Hüft- und Knie-Operationen. mehr... Forum ]

Illegale Arztpraxis: Ich will meine verdammte Patientenakte haben!

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2014

Patienten haben das Recht, ihre vollständige Behandlungsakte einzusehen. Doch wer danach fragt, wird in Arztpraxen gerne mit Ausreden abgespeist. Das geht nicht. mehr...

Patientenschutzbund: Ärzte können Akteneinsicht nicht verweigern

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2014

Wie kommt ein Patient am besten an seine Behandlungsakte? Darf der Arzt Teile daraus vorenthalten? Was kann man tun, wenn die Akte manipuliert wurde? Der Patientenvertreter Frank Lepold klärt über die Patientenrechte auf. mehr...

Analyse von Patientenbeschwerden: Tausende Kranke werden falsch beraten

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2013

Zu viel in Rechnung gestellt, Leistungen verwehrt, falsch beraten: Erstmals hat die Unabhängige Patientenberatung Deutschland mehr als 70.000 Gespräche ausgewertet. Der Bericht offenbart Misstände, von denen Tausende Patienten betroffen sind. mehr...

Ärztefehler: Bundesrat billigt neues Patientenrechtegesetz

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2013

Das neue Patientenrechtegesetz soll die Position der Versicherten stärken. Der Bundesrat hat dem Gesetz jetzt zugestimmt. Größtenteils werden schon bestehende Rechte zusammengefasst - Verbraucherschützer fordern bereits Änderungen. mehr...

Beschluss: Das bringt das neue Patientenrechtegesetz

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2012

Das neue Patientenrechtegesetz stärkt die Rechte der Versicherten, behauptet die schwarz-gelbe Koalition. Doch was ändert sich für die Bürger im Alltag? Die wichtigsten Änderungen im Detail. mehr...

Neues Gesetz: Patienten sollen mehr Rechte bekommen

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2012

Patienten erhalten ab dem nächsten Jahr mehr Rechte gegenüber Ärzten, Kliniken und Krankenkassen. Ein entsprechendes Gesetz beschloss der Bundestag mit den Stimmen der Koalition. Der Opposition gehen die neuen Regeln nicht weit genug. mehr...

Igel: Ärzte informieren mangelhaft über Selbstzahler-Leistungen

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2012

Für Krankenkassen ein Dorn im Auge, für Interessenten verwirrend: Individuelle Gesundheitsleistungen (Igel) sind umstritten. Jetzt kommt eine Studie zu dem Schluss, dass Ärzte ihre Patienten nur ungenügend über die Angebote informieren. Dennoch halten Ärzteverbände die Leistungen für sinnvoll. mehr...

Kritik von Verbraucherschützern: Neues Gesetz befördert Patienten-Abzocke

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2012

Das geplante Patientenschutzgesetz hält nicht, was es verspricht: Sollte der Entwurf 2013 in Kraft treten, sehen Verbraucherschützer die Rechte der Patienten in Gefahr. Bei den umstrittenen Individuellen Gesundheitsleistungen könnten Ärzte noch leichter als bisher unnötige Therapien abrechnen. mehr...

Patientenrechte: Was tun, wenn der Arzt krank macht?

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2012

Egal wie ausführlich Patienten sich informieren, letzten Endes müssen sie ihrem Arzt vertrauen. Doch was tun, wenn man befürchtet, falsch behandelt worden zu sein? Verschiedene Ansprechpartner sind für Patienten da - am Anfang steht das Gespräch mit dem eigenen Arzt. mehr...

Behandlungsfehler: Tausende Patienten beschweren sich bei der Ärztekammer

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2012

Die Gutachterstellen der Ärztekammern geben immer mehr Patienten im Streit über Behandlungsfehler recht. Die Zahl der geschädigten Patienten und der Beschwerden ist 2011 gestiegen. Doch die Dunkelziffer ist hoch, der Weg für die Patienten beschwerlich. mehr...

Themen von A-Z