ThemaPaul KennedyRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Ein entsetzlicher Fehler

DER SPIEGEL - 05.01.2004

Der Historiker Paul Kennedy über die Verstrickung der Weltmacht USA im Irak, ihr Verhältnis zur islamischen Welt und den Einfluss der neokonservativen Ideologen auf George W. Bush. Kennedy, 58, britischer Geschichtswissenschaftler, ist Direktor ... mehr...

Der 500-Pfund-Gorilla

DER SPIEGEL - 04.02.2002

Der Historiker Paul Kennedy über Amerikas konkurrenzlose Weltmachtrolle, terroristische Herausforderungen und die Bedeutungslosigkeit der Europäer. Kennedy, 56, britischer Historiker, ist Direktor für Internationale Sicherheitsstudien an der ame... mehr...

Eine verstörte Nation

DER SPIEGEL - 20.11.2000

Der Historiker Paul Kennedy über das Auszähl-Debakel in Florida, die internationale Blamage der letzten Supermacht und die angeschlagene Stellung des nächsten Präsidenten. SPIEGEL: Der Hickhack um die Stimmenauszählung in Florida und die ständig... mehr...

I. DAS JAHRHUNDERT DER IMPERIEN: 1. Supermacht USA: Supermacht USA

DER SPIEGEL - 09.11.1998

Schon 1914 war das Bruttosozialprodukt der Vereinigten Staaten so groß wie das aller damaligen Großmächte zusammen. Zwangsläufig mußte deshalb das 20. Jahrhundert das amerikanische werden. Wächst die Amerikanisierung der Welt im 21. Jahrhundert noch ... mehr...

Noch fünf Jahre zum Feixen

DER SPIEGEL - 01.09.1997

Der Bestseller-Autor und Yale-Professor Paul Kennedy über das Selbstbewußtsein und die Selbstüberschätzung der Vereinigten Staaten. SPIEGEL: Professor Kennedy, Sie sind mit der These vom Abstieg der Supermacht Amerika berühmt geworden. Jetzt abe... mehr...

Weltmeisterschaft: Fremd und bedrohlich

DER SPIEGEL - 13.06.1994

Der Historiker Paul Kennedy über die Rolle des Fußballs in den USA. Paul Kennedy ü. die Rolle d. Fußballs in d. USA. SPIEGEL: Professor Kennedy, wie steht es um Ihre Fußball-Jugendmannschaft aus Hamden? Kennedy: Ich bin sehr zufrieden. Wir si... mehr...

Fußballfan

DER SPIEGEL - 13.06.1994

Zum Interview mit Paul Kennedy. wurde Paul Kennedy, als er in den fünfziger Jahren seinen Vater ins Stadion von Newcastle United begleiten durfte. Er blieb es auch nach seinem Umzug in die USA, weil "ich die Baseballregeln nicht verstehe". In ... mehr...

Paul Kennedy

DER SPIEGEL - 23.08.1993

Zum SP.-Gespräch mit Paul Kennedy. hat den Niedergang der Vereinigten Staaten als Supermacht in seinem Buch "Aufstieg und Fall der großen Mächte" vorausgesagt. Seitdem gilt der britische Historiker als der "Katastrophen-Theoretiker" der Zunft.... mehr...

Es geht um unsere Kinder

DER SPIEGEL - 23.08.1993

Der Historiker Paul Kennedy über die Zukunftsaussichten der westlichen Demokratien. Historiker Paul Kennedy. SPIEGEL: Herr Professor, wie lange können die Vereinigten Staaten noch die Supermacht Nummer eins bleiben? Kennedy: Militärisch sind ... mehr...

Gelähmte Politik

DER SPIEGEL - 12.07.1993

Gelähmte Politik. Schon der Streit über die attentistische Haltung der Bundesregierung während des Golfkrieges hatte wie ein Katalysator gewirkt, um denen Auftrieb zu geben, die sich nach einer neuen "nationalstaatlichen Normalität" sehnen*. I... mehr...

Themen von A-Z