ThemaPaul KrugmanRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Euro-Krise: Warum der Wachstumsglaube so heikel ist

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2012

Frankreichs Präsident Hollande und US-Ökonom Paul Krugman preisen es als Allheilmittel gegen die Krise: Wirtschaftswachstum soll Europa vor dem Absturz retten. Dieser Weg ist grundsätzlich richtig - aber nicht um jeden Preis. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Dem Untergang geweiht

DER SPIEGEL - 21.05.2012

Der Wirtschaftsnobelpreisträger Paul Krugman hält ein Ausscheiden Griechenlands aus der Währungsunion für unausweichlich und die Angst vor Inflation für unbegründet. Der deutschen Regierung wirft er eine "Zombie-Politik" vor. Er ist Amerikas promin... mehr...

Staatsschulden-Debatte: Konto überziehen macht glücklich

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2012

Sparen? Ist von gestern! In einem neuen Buch erklärt Nobelpreisträger Paul Krugman, warum Staaten dringend mehr Geld ausgeben müssen. Der Occupy-Vordenker David Graeber geht sogar noch weiter: Kredite seien nur ein Mittel, um Menschen zu versklaven - und der IWF ein Inkasso-Gangstertrupp. mehr...

Nobelpreisträger Paul Krugman: Wie der Euro gerettet werden kann

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2012

Die Einführung des Euro war ein fataler Fehler. Trotzdem kann die Gemeinschaftswährung überleben. Dafür muss Europa aber erst die wahren Ursachen der Krise erkennen - und mehr Inflation in Kauf nehmen. mehr...

Schuldenkrise: Ökonom Krugman fordert Einsatz der Euro-Zentralbank

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2011

Der US-Ökonom Paul Krugman rät den Euopäern, beim Kampf gegen die Krise voll auf die Europäische Zentralbank zu setzen. Die EZB müsse massiv Staatsanleihen kaufen, um die Turbulenzen an den Märkten zu beenden. Das Inflationsrisiko hält der Wirtschaftsnobelpreisträger für beherrschbar. mehr...

Starökonom in Berlin: Krisenorakel Krugman wettert gegen die Deutschen

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2010

Er ist nicht irgendein Ökonom, sondern einer der renommiertesten der Welt. Bei einem Berlin-Besuch kritisiert der Nobelpreisträger Paul Krugman die deutsche Aufschwung-Rhetorik scharf - und warnt die Europäer: Die Krise ist noch lange nicht vorbei. mehr...

US-Starökonom: Paul Krugman befürwortet Sanktionen gegen Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2010

Paul Krugman provoziert gern. Doch dieses Mal teilt er richtig aus: Der US-Starökonom sieht in Bundesbankpräsident Weber ein "Risiko für den Euro", sollte der Deutsche neuer EZB-Chef werden. Und der Bundesrepublik droht der Nobelpreisträger gleich noch mit Sanktionen. Der Grund: zu hohe Exporte. mehr...

Starökonom Krugmann: Österreich wehrt sich gegen Bankrott-Warnung

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2009

Österreich ist empört: US-Starökonom Paul Krugman sieht das Land angesichts üppiger Finanz-Engagements in Osteuropa vom Staatsbankrott bedroht. Davon könne keine Rede sein, heißt es nun unisono im Alpenstaat. mehr...

Nobelpreisträger: Krugman nennt Europas Kampf gegen Krise enttäuschend

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2009

Schlagabtausch zwischen Krugman und Verheugen: Der amerikanische Nobelpreisträger hat den europäischen Kampf gegen die Krise heftig kritisiert. Die Konjunkturprogramme in der EU seien "wirklich enttäuschend". EU-Kommissar Verheugen weist die Angriffe zurück. mehr...

Finanzpolitik: US-Nobelpreisträger kritisiert europäische Krisenbekämpfung

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2009

Erst nörgelt US-Präsident Obama, jetzt legt Nobelpreisträger Krugman nach: Die Finanzpolitik der Europäer sei untauglich, Kanzlerin Merkel fehle die "intellektuelle Beweglichkeit". Eine Studie sieht aber auch in den USA Nachholbedarf - das dortige Konjunkturpaket rettet nur wenige Jobs. mehr...

Themen von A-Z