ThemaPaul NolteRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DEBATTE: Absolute Mehrheit? Ja bitte!

DER SPIEGEL - 25.09.2013

Plädoyer für ein Nachdenken über das Mehrheitswahlrecht. Das Wahlergebnis vom Sonntag war von den Umfragen der letzten 14 Tage nicht weit entfernt - merkwürdig, wie kleine Abweichungen und das Eintreten des Wirklichkeitsfalls uns jetzt mit Staunen ... mehr...

SPIEGEL-Gesprächsreihe: Deutschland vor der Wahl

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2013

"Deutschland vor der Wahl": Die Schriftstellerin Juli Zeh, der Philosoph Richard David Precht und der Historiker Paul Nolte diskutieren als Gäste der SPIEGEL-Veranstaltungsreihe "Der Montag an der Spitze" über den Zustand der Republik - und ihre Erwartungen an eine neue Regierung. mehr...

GESCHICHTE: Kreatives Kuddelmuddel

DER SPIEGEL - 12.03.2012

Der Berliner Historiker Paul Nolte, 48, über sein Buch "Was ist Demokratie?" (Verlag C. H. Beck), das in dieser Woche erscheint. SPIEGEL: Herr Nolte, Sie haben eine Geschichte der Demokratie geschrieben. Was haben Sie Neues gelernt?Nolte: Dass die ... mehr...

Politische Debattenkultur: Intellektuelle, bitte melden!

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2011

Im Dauerbetrieb der Demokratie kommen Prinzipien schon mal unter die Räder. Deshalb brauchen wir unabhängige Mahner, die über den Dingen stehen und bei Fehlentwicklungen Alarm schlagen - als Wächter der Macht wie als Kritiker des Volkes. mehr...

ESSAY: FREMDE SOLDATEN

DER SPIEGEL - 24.11.2008

Nolte, 45, lehrt Neuere Geschichte an der Freien Universität Berlin. 2006 veröffentlichte er "Riskante Moderne. Die Deutschen und der neue Kapitalismus". DEUTSCHLANDS NICHTVERHÄLTNIS ZU SEINER ARMEE / VON PAUL NOLTE. Seit dem Sommer dieses Jahres i... mehr...

Zwischenruf von Paul Nolte: Der Drei-dreißig-Intellektuelle

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2006

Kamera läuft, Stoppuhr läuft: Herr Professor, ein Statement, und bitte nett lächeln... Die Medien lieben den Typus des renommierten Wissenschaftlers, der flink auf den Punkt bringt, was er so verkürzt nie schreiben würde. Der Historiker Paul Nolte über telegene Forscher auf vermintem Terrain. mehr...

ZEITKRITIK: Deutschland, Dornröschenland

DER SPIEGEL - 20.02.2006

Der Historiker Paul Nolte setzt sich in seinem neuen Buch mit der Lage der Nation auseinander. Trotz aller Katastrophenszenarien gibt er sich als Optimist zu erkennen. Von Hans-Joachim Noack. Dass die Lage der Bundesrepublik zu schwersten Bedenken ... mehr...

ALLES WIRD GUT!

KulturSPIEGEL - 31.10.2005

DIE DEUTSCHEN GELTEN ALS ZWEIFLER, NÖRGLER, PESSIMISTEN. DAS IST SCHLECHT FÜR DIE STIMMUNG UND FÜR DEN AUFSCHWUNG. WIE ALSO KANN MAN DIE DEUTSCHEN ZU OPTIMISTEN MACHEN? EXPERTEN GEBEN ANTWORTEN. OPTIMISMUS IST FÜR JEDEN LERNBAR - WENN AUCH IN GRENZ... mehr...

SPIEGEL-STREITGESPRÄCH: Ich spiel doch nicht den Engels

DER SPIEGEL - 05.09.2005

Rudolf Hickel und Paul Nolte über die Irrtümer des Marxismus und Alternativen zur Globalisierung. SPIEGEL: Herr Hickel, Herr Nolte, laut einer SPIEGEL-Umfrage sind weit über die Hälfte aller Deutschen der Meinung, "die Kritik von Karl Marx am Kapit... mehr...

Interview mit Historiker Nolte: Stoiber ist ein zutiefst unsicherer Mensch

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2005

Edmund Stoibers Ost-Attacken haben den Wahlkampf von Kanzlerkandidatin Angela Merkel empfindlich gestört. Warum macht die CSU der CDU das Leben so schwer? Der Berliner Historiker Paul Nolte spricht im Interview mit SPIEGEL ONLINE über das "tragische" Verhältnis zweier Schwestern. mehr...

Themen von A-Z