ThemaPeer SteinbrückRSS

Alle Artikel und Hintergründe

SPD-Posten: Ex-Kanzlerkandidat Steinbrück erhält neue Aufgabe

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2014

Mit seiner Kanzlerkandidatur gegen Angela Merkel scheiterte er. Aber in der Politik will Peer Steinbrück vorerst bleiben. Im Bundestag soll er nun die Parlamentariergruppe USA leiten. mehr...

KARRIEREN: 51 Wochen

DER SPIEGEL - 24.03.2014

Peer Steinbrück war Meister klarer Worte und Manager der Finanzkrise, der politische Liebling der Deutschen. Dann wurde er SPD-Kanzlerkandidat, und binnen eines Jahres verlor er diesen Ruf. Nun sucht er den Weg zurück in sein altes Leben. An einem ... mehr...

DER SPIEGEL - 09.12.2013

Peer Steinbrück hat kein Büro mehr im Willy-Brandt-Haus. Peer Steinbrück, 66, letzter Kanzlerkandidat der SPD, hat keinen offiziellen Rückzugsort im Willy-Brandt-Haus mehr. Sein Büro in der fünften Etage der Parteizentrale wurde bereits an den ehem... mehr...

FINANZEN: Toxische Brühe

DER SPIEGEL - 02.12.2013

Als Bundesfinanzminister nutzte Peer Steinbrück 2006 eine irische Briefkastenfirma zum Schuldenabbau. Das Geschäft ist hochriskant und wird den Staat Milliarden kosten. Wenn Peer Steinbrück als SPD-Kanzlerkandidat im Wahlkampf gegen die Banken wett... mehr...

Ex-Kanzlerkandidat: Steinbrück rechnet mit den Medien ab

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2013

Peer Steinbrück hadert noch immer mit seinem Verhältnis zu den Medien im Bundestagswahlkampf. Nebensächlichkeiten seien teils wichtiger gewesen als Inhalte, sagte er der "Zeit". "Das werde ich so schnell nicht vergessen." mehr...

SPD-Parteitag in Leipzig: Die neue Nüchternheit

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2013

Der Abschied von Steinbrück, eine nachdenkliche Rede von Gabriel: Anders als sonst verfällt die SPD auf ihrem Parteitag nicht in einen Rauschzustand, sondern hadert mit ihrer schwierigen Lage. Alle wissen: Beim anstehenden Mitgliederentscheid geht es auch um die Zukunft der Partei. mehr...

Parteitag in Leipzig: Spitzengenossen schwören SPD auf Schwarz-Rot ein

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2013

SPD-Parteichef Gabriel und Ex-Kanzlerkandidat Steinbrück werben bei den Delegierten in Leipzig für eine Große Koalition. Gabriel stimmt auf Kompromisse mit der Union ein: "Wer 100 Prozent des SPD-Wahlprogramms erwartet, erwartet zu viel." mehr...

Ex-Kanzlerkandidat: Steinbrück warnt SPD vor schneller Öffnung nach links

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2013

"Das steht jetzt nicht an": Ex-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück kritisiert die geplante Öffnung der SPD zur Linken als verfrüht. Seine Partei solle sich auf die Koalitionsverhandlungen mit der Union konzentrieren - "und nicht Pirouetten drehen". mehr...

Ermittlungen eingestellt: Autor von Drohbrief an Steinbrück bleibt straffrei

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2013

Er wollte Peer Steinbrück mit einem Drohbrief zum Rücktritt von der Kanzlerkandidatur zwingen. Nun sind die Ermittlungen gegen den Verfasser des Schreibens eingestellt worden. Die Ankläger sehen keinen ausreichenden Beleg für "eine Drohung mit einem empfindlichen Übel". mehr...

SPD-Kanzlerkandidat: Steinbrück erklärt Rückzug aus Spitzenpolitik

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2013

Der unterlegene SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück strebt keine weiteren Ämter mehr in Partei und Bundestagsfraktion an. Das sagte er auf dem Parteikonvent. Er will aber Mitglied der Sondierungsgruppe werden, die Gespräche mit der Union führen könnte. mehr...



Bundestagsradar





Themen von A-Z