Poka(h)lschlag: Diebe stehlen Pete Sampras' Trophäensammlung

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2010

Was ist er gerannt, was hat er geschwitzt - und nun scheint alles für die Katz gewesen zu sein: Pete Sampras, einst bester Tennisspieler der Welt, sind fast sämtliche Pokale gestohlen worden. Bei den Dieben scheint es sich um echte Fans zu handeln - sie ließen auch andere Devotionalien mitgehen. mehr...

TENNIS: Leichte Beute

DER SPIEGEL - 18.05.2002

13 Grand-Slam-Turniere hat Pete Sampras gewonnen, aber niemals die French Open in Paris. Er redet von Siegen als „Droge“, doch die neue Generation zollt ihm keinen Respekt mehr. mehr...

Rückspiegel: Der SPIEGEL berichtete ...

DER SPIEGEL - 22.12.1997

Der Tennis-Trainer von Pete Sampras; ... in Nr. 46/1997 „Tennis - Verlieren bedeutet Sterben“ über den amerikanischen Tennisprofi Pete Sampras, den einst der Kinderarzt Pete Fischer trainierte und zu einem Abbild Rod Lavers formte.… mehr...

TENNIS: „Verlieren bedeutet Sterben“

DER SPIEGEL - 10.11.1997

Pete Sampras, im fünften Jahr die Nummer eins, ist ein Getriebener: Ein despotischer Kinderarzt formte ihn zum Abbild Rod Lavers. Und weil ihn eine Erbkrankheit plagt, glaubt Sampras sein Leben ausschließlich dem Sport widmen zu müssen. Von Klaus Brinkbäumer mehr...

HAUSMITTEILUNG Betr.: Sampras

DER SPIEGEL - 10.11.1997

Tennisspieler Pete Sampras; Die Tennisgrößen, die Redakteur Klaus Brinkbäumer vom Sportressort des SPIEGEL hier und da trifft, haben durchweg ihre Eigenheiten - Andre Agassi etwa, eine Showgröße wie sein Heimatort Las Vegas, die flippige und freche… mehr...

Tennis: DER DOPPELTE MESSIAS

DER SPIEGEL - 03.07.1995

Als dem modernen Profitennis die Stars ausgingen, sprang Nike in die Bresche. Die PR-Strategen des amerikanischen Sportartikelkonzerns schufen zwei Helden voller Gegensätze: Pete Sampras und Andre Agassi. Die Vermarktung des Showdowns zwischen dem Gentleman und dem Rebellen ist perfekt: Alle Welt glaubt an das große Duell. mehr...

„Mein Schläger antwortet“

DER SPIEGEL - 07.06.1993

Interview mit dem Weltranglisten-Ersten Pete Sampras über Show und Schein im Profitennis; Pete Sampras über Profitennis; SPIEGEL: Mr. Sampras, haben Sie seit dem Anschlag auf Monica Seles Angst vor Attentätern? SAMPRAS: Das Attentat ist eine… mehr...