ThemaPeter BofingerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Peter Bofinger: Wirtschaftsweiser widerspricht gemeinsamem Gutachten

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2014

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger stellt sich gegen den Sachverständigenrat, dessen Mitglied er ist. Entgegen dem gemeinsamen Gutachten für die Bundesregierung fordert er: "Wir brauchen nicht weniger Staat, sondern mehr Staat." mehr...

SPIEGEL-Streitgespräch: Wir sparen zu viel

DER SPIEGEL - 11.08.2014

Der Ökonom Thomas Mayer wirft der EZB vor, die Zinsen niedrig zu halten - zulasten der Sparer. Sein Kollege Peter Bofinger widerspricht. SPIEGEL: Herr Mayer, Herr Bofinger, Sparbücher und Lebensversicherungen werfen kaum noch etwas ab, die Zinssätz... mehr...

Soziale Gerechtigkeit: Ins Knie geschossen

DER SPIEGEL - 02.06.2014

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger, 59, wirft Starökonom Thomas Piketty vor, bei seiner Kapitalismus-Kritik falsche Schlüsse zu ziehen. SPIEGEL: Herr Bofinger, Ihr französischer Kollege Thomas Piketty hat mit seinem Buch "Das Kapital im 21. Jahrhu... mehr...

Förderung erneuerbarer Energien: Die Öko-Quote ist ein Irrweg

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2013

Die Förderung der erneuerbaren Energien muss rasch reformiert werden - nur wie? Derzeit befürworten viele ein Modell, bei dem der Staat feste Ökostromquoten vorgibt. Das ist planungswirtschaftlicher Unsinn! Viel besser wäre eine Festlegung fixer Fördersätze per Auktion. mehr...

Euro-Verhandlung in Karlsruhe: Weidmanns gefährliches Spiel

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2013

Die Bundesbank stellt sich bei den umstrittenen Anleihekäufen offen gegen die Politik der EZB. Das bestätigt ihre Stellungnahme für das Verfassungsgericht. Diese riskante und einseitige Strategie dürfte sich auch aus dem Machtinteresse der deutschen Währungshüter speisen. mehr...

Folgen der Niedrigzinsen: Blase - na und?

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2013

Die Angst vor der Spekulationsblase geht um. Ob Aktien, Anleihen oder Immobilien - überall fürchten Experten spekulative Übertreibungen, die in einem fürchterlichen Crash enden könnten. Diese Sorge ist überzogen. Die größere Gefahr lauert woanders. mehr...

Zypern-Rettung: Die Bürger müssen um ihr Geld fürchten

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2013

Erstmals müssen Bankkunden für die Rettung eines Euro-Landes zahlen - der Wirtschaftsweise Bofinger hält den Zypern-Plan für brandgefährlich. Im Interview warnt er vor Anlegerpanik in der Währungsunion. Sein Vorschlag: Nicht-Europäer sollten eine höhere Zwangsabgabe zahlen als EU-Bürger. mehr...

Interview mit Peter Bofinger: Die Deutschen sparen sich zu Tode

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2012

Die anhaltenden Niedrigzinsen werden zur Bedrohung für die Altersvorsorge. Ob Lebensversicherung oder Sparbrief - die meisten Anlagen werfen kaum mehr etwas ab. Die Deutschen sparen einfach zu viel, meint der Ökonom Peter Bofinger - und plädiert für ein Comeback der staatlichen Rentenversicherung. mehr...

Wirtschaftswachstum: Forscher sagen Deutschland Dämpfer voraus

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2012

Die Bundesregierung und Experten rechnen im laufenden Jahr mit einem schwächeren Wirtschaftswachstum. Das Finanzministerium sagt bereits für das zweite Quartal einen Dämpfer voraus. Der Wirtschaftsweise Bofinger prophezeit, die Euro-Krise werde Deutschland noch spürbar treffen. mehr...

Wirtschaftsweiser Bofinger: Selbst wenn Staaten eisern sparen, droht die Pleite

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2012

Italien stemmt Reformen, dennoch verschärft sich die Krise. Der Wirtschaftsweise Bofinger sieht das Land als Opfer eines Systemfehlers. Die These der Regierung Merkel, wonach striktes Sparen die Probleme löse, sei eine Illusion, sagt Bofinger im Interview. mehr...


Zum Autor
DPA
Peter Bofinger gehört seit März 2004 dem Gremium der "Fünf Wirtschaftsweisen" an. Er hat Volkswirtschaftslehre in Saarbrücken studiert und promovierte dort 1984. Seit 1992 ist er Professor an der Universität Würzburg. In seinem aktuellen Buch "Ist der Markt noch zu retten?" beschäftigt er sich mit den Konsequenzen, die die Welt aus der Finanzkrise ziehen sollte. Mehr zu Peter Bofinger auf der Themenseite...






Themen von A-Z