CSU-Veteran Gauweiler im Interview: "Merkel bleibt oben, egal, was kommt"
Dieter Mayr/ DER SPIEGEL

CSU-Veteran Gauweiler im Interview: "Merkel bleibt oben, egal, was kommt"

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2018

Der CSU-Veteran Peter Gauweiler, 69, spricht über die Wendigkeit der Kanzlerin, die Krise seiner Partei und die Empfindlichkeit der bayerischen Seele. Von Melanie Amann und René Pfister mehr...

CSU-Veteran Gauweiler über Merkel: „Hier wurde eiskalt emotional eskaliert“

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2018

Peter Gauweiler gibt Angela Merkel Mitschuld am dramatischen Verlauf des Asylstreits mit Horst Seehofer. Im SPIEGEL wirft der CSU-Veteran der Kanzlerin Prinzipienlosigkeit vor - und nennt sie eine „Wellenreiterin“. mehr...

Ärger bei der CSU: „Peter Gauweiler enttäuscht auf ganzer Linie“

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2017

„Horst, es ist Zeit": Der ehemalige CSU-Vize Gauweiler hat die Personaldebatte in der Partei neu angefacht. Nun wird er seinerseits von Parteikollegen als „disziplinloser Besserwisser“ kritisiert. mehr...

Sportpolitik: „Katar will Ruhe“

DER SPIEGEL - 23.07.2016

Theo Zwanziger über seinen Sieg gegen Katar in einer Verleumdungsklag; Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger, 71, über seinen gewonnenen Rechtsstreit mit dem Fußballverband von Katar SPIEGEL: Seit Anfang Juli ist das Urteil des Landgerichts… mehr...

Gastbeitrag: Ein Wort der Reue

DER SPIEGEL - 16.07.2016

Angela Merkel sollte zugeben, dass ihre Unterstützung für den Irakkrieg von 2003 ein Fehler war. Ein offener Brief von Peter Gauweiler und Willy Wimmer  mehr...

Kommentar: Gauweilers Gift

DER SPIEGEL - 13.11.2015

Der CSU-Mann schürt mit seiner Verfassungsbeschwerde Ressentiments.  mehr...

Nostalgie: „Hallo, hier ist Norbert“

DER SPIEGEL - 11.07.2015

Der ehemalige Sozialminister Norbert Blüm wird 80. Vorher reist er noch einmal in die Vergangenheit – und ruft alle Nummern aus seinem Telefonbuch an. Von Britta Stuff  mehr...

Politiker: Besondere Verdienste

DER SPIEGEL - 13.06.2015

Kasachstans Herrscher warf jahrelang mit Geld um sich, um Einfluss in Europa zu kaufen. Nun enthüllt ein Datenleck, welche Deutschen sich von ihm und seinen Häschern einspannen lassen wollten: Horst Köhler, Gerhard Schröder, Otto Schily und viele mehr. mehr...

Demokrat wider Willen

DER SPIEGEL - 04.04.2015

Typen wie Peter Gauweiler stützen das System, das sie so gern zur Sau machen.  mehr...

S.P.O.N. - Im Zweifel links: Bayerische Polit-Pornografie

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2015

Der Abschied des „CSU-Urgesteins“ Peter Gauweiler wird links wie rechts beweint. Aber mit Gauweiler geht kein liebenswürdiger Querkopf - sondern ein finsterer Reaktionär und eitler Selbstdarsteller. mehr...

Gauweilers Rücktritt: Der müde Rebell

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2015

Ende eines politischen Missverständnisses: Das Verhältnis zwischen Peter Gauweiler und der CSU war schon lange kompliziert. Nun zieht sich der Eurokritiker zurück - nicht ohne mit Parteichef Seehofer abzurechnen. mehr...