ThemaPeter KurzeckRSS

Alle Artikel und Hintergründe

SCHRIFTSTELLER: Wie die Welt mit uns spricht

DER SPIEGEL - 02.12.2013

Peter Kurzeck, der am vergangenen Montag starb, hinterlässt ein vollendet unvollendetes Werk. Der Buddhismus ist in Deutschland ja seit Jahren schon schwer in Mode. Die Leute fahren zu einem Yoga- oder Besinnungscenter, kreuzen die Beine und konzen... mehr...

Zum Tode Peter Kurzecks: Der Sound des kindlichen Staunens

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2013

Er lebte, um zu schreiben. Und er schrieb, um sein Leben in Worte zu verwandeln. Peter Kurzeck zeichnete eine verlorene Jugend nach, beschwor die bäuerliche Welt und feierte den Ausbruch aus der Idylle. Ein Vergangenheitseuphoriker und großer Erzähler hat nun den Kampf gegen die Zeit verloren. mehr...

Proust der Bundesrepublik: Peter Kurzeck ist tot

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2013

Unter den deutschsprachigen Schriftstellern war Peter Kurzeck eine singuläre Figur - dazu trugen auch seine Hörbücher bei: Der Autor las sie selbst, zum Teil ohne Manuskript. Nun ist er im Alter von 70 Jahren gestorben. mehr...

Erika Schmied (Hg.)

DER SPIEGEL - 07.10.2013

Leseempfehlung: "Peter Kurzeck. Der radikale Biograph" von Erika Schmied. Peter Kurzeck. Der radikale Biograph Stroemfeld Verlag, 38 Euro.Manchmal dauert es Jahrzehnte, bis sich Beharrlichkeit auszahlt: Der autobiografische Erzähler Peter Kur... mehr...

Hörbuch von Peter Kurzeck: Frühlingsgefühle mit Franz Kafka

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2012

Ein Ausflug in die Fremde, ein wahnwitziger Wettlauf mit der Zeit: Peter Kurzeck erzählt in seinem Hörbuch "Unerwartet Marseille" von seinem Drang aufzubrechen - und erweist sich als grandioser Euphoriker der Vergangenheit. mehr...

AUTOREN: Der Kirschkern als Weltkugel

DER SPIEGEL - 04.04.2011

In der deutschen Gegenwartsliteratur ist er der Virtuose des Erinnerns. Mit dem Roman "Vorabend" schreibt Peter Kurzeck seine Frankfurter Chronik nun grandios fort. Es gibt im Leben und in der Literatur die Weitschweifigen und die anderen. Wenn man... mehr...

Neues Kurzeck-Hörbuch: Als wäre es das Dringlichste der Welt

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2010

Der große Schriftsteller Peter Kurzeck hat eine neue Erzählung aufgenommen: "Da fährt mein Zug" heißt sie und entwirft ein ganzes Universum, obwohl sie nur von einem vergessenen Koffer handelt. mehr...

Kurzeck-Hörbuch: Meister der Alltagssensationen

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2009

Die Welt im Peter-Kurzeck-Tonfall: In "Oktober und wer wir selbst sind" schreibt der Schriftsteller seinen großen Erinnerungszyklus fort. Nun hat er den Roman als Hörbuch eingelesen - acht Stunden Staunen, Magie und Zärtlichkeit. mehr...

Hörbuch des Jahres: Kalte Fleischwurst für 30 Pfennig

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2008

Über seine Kindheit auf dem Dorf zu erzählen, ist nichts Ungewöhnliches. Es sei denn, man macht daraus, wie Peter Kurzeck, ein faszinierendes Gesamtkunstwerk aus Text und Hörspielelementen. mehr...

HÖRBUCH: Poesie der Ameisen

DER SPIEGEL - 29.11.2004

Peter Kurzeck hat Auswahl aus autobiografischem Romanzyklus als Hörbuch eingelesen. Ein Nachmittag im Freibad, ein Kiosk mit üblichem Angebot. Natürlich bekommt das Kind ein Eis, und natürlich tropft es. "Das Eis schmilzt. Und die Ameisen stehe... mehr...

Themen von A-Z