ThemaPeter RamsauerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Ausfuhr in Krisenregionen: Große Koalition streitet über Umgang mit Rüstungsexporten

Ausfuhr in Krisenregionen: Große Koalition streitet über Umgang mit Rüstungsexporten

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2014

Angesichts der zunehmenden Gewalt in den Krisenregionen wollen führende SPD-Politiker Rüstungsexporte wieder stärker begrenzen. Beim Koalitionspartner CDU regt sich Widerstand. mehr... Forum ]

Rückstellungen der Energieriesen: Vor diesem Atom-Trick wird gewarnt

Rückstellungen der Energieriesen: Vor diesem Atom-Trick wird gewarnt

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2014

Die Energiekonzerne sitzen auf Milliarden-Rückstellungen. Warum die nicht in eine öffentliche Stiftung fließen lassen? So wäre der Steuerzahler geschützt, falls ein Unternehmen pleitegeht. Politiker sind begeistert von diesem Plan - genau deshalb warnen Experten davor. Von Alexander Demling mehr... Forum ]

Kosten des Atomausstiegs: Ramsauer unterstützt Fonds-Vorschlag der Energiekonzerne

Kosten des Atomausstiegs: Ramsauer unterstützt Fonds-Vorschlag der Energiekonzerne

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2014

Die Stromkonzerne wollen das Milliardenrisiko aus dem Atomgeschäft auf den Bund abschieben. In der Großen Koalition stoßen die Pläne auf Ablehnung. Jetzt bekommen die Energieriesen einen wichtigen Fürsprecher. mehr... Forum ]

Debatte um kalte Progression: Schäuble hält Steuersenkung für möglich

Debatte um kalte Progression: Schäuble hält Steuersenkung für möglich

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2014

Finanzminister Schäuble stellt im neuen SPIEGEL eine mögliche Absenkung der Einkommensteuersätze in Aussicht. Ähnlich äußert sich CSU-Chef Seehofer, auch die SPD zeigt sich für das Thema offen. mehr... Forum ]

Streit über kalte Progression: Kanzlerin stoppt Koalitions-Genörgel

Streit über kalte Progression: Kanzlerin stoppt Koalitions-Genörgel

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2014

Immer mehr Steuereinnahmen - das deuten manche in der Union als Chance, endlich die kalte Progression abzuschaffen. Doch die SPD besteht auf einer Gegenfinanzierung. Und so macht die Bundesregierung lieber einen Bogen um das Thema. Von Florian Gathmann mehr... Forum ]

Streit über kalte Progression: Regierung lehnt Entlastung für Steuerzahler ab

Streit über kalte Progression: Regierung lehnt Entlastung für Steuerzahler ab

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2014

Wohin mit all dem Steuergeld? In die Sanierung des Haushalts, stellt die Bundesregierung klar. Für den Abbau der kalten Progression gibt es demnach keinen Spielraum - auch wenn einzelne Politiker der schwarz-roten Koalition das anders sehen. mehr... Forum ]

Rekord-Steuereinnahmen: Wohin mit all dem Geld?

Rekord-Steuereinnahmen: Wohin mit all dem Geld?

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2014

Die Konjunktur läuft, die Steuern sprudeln, nun entbrennt politischer Streit: Wofür soll der Staat den Geldsegen verwenden? Im Gespräch ist eine Entlastung der Bürger - oder Schuldenabbau. mehr... Forum ]

Koschyk und Ramsauer: CSU-Politiker rechnen mit Seehofer ab

Koschyk und Ramsauer: CSU-Politiker rechnen mit Seehofer ab

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Öffentliche Kritik am Chef ist in der CSU eigentlich tabu, den Bundestagsabgeordneten Hartmut Koschyk schert das nicht. Er wirft Horst Seehofer vor: Sein Umgang mit Führungskräften entspreche nicht christlichen Grundsätzen. Auch Peter Ramsauer ist verärgert. mehr... Forum ]

WIRTSCHAFTSPOLITIK: Wir spielen mit dem Feuer

DER SPIEGEL - 17.03.2014

Ex-Verkehrsminister Peter Ramsauer kritisiert den Start der Großen Koalition und warnt davor, dass sich wichtige Industriezweige aus Deutschland verabschieden könnten. Ramsauer ist gerade einmal 60 Jahre alt, doch er gehört zu den Veteranen der B... mehr...

Neuer Bundestag: Röttgen und Ramsauer werden Ausschusschefs

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2014

Für ihn ist es ein Comeback in die vorderen Reihen der Politik: Ex-Umweltminister Norbert Röttgen soll die Leitung des prestigeträchtigen Auswärtigen Ausschusses im neuen Bundestag übernehmen. Auch der bisherige Verkehrsminister Peter Ramsauer bekommt einen führenden Posten. mehr...

TREIBHAUS BERLIN: Vom Tisch

DER SPIEGEL - 21.12.2013

Markus Feldenkirchen über das neue Bundeskabinett un die USA. Man kann sich die geschockten Gesichter unserer amerikanischen Freunde vorstellen, als sie am Samstag voriger Woche die Schlussphase der Kabinettsposten-Konferenz über das Handy der Bund... mehr...

POLITIKER: 460 Jahre - und dann das

DER SPIEGEL - 21.12.2013

Der Rauswurf aus dem Kabinett hat Peter Ramsauer völlig unvorbereitet getroffen. Er sinnt auf Rache an CSU-Chef Horst Seehofer. Im offenen Kamin prasselte das Feuer, auf dem Tisch stand Tee, Peter Ramsauer, 59, wartete auf einen Anruf, den Anruf. W... mehr...

Schwarz-rotes Kabinett: Seehofers zurechtgestutzte CSU

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2013

Horst Seehofers CSU schrumpft auf Normalmaß. In der Großen Koalition verliert die Partei das prestigeträchtige Innenressort und Zuständigkeiten im Agrarministerium. Die Besetzung der Posten offenbart: Die Bayern haben ein Personalproblem. mehr...

ARD-Umfrage: Deutsche lehnen Nahles und Pofalla als Minister ab

SPIEGEL ONLINE - 06.12.2013

Das neue Kabinett einer Großen Koalition ist noch Geheimsache - die Bürger haben aber klare Lieblinge unter den Ministerkandidaten. Im ARD-Deutschlandtrend steht Schäuble ganz oben. Ganz unten stehen Nahles, Pofalla und Ramsauer. mehr...

KARRIEREN: Bayerische Wippe

DER SPIEGEL - 18.11.2013

Horst Seehofer demütigt in Berlin seine Minister und raubt ihnen damit Autorität. Größter Profiteur ist Generalsekretär Alexander Dobrindt. Er soll zum Statthalter des CSU-Chefs aufsteigen. Der Verkehrsminister redet und redet, wieder so eine ermüd... mehr...

CDU

DER SPIEGEL - 25.09.2013

Wer kommt, wer geht - die größten Sieger und Verlierer in den Parteien . GEWINNERSechs Jahre noch bis zu Konrad Adenauer. Acht Jahre bis Helmut Kohl. Klingt größenwahnsinnig? Auch Angela Merkel braucht ja noch Ziele. Sie ist die Siegerin der Wahl. ... mehr...

Gewinne zurück ins Netz

DER SPIEGEL - 19.08.2013

Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) schließt einen Börsengang der Bahn aus und will den Konzern stärker beaufsichtigen. SPIEGEL: Herr Ramsauer, die Bahn hat weltweit rund 300?000 Mitarbeiter, doch wenn einige wenige Fahrdienstleiter Urlaub haben,... mehr...

Missstände beim Staatskonzern: Ramsauers Chaos-Bahn

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2013

Seit dem Chaos in Mainz ist Bahn-Chef Rüdiger Grube der Buhmann der Nation; Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer dagegen ist fein raus. Doch ist er tatsächlich so unschuldig? Viele Beispiele zeigen: Der politische Einfluss ist weit größer, als die Regierung glauben machen will. mehr...


Fotostrecke
Peter Ramsauer: "Schwarzer Peter" mit Ambitionen






Themen von A-Z