ThemaPeter Wippermann

Alle Artikel und Hintergründe

DESIGN: „Weniger ist mehr“

DER SPIEGEL - 25.09.2013

Design-Professor Wippermann über die neue iPhone-Benutzeroberfläche; Peter Wippermann, 64, Professor für Kommunikationsdesign an der Folkwang Universität der Künste in Essen, über das neue Apple-Betriebssystem SPIEGEL: Herr Wippermann, Apple hat… mehr...

Interview mit Peter Wippermann: „Umweltschutz interessiert kaum noch“

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2006

Warum kaufen die Deutschen keine leichten, kleinen, sparsamen Autos? Trendforscher Peter Wippermann, Professor für Kommunikationsdesign in Essen, erklärt im Interview mit SPIEGEL ONLINE, wieso gerade die Deutschen Probleme mit Öko-Fahrzeugen haben. mehr...

Interview mit Trendforscher: „Die Nachfrage nach Billigautos wird erheblich steigen“

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2005

Peter Wippermann, Trendbüro-Gründer und Professor für Kommunikationsdesign, erläutert, wie Autos künftig den Fahrer entlasten, was der Billigauto-Boom für etablierte Hersteller bedeutet - und wie irgendwann Autos den Kunden auf den Leib geschneidert werden. mehr...

Essay: Warum die New Economy gewinnen wird

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2003

In einem Essay für SPIEGEL ONLINE erklärt der Trendforscher Peter Wippermann die neuen Spielregeln der Internet-Mediengesellschaft. Seine These: Wer nicht angeschlossen ist, wird ausgeschlossen. mehr...

KARRIEREN: Revolution unterm Hammer

DER SPIEGEL - 18.02.2002

Die Hamburger Internet-Firma „Kabel New Media“ galt als Star am Neuen Markt, ihr Gründer als Prototyp eines modernen Unternehmers. Die Geschichte über Aufstieg und Pleite von Peter Kabel ist ein Fallbeispiel für das Scheitern der New Economy. Von Matthias Geyer mehr...

Trendforscher: Chaos und Karate

DER SPIEGEL - 20.03.1995

Manager lassen sich in teuren Trendseminaren schulen - eine Marktlücke für neue Propheten. mehr...

Zeitgeist: Druck des Künstlichen

DER SPIEGEL - 04.10.1993

Der Trendexperte Matthias Horx will der deutschen Wirtschaft die Zukunft verkaufen. mehr...

Vertrauliche Worte vom „lieben Ted“

DER SPIEGEL - 30.05.1988

SPIEGEL-Autor Harald Wieser über den Redaktionskrach bei der liberalen „Zeit“ * mehr...