NSU-Untersuchungsausschuss: „Was, wenn wir den Kopf der Gruppe noch gar nicht kennen?“

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2016

Der neue NSU-Untersuchungsausschuss im Bundestag will vor allem eine Frage klären: Gab es neben dem Trio weitere Mittäter? Im Interview sprechen fünf Mitglieder über ihren Fokus und über die kursierenden Verschwörungstheorien. mehr...

Schutz für Politiker: „An der Wohnungstür ist Schluss“

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2015

Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau setzt sich für Flüchtlinge ein. Kürzlich zogen ausländerfeindliche Demonstranten vor ihrem Wohnsitz auf. „Es war gespenstisch“, sagt sie - und fordert besseren Schutz für Politiker. mehr...

„Braune Rattenfänger“-Zitat: Morddrohungen gegen Linken-Politikerin Petra Pau

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2014

Die Bundestagsvize Petra Pau erhält massive Mord- und Gewaltandrohungen. Die Linken-Politikerin hatte Organisatoren einer Anti-Flüchtlingsdemonstration als „braune Rattenfänger“ bezeichnet. mehr...

BUNDESTAG: Krawattenzwang abgeschafft

DER SPIEGEL - 03.02.2014

Bundestagsführung verständigt sich auf Lockerung der Kleiderordnung; Gleich zu Beginn der neuen Legislaturperiode hat sich die Bundestagsführung auf eine Lockerung der Kleiderordnung verständigt. Auf Antrag der Präsidiumsmitglieder Claudia Roth… mehr...

Arbeitsrecht: Diskriminierung muss bewiesen werden

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2013

Eine Schwerbehinderte bewirbt sich im Büro von Petra Pau als Sekretärin und wird abgelehnt - ein Fall von Diskriminierung? Nein, entscheidet das Bundesarbeitsgericht. Die Abgewiesene hätte beweisen müssen, dass die Behinderung der Grund für die Absage war. mehr...

Nazi-Verdacht: Linken-Politikerin kritisiert Funktionäre im Fall Drygalla

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2012

Die Linken-Politikerin Petra Pau erhebt Vorwürfe gegen den Deutschen Olympischen Sportbund. Es gebe seit langem Gerüchte über einen möglichen Kontakt der Ruderin Nadja Drygalla in die Nazi-Szene. Funktionär Vesper erklärt, die Athletin habe sich zweifelsfrei von rechtem Gedankengut distanziert. mehr...

Direkte Demokratie: Petra Pau hält Deutschland für Entwicklungsland

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2010

Ob Atompolitik oder Stuttgart 21 - die Forderungen nach Bürgerbeteiligungen bei wichtigen Entscheidungen werden immer lauter. Grund genug für Linken-Politikerin Petra Pau, ihre Forderung danach zu erneuern. Sie nutzte die Gelegenheit für einen Generalangriff auf die Berliner Verhältnisse. mehr...

PROTESTE: Prominenz im Visier

DER SPIEGEL - 01.03.2010

Juristisches Nachspiel für Blockierer des Dresdner Nazi-Aufmarsches; Die Blockade des Dresdner Nazi-Aufmarsches am 13. Februar wird ein juristisches Nachspiel haben. Der Staatsschutz-Abteilung der Dresdner Staatsanwaltschaft liegen allein 100… mehr...

PARTEIEN: Das Linksgespenst

DER SPIEGEL - 11.07.2005

Der Erfolg des Populisten-Duos Lafontaine/Gysi in den Umfragen verunsichert nicht nur die SPD. Auch Union und FDP zittern vor dem Linksbündnis. Es könnte im Herbst einen schwarz-gelben Wahlsieg verhindern - und das deutsche Parteiengefüge nachhaltig verändern. mehr...

ABGEORDNETE: Katzentische für die PDS

DER SPIEGEL - 11.11.2002

Bundestag: Katzentische für PDS-Abgeordnete; Die beiden fraktionslosen PDS-Bundestagsabgeordneten Petra Pau und Gesine Lötzsch können auf bessere Arbeitsbedingungen hoffen. Die Bundestagsverwaltung will den beiden Frauen in der letzten Reihe des… mehr...