US-Urteil: Johnson & Johnson soll 4,69 Milliarden Dollar zahlen

US-Urteil: Johnson & Johnson soll 4,69 Milliarden Dollar zahlen

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2018

22 Frauen haben dem US-Pharmakonzern Johnson & Johnson vorgeworfen, für ihre Krebserkrankungen verantwortlich zu sein. Eine Jury verhängte nun eine Milliardenstrafe gegen den Konzern. Der wehrt sich. mehr... Forum ]

Rückstände im Honig: Französische Imker zeigen Bayer wegen Glyphosat an

Rückstände im Honig: Französische Imker zeigen Bayer wegen Glyphosat an

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2018

In französischem Honig wurden Glyphosat-Rückstände nachgewiesen. Der Imker-Verband wirft dem Herbizid-Hersteller Bayer deshalb den "Vertrieb schädlicher Substanzen" vor. mehr... Forum ]


Finanzierung der Monsanto-Übernahme: Bayer geht Geld sammeln

Finanzierung der Monsanto-Übernahme: Bayer geht Geld sammeln

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2018

Die Übernahme des amerikanischen Saatgutherstellers durch Bayer ist der größte Einkauf eines deutschen Unternehmens im Ausland. Um das zu finanzieren, will der Agrarkonzern nun frisches Kapital sammeln. mehr...

Pharmabranche und Pflegeheime: Finanzinvestoren stecken Milliarden in Gesundheitsfirmen

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2018

Ob Pharmaunternehmen oder Pflegeheime - Finanzinvestoren stecken Milliarden in den europäischen Gesundheitsmarkt. Begehrt sind deutsche Firmen. mehr...

Pharmaindustrie: Ärzte verschmähen billigere Krebsmittel

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2017

Mehr als eine halbe Milliarde Euro könnten die Kassen sparen, wenn Ärzte billigere, aber gleich wirksame Krebsmedikamente verordnen würden. Doch bei den Medizinern gibt es noch immer Vorbehalte. mehr...

Pharmaindustrie: Deutsche für Generika-Quote

DER SPIEGEL - 08.07.2017

Umfrage: Mehrheit der Deutschen befürwortet verpflichtende Quote für Einsatz von Generika; Mehr als die Hälfte der Deutschen befürwortet eine verpflichtende Quote für den Einsatz von günstigen Nachahmermedikamenten. 78 Prozent der Befragten wären… mehr...

Bilanz 2016: Pharmafirmen zahlten 562 Millionen Euro an Ärzte

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2017

Eine halbe Milliarde Euro hat die Pharmaindustrie 2016 an Ärzte und Kliniken gezahlt. Doch die Transparenz sinkt: Die Empfänger sind deutlich seltener einverstanden, dass ihre Namen bekannt werden. mehr...

Pharma: „Wir sind sexy für Tech-Konzerne“

DER SPIEGEL - 08.04.2017

Merck-Chef Stefan Oschmann über den technischen Fortschritt im Kampf gegen den Krebs, die Konkurrenz zu Google und die Gefahr der Zweiklassenmedizin mehr...

Angebliche Absprachen: Kartellamt ermittelt gegen Pharmagroßhändler

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2016

Führende Pharmagroßhändler in Deutschland sollen sich illegal abgesprochen haben. Diesem Verdacht geht das Bundeskartellamt nach - Ermittler durchsuchten bundesweit Geschäftsräume. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Eine wirkliche Waffe“

DER SPIEGEL - 16.04.2016

Roche-Verwaltungsratschef Christoph Franz verteidigt die hohen Preise für neue Medikamente und erklärt, warum er Google als Konkurrenten ernst nimmt. mehr...

Neuer Arzneimittelreport: Pharmafirmen verdienen mit weniger Medikamenten mehr Geld

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2015

Rekordsummen für die Pharmafirmen: Allein im vergangenen Jahr sind die Ausgaben der Krankenkassen für Medikamente um mehrere Milliarden gestiegen. mehr...

Kommentar: Tot schweigen

DER SPIEGEL - 01.08.2015

Weil Pharmafirmen Daten vertuschen, müssen Patienten leiden. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Wer sind meine Freunde?“

DER SPIEGEL - 23.05.2015

Marijn Dekkers leitet das wertvollste Unternehmen des Landes. Der Bayer-Chef über deutsch-amerikanische Spannungen und die Verantwortung der Deutschen mehr...