Thema Pharmaindustrie

Alle Artikel und Hintergründe

Zulassung in den USA: Tablette meldet, dass sie eingenommen wurde

Zulassung in den USA: Tablette meldet, dass sie eingenommen wurde

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2017

Stellen Sie sich vor, Ihr Arzt wüsste immer, ob Sie alle Medikamente genommen haben. Eine in den USA zugelassene Tablette ist ein erster Ansatz in diese Richtung: Sie meldet, wenn sie im Magen verdaut wird - und schickt die Daten in die Cloud. mehr... Forum ]

News aus Boston: Pillen für die ewige Jugend

News aus Boston: Pillen für die ewige Jugend

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2017

Mit neuen Wunderpillen versuchen Forscher, das Alter zu überlisten. Außerdem in den Forschungsnachrichten aus den USA: Das Wettrennen um den ersten Quantencomputer und der große, angesehene Dealer inmitten der schlimmsten Drogenkrise der USA. Aus Boston berichtet Johann Grolle mehr...


Quartalszahlen vor Monsanto-Übernahme: Schwächelndes Geschäft lässt Bayer-Aktie fallen

Quartalszahlen vor Monsanto-Übernahme: Schwächelndes Geschäft lässt Bayer-Aktie fallen

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2017

Der Chemiekonzern Bayer will den Saatguthersteller Monsanto übernehmen und investiert dafür viel. Doch noch schwächelt die Agrarchemiesparte - und über das Pflanzengift Glyphosat herrscht Streit. mehr... Forum ]

Folgen des Monsanto-Deals: Bayer verkauft Geschäftsteile an BASF

Folgen des Monsanto-Deals: Bayer verkauft Geschäftsteile an BASF

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2017

Der Chemiekonzern Bayer will den Saatguthersteller Monsanto übernehmen - und sich nun von Teilen seines eigenen Geschäfts mit Saatgut und Herbiziden trennen. Die BASF gibt dafür Milliarden aus. mehr... Forum ]


Gesetzliche Krankenkassen: Ausgaben für Medikamente steigen auf 38,5 Milliarden Euro

Gesetzliche Krankenkassen: Ausgaben für Medikamente steigen auf 38,5 Milliarden Euro

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2017

Die gesetzlichen Krankenkassen haben 2016 deutlich mehr Geld für Arzneimittel ausgegeben. Hauptgrund: Laut AOK-Report sind Medikamente mit Patentschutz in Deutschland besonders teuer. mehr... Forum ]

Pharmaindustrie: Ärzte verschmähen billigere Krebsmittel

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2017

Mehr als eine halbe Milliarde Euro könnten die Kassen sparen, wenn Ärzte billigere, aber gleich wirksame Krebsmedikamente verordnen würden. Doch bei den Medizinern gibt es noch immer Vorbehalte. mehr...

Bilanz 2016: Pharmafirmen zahlten 562 Millionen Euro an Ärzte

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2017

Eine halbe Milliarde Euro hat die Pharmaindustrie 2016 an Ärzte und Kliniken gezahlt. Doch die Transparenz sinkt: Die Empfänger sind deutlich seltener einverstanden, dass ihre Namen bekannt werden. mehr...

Angebliche Absprachen: Kartellamt ermittelt gegen Pharmagroßhändler

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2016

Führende Pharmagroßhändler in Deutschland sollen sich illegal abgesprochen haben. Diesem Verdacht geht das Bundeskartellamt nach - Ermittler durchsuchten bundesweit Geschäftsräume. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Eine wirkliche Waffe“

DER SPIEGEL - 16.04.2016

Roche-Verwaltungsratschef Christoph Franz verteidigt die hohen Preise für neue Medikamente und erklärt, warum er Google als Konkurrenten ernst nimmt. mehr...

Neuer Arzneimittelreport: Pharmafirmen verdienen mit weniger Medikamenten mehr Geld

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2015

Rekordsummen für die Pharmafirmen: Allein im vergangenen Jahr sind die Ausgaben der Krankenkassen für Medikamente um mehrere Milliarden gestiegen. mehr...

Kommentar: Tot schweigen

DER SPIEGEL - 01.08.2015

Weil Pharmafirmen Daten vertuschen, müssen Patienten leiden. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Wer sind meine Freunde?“

DER SPIEGEL - 23.05.2015

Marijn Dekkers leitet das wertvollste Unternehmen des Landes. Der Bayer-Chef über deutsch-amerikanische Spannungen und die Verantwortung der Deutschen mehr...

Umstrittene Marketing-Methoden: Wie die Medizin-Industrie Journalisten zu Reisen einlädt

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2015

Vor einigen Jahren hatte ein Interview mit Maria-Elisabeth Lange-Ernst für Aufsehen gesorgt. Die damaligen Vorsitzende des Verbands Deutscher Medizinjournalisten berichtete, dass es durchaus üblich sei, sich als Medizinjournalist gleichzeitig von einer Redaktion und einem Pharmaunternehmen bezahlen zu lassen. „Ich weiß von Journalisten, die ihre [...] mehr...

Patientenorganisationen: So viel Geld spendieren die Pharmakonzerne

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2014

Die Pharmaindustrie unterstützt Patientenorganisationen mit üppigen Zuwendungen. Experten zweifeln an den ehrenvollen Motiven der Konzerne. SPIEGEL ONLINE macht erstmals mehr als 1300 Einzelspenden aus dem Jahr 2013 in einer Datenbank zugänglich. mehr...

Pharmakonzerne: Bodentruppe der Industrie

DER SPIEGEL - 26.05.2014

Eine SPIEGEL-Datenbank zeigt erstmals, dass jene Patientengruppen das meiste Geld bekommen, die die teuersten Pillen benötigen. mehr...