ThemaPhilippinenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Mindestens 27 Tote: Taifun "Rammasun" wütet in Vietnam

Mindestens 27 Tote: Taifun "Rammasun" wütet in Vietnam

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2014

Erst die Philippinen und China, jetzt Vietnam: Taifun "Rammasun" ist über das nächste asiatische Land hinweggefegt - und hat große Schäden angerichtet. Mindestens 27 Menschen starben. mehr...

Wirbelsturm Rammasun: Zahl der Taifun-Opfer auf den Philippinen steigt

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2014

Taifun "Rammasun" ist über die Philippinen hinweggezogen, das genaue Ausmaß der Zerstörung nur zu erahnen. Fest steht: Dutzende Menschen starben. Jetzt steuert der Sturm auf den Süden Chinas zu. mehr...

Philippinen: Mindestens 15 Menschen sterben bei Taifun Rammasun

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2014

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 185 Kilometern pro Stunde ist Taifun "Rammasun" über die Philippinen hinweggefegt. Mindestens 15 Menschen kamen ums Leben. Der Wirbelsturm ließ Bäume und Strommasten umknicken. mehr...

Philippinen: Hunderttausende auf der Flucht vor Taifun Rammasun

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2014

Taifun "Rammasun" hat die Philippinen erreicht. Der Wirbelsturm löste in mehreren Dörfern Überschwemmungen aus, ließ Bäume und Strommasten umknicken. Hunderttausende Menschen hatten sich zuvor in Sicherheit gebracht. mehr...

Norwegen: Polizei verweist Greenpeace-Aktivisten von Ölplattform

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2014

Die norwegische Polizei hat sieben Greenpeace-Aktivisten einer Bohranlage verwiesen. Zwei Tage zuvor hatten die Umweltschützer die Plattform geentert, um gegen die Bohrarbeiten in arktischen Gewässern zu demonstrieren. mehr...

Rohstoff-Ansprüche: Streit um Seegebiet - China baut künstliche Insel

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2014

China, Vietnam und die Philippinen streiten um Inseln im Südchinesischen Meer. Peking untermauert seine Gebietsansprüche jetzt auf drastische Art - und lässt eine künstliche Insel anlegen. mehr...

Philippinen: Krankenschwester klebt schreiendem Baby den Mund zu

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2014

Mit Klebestreifen wollte eine Krankenschwester auf den Philippinen ein schreiendes Baby zum Schweigen bringen. Die Eltern des Neugeborenen wehren sich im Internet - und bekommen weltweit Unterstützung. mehr...

Schildkröten an Bord: Philippinen bringen chinesisches Boot auf, Peking protestiert

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2014

Es ging angeblich um Schildkröten, aber der Zwischenfall verschärft die Lage im Südchinesischen Meer: Die Philippinen brachten dort ein chinesisches Fischerboot auf. Pekings Außenministerium protestierte. mehr...

Krisenstab beim Auswärtigen Amt: Deutsche Segler auf Philippinen möglicherweise entführt

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2014

Wurden auf den Philippinen zwei deutsche Segler entführt? Die Yacht des Paares wurde vor zehn Tagen verlassen aufgefunden. Die Bundesregierung hat nun einen Krisenstab eingerichtet. mehr...

Erfolg für Interpol: Fahndern gelingt Schlag gegen Cybersex-Erpresser

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2014

Sie sollen nackte Menschen beim Cybersex gefilmt und dann Geld von ihnen verlangt haben: Ein Verbrecherring hat von den Philippinen aus offenbar viele, oft minderjährige Opfer erpresst. Nun nahm Interpol Dutzende mutmaßliche Täter fest. mehr...

Inselstreit im Südchinesischen Meer: Philippinen düpieren Chinas Küstenwache

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2014

Die Philippinen verteidigen eine Insel im Südchinesischen Meer, die zu einem von China beanspruchten Gebiet gehört. Trotz der Blockade durch die chinesische Küstenwache gelang es nun einem philippinischen Schiff, Vorräte und Soldaten auf das Eiland zu bringen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik der Philippinen

Offizieller Eigenname: Republika ng Pilipinas

Staats- und Regierungschef: Benigno Aquino
(seit Juni 2010)

Außenminister: Albert del Rosario (seit Februar 2011)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: Uno, Asean

Hauptstadt: Manila

Amtssprache: Pilipino (Tagalog)

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 300.000 km²

Bevölkerung: 93,261 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 311 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,8%

Fruchtbarkeitsrate: 3,0 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 12. Juni

Zeitzone: MEZ +7 Stunden

Kfz-Kennzeichen: RP

Telefonvorwahl: +63

Internet-TLD: .ph

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Philippinen-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Philippinischer Peso = 100 Centavos zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 238,713 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 1,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 15%, Industrie 30%, Dienstleistungen 55%

Inflationsrate: 3,3% (2009)

Arbeitslosenquote: 7,4% (2008)

Steueraufkommen (am BIP): 12,8%

Handelsbilanzsaldo: -7,339 Mrd. US$

Export: 47,611 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (39,1%) (2007)

Hauptausfuhrländer: USA (17,0%), Japan (14,5%) (2007)

Import: 54,950 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (31,4%), Brennstoffe und Schmiermittel (17,0%), industrielle Vorprodukte (7,7%), chemische Erzeugnisse (7,2%) (2007)

Hauptlieferländer: USA (14,0%), Japan (12,5%), Singapur (11,1%) (2007)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Mais, Maniok, Kokosnuss, Zuckerrohr, Bananen, Ananas, Viehzucht

Rohstoffe: Kupfer, Gold, Silber, Chrom, Nickel, Kohle, Erdöl, Erdgas

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 3,7%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 2,8%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 26/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 94/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 70 Jahre, Frauen 74 Jahre

Schulpflicht: 7-12 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 23,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 41,1 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 10,9% der Landesfläche

CO2-Emission: 70,9 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 455 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 74%, Industrie 9%, Haushalte 17%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 93% der städtischen, 87% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 3,017 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 2,837 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 125.000 Mann (Heer 86.000, Marine 24.000, Luftwaffe 15.000)

Militärausgaben (am BIP): 0,8%

Nützliche Adressen und Links

Philippinische Botschaft in Deutschland
Uhlandstrasse 97, D-10715 Berlin
Telefon: +49-30-8649500 Fax: +49-30-8732551
E-Mail: info@philippine-embassy.de

Deutsche Botschaft auf den Philippinen
25/F Tower 2, RCBC Plaza
6819 Ayala Ave (cor. Sen. Gil Puyat Ave)
Makati City, Metro Manila
Telefon: +63-2-7023000 Fax: +63-2-7023015
E-Mail: visa@mani.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Philippinen-Reiseseite







Themen von A-Z