ThemaPhysiologieRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Antarktisfische: Die paradoxe Nebenwirkung natürlicher Frostschutzmittel

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2014

Viele Fische im Südpolarmeer überleben nur, weil sie Frostschutzmittel herstellen können. Doch für den evolutionären Vorteil zahlen die Fische einen hohen Preis: In ihrem Körper sammelt sich paradoxerweise Eis. mehr...

Säugetier-Studie: Urinieren dauert bei allen Arten ähnlich lang

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2014

Es gibt ein Gesetz des Pinkelns: Ob Elefant, Kuh, Ziege oder Katze - beim Urinieren sind sie alle gleich. Das Wasserlassen dauert bei allen rund 21 Sekunden, wie Forscher im Zoo Atlanta beobachtet haben. mehr...

TIERE: Aufwärmübungen für Spitzmäuse

DER SPIEGEL - 09.07.2012

Aufwärmtraining für Moorspitzmäuse. Bevor eine Moorspitzmaus ins Wasser springt, wärmt sie sich auf. Das haben Kevin Campbell von der kanadischen University of Manitoba und seine Kollegen zeigen können; ihre Ergebnisse stellten sie auf dem Jahrestr... mehr...

Winterschlaf-Erforschung: Was wir von schlummernden Bären lernen können

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2011

Schwarzbären sind gefährliche Raubtiere, aber im Winterschlaf sind sie wahre Energiespar-Weltmeister. Ihre Ruhetricks erschüttern jetzt sogar wissenschaftliche Lehrmeinungen - und könnten in der Medizin und der Raumfahrt enorm nützlich werden. mehr...

Übergewicht: Auch Tiere werden immer dicker

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2010

Nicht nur beim Menschen, auch bei vielen Säugetieren ist das durchschnittliche Körpergewicht in den vergangenen Jahrzehnten gestiegen. Forscher haben Viren, Schadstoffe und die Lichtverschmutzung im Verdacht. mehr...

Extreme Bedingungen: Mehrzelliges Tier lebt ohne Sauerstoff

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2010

Forscher haben im Mittelmeer das erste mehrzellige Tier entdeckt, das völlig ohne Sauerstoff lebt - und zwar dauerhaft. In mehr als 3000 Metern Tiefe krallen sich die Winzlinge an Sandkörnern fest. mehr...

Frostschutzmittel: Warum der Alaska-Käfer keine kalten Füße bekommt

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2009

Manche Tiere trotzen selbst extremen Minusgraden. Ausgeklügelte Tricks der Natur helfen ihnen dabei. Einen davon haben Forscher jetzt beim Alaska-Käfer untersucht. Die Insekten produzieren ihr eigenes Frostschutzmittel - ein chemisches Molekül mit besonderen Eigenschaften. mehr...

Kältestarre: Beutelmäuse fallen täglich in Mini-Winterschlaf

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2009

Sie fallen regelmäßig in eine Art Stand-by-Modus: Um unter den harschen Bedingungen des Outbacks zu überleben, genehmigen sich Australische Beutelmäuse täglich eine Dosis Winterschlaf. Forscher sind verblüfft, wie groß die so erzielte Energie-Einsparung ist. mehr...

Stoffwechsel: Schlankmacher für Mäuse entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2008

Französische Forscher haben den Stoffwechsel von Mäusen so manipuliert, dass die Nager trotz fettreicher Kost nicht zunehmen. Dazu nutzten die Mediziner einen Proteinschalter, der bei Nahrungsknappheit die Fettverbrennung aktiviert. mehr...

TIERE: Schlaflos im Meer

DER SPIEGEL - 18.02.2008

Wissenschaftler untersuchen den Kurzschlaf der Pottwale. Pottwale scheinen Weltmeister im Wenigschlafen zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt der britische Zoologe Patrick Miller, der 59 Wale mit Hilfe von Messinstrumenten rund um die Uhr beobachtet ha... mehr...

Themen von A-Z