ThemaPier Luigi BersaniRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Italien: Letta bastelt an großer Koalition

Italien: Letta bastelt an großer Koalition

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2013

Die Regierungskrise in Italien könnte schon in Kürze beendet sein: Die Verhandlungen Enrico Lettas über die angestrebte große Koalition stehen vor dem Abschluss. Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi wird kein Teil der neuen Regierung sein. mehr... Forum ]

Regierungsbildung in Italien: Letztes Aufgebot der alten Garde

Regierungsbildung in Italien: Letztes Aufgebot der alten Garde

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2013

Enrico Letta soll Italien führen. Staatspräsident Napolitano hat ihn mit der Regierungsbildung beauftragt. Große Impulse sind von ihm kaum zu erwarten: Letta ist zwar erst 46 Jahre alt, doch er gilt als Vertreter der alten Polit-Kaste - und muss auch noch mit Silvio Berlusconi kooperieren. Von Hans-Jürgen Schlamp, Rom mehr... Video | Forum ]

Italien: Enrico Letta soll neue Regierung bilden

Italien: Enrico Letta soll neue Regierung bilden

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2013

Giorgio Napolitano hat sich entschieden: Italiens Staatspräsident hat Enrico Letta mit der Regierungsbildung beauftragt. Der Vizechef der Demokratischen Partei will bereits am Donnerstag Gespräche mit den Parteien führen. "Um jeden Preis" will er aber eine Einigung nicht herbeiführen. mehr... Video | Forum ]

Präsident Napolitano: Ein Greis muss Italien retten

Präsident Napolitano: Ein Greis muss Italien retten

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2013

Staatspräsident Giorgio Napolitano drückt aufs Tempo. Mit Hochdruck macht sich der 87-Jährige daran, eine neue Regierung für Italien aufzustellen. Binnen 24 Stunden soll das Bündnis stehen. Doch dafür muss Napolitano die völlig zerstrittenen Parteien einen. Von Hans-Jürgen Schlamp mehr... Video | Forum ]

Italien: 87-jähriger Napolitano als Präsident wiedergewählt

Italien: 87-jähriger Napolitano als Präsident wiedergewählt

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2013

Erst in der sechsten Runde der Präsidentenwahl fiel in Rom die Entscheidung: Nach einem entnervenden politischen Hickhack ist der Greis Giorgio Napolitano wiedergewählt worden. An seine zweite Amtszeit knüpft sich die Hoffnung auf eine Beilegung des politischen Patts. mehr... Video | Forum ]

Italiens Regierungskrise: Im Räderwerk der Dilettanten

Italiens Regierungskrise: Im Räderwerk der Dilettanten

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2013

Fünfter Wahlgang in Rom: Die Rechten wählen nicht mit, die Linken geben leere Zettel ab - nun soll Präsident Napolitano weitermachen. Die gescheiterte Suche nach einem neuen Staatsoberhaupt zeigt das ganze Elend des überkommenen politischen Systems in Italien. Ein Kommentar von Hans-Jürgen Schlamp, Rom mehr... Video | Forum ]

Fünfte Wahlrunde in Italien: Bersani kündigt Rücktritt an

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2013

Sein Kandidat Romano Prodi ist bei der Präsidentenwahl gescheitert, jetzt zieht Pier Luigi Bersani die Konsequenzen: In Rom kündigte der linke Parteichef seinen Rücktritt an und sprach von Verrat in den eigenen Reihen. Sobald ein Staatspräsident gewählt ist, will Bersani abtreten. mehr...

Napolitanos Krisengespräche: Berlusconi drängt auf Koalition mit Bersani

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2013

Pier Luigi Bersani ist gescheitert, nun nimmt Italiens Präsident Napolitano die Regierungsbildung selbst in die Hand: Sein erster Gesprächspartner ist Silvio Berlusconi, der ein neues Technokraten-Kabinett unbedingt verhindern will - der Ex-Premier trommelt für eine Koalition mit Mitte-links. mehr...

Staatskrise in Italien: Bersani scheitert an Regierungsbildung

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2013

Italien findet keinen Weg aus der Regierungskrise: Der Chef von Italiens Mitte-links-Bündnis, Pier Luigi Bersani, hat keine Mehrheit versammeln können. Nun will Staatspräsident Napolitano selbst nach einem Ausweg aus dem Patt im Parlament suchen. mehr...

Regierungsbildung in Rom: Kampf der alten Männer

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2013

Pier Luigi Bersani, Chef des Mitte-links-Bündnisses, soll Italiens nächste Regierung bilden - sofern er genügend Unterstützung im Senat findet. Die Chancen dafür stehen schlecht, denn die Eigeninteressen der Lager sind viel zu mächtig. mehr...

Italienische Protestbewegung: Hör auf Müll zu reden, Beppe

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2013

"Lügen", Rücktrittsforderungen und ein "Langstrecken-Duce" - die Protestbewegung "Fünf Sterne", der Überraschungssieger der italienischen Parlamentswahl, streitet über ihren Kurs. Die Wahl des Senatspräsidenten führte zum Eklat. mehr...

Regierungskrise in Italien: Bersani lehnt Bündnis mit Berlusconi ab

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2013

Der Machtpoker in Italien spitzt sich zu: Die Verhandlungen über eine neue Regierung stocken. Jetzt hat der Chef des Mitte-links-Bündnisses, Pier Luigi Bersani, eine Koalition mit Silvio Berlusconi und seiner Mitte-rechts-Allianz abgelehnt. mehr...

Machtpoker in Italien: Komiker Grillo lässt die Großen abblitzen

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2013

Wer wird Italien regieren? Bei den Koalitionsverhandlungen sind keine Fortschritte abzusehen. Im Gegenteil: Die Parteien stellen klar, mit wem sie auf keinen Fall ein Bündnis eingehen wollen. mehr...

Politisches Patt in Rom: Italiens Chaos-Wahl wird zur Gefahr für Europa

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2013

Das Wahldrama in Italien schockiert die Finanzmärkte. Dem Land droht entweder eine politische Blockade oder eine Regierungsbeteiligung von Ex-Premier Berlusconi. In jedem Fall steht der Reformkurs auf der Kippe. Die Angst vor der Rückkehr der Euro-Krise wächst - besonders in Berlin. mehr...

Parlamentswahl in Italien: Bersanis Partei erklärt Mitte-Links zum Sieger

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2013

Italien steuert auf eine schwierige Regierungsbildung zu. Das Mitte-links-Bündnis von Pier Luigi Bersani gewinnt zwar das Abgeordnetenhaus. Doch im Senat können Ex-Regierungschef Berlusconi und Ex-Kabarettist Grillo wichtige Entscheidungen blockieren. mehr...

Blitzanalyse zu Italien: Neuanfang statt Berlusconi

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2013

Der Favorit hat sich durchgesetzt: Nach ersten Prognosen gewinnen die Sozialdemokraten um Pier Luigi Bersani die Parlamentswahlen in Italien. Was ist von der neuen Regierung zu halten? Was bedeutet die Wahl für den Euro? Was wird aus Berlusconi? Die Blitzanalyse. mehr...

Themen von A-Z