REUTERS

Im Frack gegen die Kälte

Pinguine sind erstaunlich gut an das Leben in extremen Kältezonen wie der Antarktis angepasst. An Land bewegen sich die flugunfähigen Vögel unbeholfen und tolpatschig, doch im Wasser sind sie wahre Schwimm- und Tauchmeister. Nur zum Brüten und zum Federwechsel kommen sie an Land.

Rätselhaftes Massensterben: Hunderte tote Pinguine in Brasilien gefunden

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2010

Ein Massensterben in Brasiliens stellt Forscher vor Rätsel: Hunderte Kadaver von Pinguinen und anderen Meerestieren wurden an die Küste geschwemmt. Treiben tückische Strömungen die Tiere aus antarktischen Gewässern nach Norden? mehr...

Alle Federn weg: Nackter Pinguin im Taucheranzug

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2009

Ralph hat mehr Federn lassen müssen, als ihm lieb war. An einem einzigen Tag verlor der Pinguin aus einem britischen Wildtierpark seine komplettes Kleid. Doch die erfinderischen Pfleger hatten eine brillante Idee. mehr...

Australien: Scharfschützen sollen Pinguine vor Angriffen schützen

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2009

Jagd auf die Seevogel-Killer: Ein Nationalpark im australischen Sydney geht mit Scharfschützen gegen Füchse und Hunde vor, die Pinguine töten. Auch DNA-Tests sollen bei der Suche nach den Schuldigen helfen. mehr...

Elternglück: Schwule Pinguine adoptieren Küken

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2009

Schwules Glück im Bremerhavener Zoo: Zwei Pinguin-Männchen haben ein Ei adoptiert und ausgebrütet - und ziehen nun gemeinsam das Küken groß. Es ist nicht das erste Mal, dass die norddeutschen Homo-Pinguine für Aufmerksamkeit sorgen. mehr...

Satellitenbeobachtung: Kotspuren verraten Pinguinkolonien

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2009

Zehn bislang unbekannte Kolonien von Kaiserpinguinen haben Forscher in der Antarktis entdeckt - auf ungewöhnliche Art und Weise: Auf Satellitenfotos waren ihnen braune Verfärbungen im Schnee aufgefallen. Dabei handelte es sich um Kotspuren der Tiere. mehr...

Ausdauernde Pinguine: 11.700 Kilometer in sechs Monaten

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2009

Rekordverdächtig: Goldschopfpinguine schwimmen im Winter sechs Monate im offenen Meer - ohne dabei an Land zu gehen. Bis zu 11.700 Kilometer legen sie in der Zeit zurück, haben Forscher mit Hilfe von Peilsendern herausgefunden. Der Schwimmmarathon hat ein klares Ziel. mehr...

Antarktis: Pinguinpärchen synchronisieren ihr Verhalten

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2009

Nicht ohne meinen Partner: Bei Kaiserpinguinen stimmen Paare ihr individuelles Verhalten offenbar aufeinander ab. So schaffen sie es, sich selbst im dichten Gedränge einer Pinguinkolonie nicht zu verlieren. mehr...

Antarktis: Klimawandel bedroht Kaiserpinguine

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2009

Antarktische Wanderer in Gefahr: Nach einer neuen Prognose könnten die Kaiserpinguine im Jahr 2100 vom Aussterben bedroht sein - zumindest wenn das antarktische Seeeis entsprechend den aktuellen Vorhersagen schmilzt. mehr...

FÄCHERREPORTS: Weißblech und Kindersafaris

SPIEGEL SPECIAL - 24.04.2007

Physiker können sich ihren Job aussuchen, auf Chemiker wartet eine starke Industrie. Biologen haben schlechtere Karten, nur Flexibilität und Mut zum Experiment führen zum Traumjob. mehr...

UNTERHALTUNG: Gefahr aus dem Frack

DER SPIEGEL - 20.11.2006

Die „Pinguinitis“ ist ausgebrochen, der Watschelvogel wird zur Kultfigur. Neue Filme wie das Musical „Happy Feet“ feiern das scheinbar so possierliche Tier. mehr...