Äthiopiens Klöster und Kirchen Felsenfester Glaube

Äthiopiens Klöster und Kirchen: Felsenfester Glaube
18.01.2018 | Blog von Michael Martin

Archaische Architektur an außergewöhnlichen Standorten - Äthiopiens Klöster und Kirchen sind atemberaubend. Und nicht immer leicht zu erreichen: Manchmal braucht es einen Lederriemen um die Brust. mehr...

Michael Martin in Äthiopien: Mit Kalaschnikows zum Kraterrand

Michael Martin in Äthiopien Mit Kalaschnikows zum Kraterrand

11.01.2018

Im Norden Äthiopiens liegt einer der heißesten Orte der Erde: die Danakilwüste. Der Fotograf Michael Martin ist in die Region gefahren, um den Vulkan Erta Ale zu besteigen - der ist nicht nur gefährlich, weil in ihm aktive Lava brodelt. mehr...

Rituale in Äthiopien: Der Bullensprung

Rituale in Äthiopien Der Bullensprung

08.01.2018

Wer den Lauf über Rinderrücken schafft, darf heiraten. Das Volk der Hamer im Süden Äthiopiens lebt noch seine Traditionen. Der Abenteurer und Geograf Michael Martin finanzierte die Party nach dem Bullensprung und durfte fotografieren. mehr...

Bei den Völkern Äthiopiens: Die ungewisse Zukunft der Mursi

Bei den Völkern Äthiopiens Die ungewisse Zukunft der Mursi

05.01.2018

Tief im Süden Äthiopiens leben 14 Völker an den Ufern des Omo. Ihre Kultur steht vor dem Untergang: Ein Staudamm und Landnahme bedrohen ihre Lebensgrundlagen. Fotograf Michael Martin hat die Mursi besucht. mehr...

Kenia von oben: Dorfbesichtigung per Drohne

Kenia von oben Dorfbesichtigung per Drohne

18.12.2017

Ob Schilfhütten, ein riesiger Wüstensee oder sensible Flamingos - mit einer Drohne gelingen Luftaufnahmen aus geringer Entfernung beeindruckend gut. Michael Martin erprobt das Fluggerät in Kenia zum ersten Mal. mehr...

Fotografieren in Kenia: Saida und der Traum vom Fliegen

Fotografieren in Kenia Saida und der Traum vom Fliegen

12.12.2017

Tiefrot blühende Seen, rosa Flamingoschwärme - im Tiefflug über Kenia gelingen Fotograf Michael Martin grandiose Luftbilder. Mit an Bord ist eine junge Somali, die darum kämpft, Pilotin zu werden. mehr...

CO2-Entzug: Kohle ließ die Erde gefrieren

CO2-Entzug Kohle ließ die Erde gefrieren

10.10.2017

Heute zählt Kohle als fossiler Brennstoff zu den Faktoren, die zur Erderwärmung beitragen. Bei seiner Entstehung hingegen verwandelte der Stoff die Erde fast in einen Schneeball. mehr...

Fotografieren in der Serengeti: 48 Stunden im Tierparadies

Fotografieren in der Serengeti 48 Stunden im Tierparadies

04.10.2017

Nirgendwo auf der Welt lassen sich Wildtiere in so hoher Dichte beobachten wie in der Serengeti. Elefanten, Löwen, Geparden und dazu die unberührte, weitläufige Savanne: Michael Martin ist im Fotografenglück. mehr...

Vulkan Ol Doinyo Lengai in Tansania: Kalte Lava, heißer Schweiß

Vulkan Ol Doinyo Lengai in Tansania Kalte Lava, heißer Schweiß

29.09.2017

Nur wenige Bergsteiger erklimmen den Ol Doinyo Lengai in Tansania - der Aufstieg ist mühsam, die Temperaturen hoch. Doch der brodelnde Vulkan ist auf seine Art einzigartig. Fotograf und Geograf Michael Martin war oben. mehr...

Turkana-See in Kenia: Fotografieren in Spiralkurven

Turkana-See in Kenia Fotografieren in Spiralkurven

22.09.2017

Wer Afrikas Schönheit professionell von oben fotografieren will, benötigt eine Cessna mit ausgebauter Tür. Und einen Magen, der endlose Flugkurven erträgt. Michael Martin hat da so seine Schwierigkeiten. mehr...