Thema"Playboy"-MagazinRSS

Alle Artikel und Hintergründe

"Playboy"-Gründer wird 90: Big Bunny Theory

"Playboy"-Gründer wird 90: Big Bunny Theory

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2016

Hugh Hefner wird 90 - Zeit für einen kleinen Rückblick: Wer gab ihm Geld für die erste "Playboy"-Ausgabe? Und was war der verheerendste Moment in seinem Leben? Testen Sie Ihr Wissen im Quiz. Von Benjamin Schulz mehr...

„Playboy“-Gründer wird 90: Big Bunny Theory

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2016

Hugh Hefner wird 90 - Zeit für einen kleinen Rückblick: Wer gab ihm Geld für die erste „Playboy“-Ausgabe? Und was war der verheerendste Moment in seinem Leben? Testen Sie Ihr Wissen im Quiz. mehr...

Elke Schmitter Besser weiß ich es nicht: Glück ganz nackt

DER SPIEGEL - 17.10.2015

Kolumne: Besser weiß ich es nicht; Wahrscheinlich hat Angus Deaton kürzlich Hugh Hefner beraten. Der eine bekam am Montag den Wirtschaftsnobelpreis für seine Konsum- und Glücksforschung zugesprochen, der andere ließ zeitnah seinen Manager verkünden,… mehr...

Konkurrenz aus dem Internet: „Playboy“ will keine Nacktbilder mehr zeigen

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2015

Die Zeit der komplett nackten Frauen im „Playboy“ ist passé: Wegen der wachsenden Konkurrenz im Internet will das Magazin künftig auf die Bilder verzichten. Leicht fiel den Verantwortlichen der Schritt nicht. mehr...

Indien: Goa verbietet Playboy-Strandclub

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2013

Keine Bunnys für Goa: Der indische Bundesstaat hat einen Playboy-Club verboten. Zuvor hatte es heftige Proteste gegen das Projekt gegeben - manche Anwohner fürchteten, dass dadurch Prostitution gefördert würde. mehr...

VERLEGER: Die Angst-Hasen

DER SPIEGEL - 14.11.2011

„Playboy“-Gründer Hugh Hefner ist 85 Jahre alt und kämpft noch immer darum, dass die Marke im Gespräch bleibt. Doch Sex wird auch im Reich der Bunnys zum Minusgeschäft. mehr...

Hugh Hefner: Playboy-Chef will Schwellenländer erobern

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2011

Ohne ihn geht es einfach nicht: „Playboy“-Gründer Hugh Hefner will sich auch im Alter von 85 Jahren nicht zur Ruhe setzen. Der Unternehmer will die kriselnde Marke in Asien aufpäppeln - sein Lieblings-Bunny spielt eine zentrale Rolle beim Neuanfang. mehr...

„Playboy“-Übernahme: Hefner holt die Häschen heim

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2011

Er hat den „Playboy“ zum bekanntesten Männermagazin der Welt gemacht - nun ist Hugh Hefner zurück an der Spitze der Millionen-Marke. Der 84-jährige Erotik-König sticht mit der Übernahme ausgerechnet die Konkurrenz von „Penthouse „ aus. mehr...

„Playboy“-Kunst-Auktion: Bunnys zu verkaufen

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2010

Millionenverluste beim „Playboy": Jetzt werden 125 Kunstwerke aus der hauseigenen Sammlung des Herrenmagazins versteigert - unter den Fotografien, Gemälden und Zeichnungen sind auch ein Dalí und ein Foto des allerersten „Playboy“-Titelmädchens Marilyn Monroe. mehr...

Kaufangebot: Hugh Hefner will den „Playboy“ retten

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2010

Keine Bunnys mehr für Investoren: „Playboy“-Gründer Hugh Hefner will das gleichnamige Medienunternehmen zurückkaufen - und es anschließend von der Börse nehmen. Der 84-Jährige bietet 185 Millionen Dollar. mehr...

Zu viele Bunnys: „Playboy“-Aktionäre verklagen Hugh Hefner

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2010

Hugh Hefner gefällt sich in der Rolle des ewigen Paschas: Möglichst im Seidenpyjama und einige „Häschen“ im Arm. Da er trotz der Krise des Heftes nicht von seinem Lebensstil lassen will, ist der „Playboy“-Gründer nun von seinen eigenen Aktionären verklagt worden. mehr...

Themen von A-Z