ThemaPLORSS

Alle Artikel und Hintergründe

Top-Agent im Libanon: Rummenigge, ein israelischer Spion

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2014

Ein Libanese hat jahrelang für Israel spioniert und Dutzende Kader der palästinensischen Befreiungsbewegung PLO verraten. Sein Deckname war der eines deutschen Weltklasse-Fußballers. Heute ist er arm, krank und verbittert. mehr...

KARRIEREN: Ein Mann, drei Leben

DER SPIEGEL - 31.12.2012

Erst Komplize von Terroristen, dann CIA-Agent: Willi Voss mischte auf beiden Seiten mit. Nun berichtet er von seiner Arbeit für die PLO und den US-Geheimdienst. Die Alternativen, die Willi Voss im Sommer 1975 blieben, waren überschaubar: Gefängnis,... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Böses Blut

DER SPIEGEL - 27.08.2012

Beim Olympia-Attentat in München 1972 starben elf Israelis und ein Polizist. Die deutsche Justiz hat die Mörder und deren Anstifter nie bestraft. Pflegte die Bundesregierung jahrelang Geheimkontakte mit den Hintermännern des Anschlags? Auf den bele... mehr...

Nahost: PLO billigt indirekte Friedensgespräche mit Israel

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2010

Die Fronten sind verhärtet, doch die Palästinensische Befreiungsorganisation PLO will wieder mit Israel über den Nahost-Friedensprozess sprechen. Nach 16 Monaten Unterbrechung bemühen sich vor allem die USA, die indirekten Treffen wieder zu beleben. mehr...

ZEITGESCHICHTE: Vergebene Chance?

DER SPIEGEL - 11.04.2009

Dokumente belegen Geheimverhandlung der Regierung Schmidt mit Terroristen. Ali Hassan Salameh, Drahtzieher des Massakers an israelischen Sportlern und Trainern während der Olympischen Spiele in München 1972, hat der Bundesregierung unter Helmut Sch... mehr...

Libanon: PLO-Funktionär bei Anschlag getötet

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2009

Anschlag auf einen hohen Funktionär der Palästinensischen Befreiungsorganisation: Der Vize-PLO-Chef Kamal Medhat kam bei einem Bombenattentat im Libanon ums Leben. Auch drei seiner Leibwächter wurden getötet. mehr...

Nahost: Abbas fordert Respekt von Hamas

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2009

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat von der radikal-islamischen Hamas die Anerkennung seiner Autorität gefordert. Sollte sich die Hamas nicht zur Palästinensischen Befreiungsorganisation PLO bekennen, könnten die Anliegen der Palästinenser nicht wirkungsvoll vertreten werden mehr...

Streit ums Erbe: Arafats geheime Millionen

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2004

javax.xml.bind.JAXBElement@67452a7fjavax.xml.bind.JAXBElement@6de92cd0 Welches Vermögen hat Jassir Arafat angehäuft - und wie viel davon ist womöglich noch auf geheimen Auslandkonten versteckt? Seit seinem Tod geht es nicht nur um sein politisches Erbe, sondern auch um die Millionen, mit denen der so ärmlich wirkende Palästinenserführer in einem großteils geheimen Finanzimperium jonglierte. mehr...

GESCHICHTE DES TERRORS: Eldorado der Linksguerilla

SPIEGEL SPECIAL - 29.06.2004

Nach dem Überfall auf die israelische Olympiamannschaft 1972 in München, knüpften die Palästinenser ein weltumspannendes Terrornetz. Für die PLO zahlten sich die Anschläge aus - Jassir Arafat wurde international als Gesprächspartner anerkannt. Mi... mehr...

Die Seele unseres Volkes bebt

DER SPIEGEL - 16.10.2000

Arafat-Stellvertreter Mahmud Abbas über den Kampf der Palästinenser um Jerusalem. Der Jurist Abbas, 67, in der PLO bekannt unter seinem Kampfnamen "Abu Masin", gehört zu den Vätern des Oslo-Abkommens. -------------------------------------------... mehr...

Themen von A-Z