ThemaPolenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Streit mit Polen: Bundesregierung legt Mindestlohn für ausländische Lkw-Fahrer auf Eis

Streit mit Polen: Bundesregierung legt Mindestlohn für ausländische Lkw-Fahrer auf Eis

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2015

Lkw-Fahrer, die Deutschland durchqueren, sollen nach dem Willen der Bundesregierung auch den Mindestlohn beziehen. Dagegen protestierten die Nachbarstaaten, vor allem Polen. Nun setzt die Bundesregierung die Regelung aus - vorerst. mehr...

Brief polnischer Gewerkschaften an Nahles: Ausländische Lkw-Fahrer sollen weiterhin deutschen Mindestlohn bekommen

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2015

Ungewöhnliche Unterstützung für Andrea Nahles: Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen pochen drei große polnische Gewerkschaften bei der Ministerin darauf, auch ausländischen Kraftfahrern deutschen Mindestlohn zu zahlen. mehr...

Auschwitz-Gedenken ohne Russlands Präsidenten: Putins Fehler

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

Das Vernichtungslager Auschwitz wurde von der Sowjet-Armee befreit - aber beim 70-jährigen Gedenken ist Russlands Präsident Wladimir Putin nicht mit dabei. Ein fatales Signal aus Moskau. mehr...

Skispringen in Sapporo: DSV-Springer verpassen erneut Top Ten

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2015

Wieder kein Erfolg: Die deutschen Skispringer sind auch am zweiten Weltcup-Tag von Sapporo chancenlos geblieben. Den Sieg sicherte sich der Tscheche Roman Koudelka. mehr...

Skispringen in Sapporo: DSV-Springer enttäuschen bei Prevc-Sieg

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2015

Der Slowene Peter Prevc hat das erste Weltcup-Springen in Sapporo gewonnen. Für die deutschen Athleten gab es nichts zu holen: Michael Neumayer wurde Zwölfter - und war damit bester DSV-Springer. mehr...

Weltcup in Sapporo: Kombinierer Frenzel holt den siebten Saisonsieg

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2015

Im Endspurt mit 1,8 Sekunden Vorsprung ins Ziel: Kombinierer Eric Frenzel hat gerade einen Lauf - mit seinem zweiten Sieg in Sapporo innerhalb von zwei Tagen baut er seine Führung im Gesamtweltcup weiter aus. mehr...

Amnesty-Bericht: Diese europäischen Länder halfen der CIA beim Foltern

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2015

Ohne Europas Hilfe wäre die Folter der CIA nicht möglich gewesen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht von Amnesty International. mehr...

Skispringen: Stoch siegt beim Heimspiel, Freund auf dem Podium

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2015

Severin Freund hat seine gute Form bestätigt: Nach dem Sieg mit der Mannschaft erreichte der Skispringer in Zakopane einen weiteren Podestplatz. Es siegte der Pole Kamil Stoch vor seinen heimischen Fans. mehr...

Teamspringen: Deutsche Skispringer siegen in Zakopane

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2015

Triumph der Olympiasieger: Die deutsche Mannschaft hat das Teamspringen in Zakopane gewonnen. Bei schwierigen Bedingungen überzeugten vor allem Richard Freitag und Severin Freund. mehr...

Skispringen in Wisla: Freund springt aufs Podest

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2015

Wegen starken Windes wurde der Weltcup in Wisla nach dem ersten Durchgang abgebrochen. Severin Freund wurde Dritter, Markus Eisenbichler landete auf Platz sechs. mehr...

Zwist mit Polen: Putin verzichtet auf Gedenkfeier in Auschwitz

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2015

Zwischen Russland und Polen knirscht es gewaltig. Beim 70. Jahrestag der Auschwitz-Befreiung wird Kreml-Chef Putin fehlen. Grund ist offenbar eine fehlende formale Einladung. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Polen

Offizieller Eigenname: Rzeczpospolita Polska

Staatsoberhaupt:
Bronislaw Komorowski (seit August 2010)

Regierungschef: Ewa Kopacz (seit September 2014)

Außenminister: Grzegorz Schetyna (seit September 2014)

Staatsform: Parlamentarische Republik

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Warschau

Amtssprache: Polnisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 312.679 km²

Bevölkerung: 38,277 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 118 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 3. Mai

Zeitzone: MEZ +0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: PL

Telefonvorwahl: +48

Internet-TLD: .pl

Mehr Informationen bei Wikipedia | Polen-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Zloty (Zl) = 100 Groszy zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 488,336 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 3,9%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 32%, Dienstleistungen 65%

Inflationsrate: 2,5% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 7,1% (2008)

Staatseinnahmen: 142,6 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 16,3%

Staatsausgaben: 161,4 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -4,8%

Staatsverschuldung (am BIP): 58,2%

Handelsbilanzsaldo: -8,712 Mrd. US$

Export: 198,427 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (41,2%), industrielle Vorprodukte (21,4%), Fertigwaren (12,2%), Nahrungsmittel und Vieh (8,3%), chemische Erzeugnisse (7,6%) (2008)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (25,1%), Frankreich inklusive Monaco (6,2%), Italien (6,0%), Großbritannien (5,8%), Tschechien (5,7%), Russland (5,2%) (2008)

Import: 207,139 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (34,9%), industrielle Vorprodukte (18,4%), chemische Erzeugnisse (12,8%), Brennstoffe und Schmiermittel (11,3%), Fertigwaren (8,8%) (2008)

Hauptlieferländer:Deutschland (23,0%), Russland (9,8%), Volksrepublik China (8,0%), Italien (6,5%) (2008)

Landwirtschaftliche Produkte: Zuckerrüben, Kartoffeln, Weizen, Gerste, Roggen, Viehzucht

Rohstoffe: Kupfer, Silber, Schwefel, Erdgas, Kohle

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 7,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,1%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 10,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,2/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 5/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 6/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 72 Jahre, Frauen 81 Jahre

Schulpflicht: 7-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 67,5 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 94,0 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 22,4% der Landesfläche

CO2-Emission: 316,1 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2464 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 10%, Industrie 60%, Haushalte 31%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 12,470 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 9,986 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 100.000 Mann (Heer 46.900, Marine 8100, Luftwaffe 17.200, Sonstige 27.800)

Militärausgaben (am BIP): 1,9%

Nützliche Adressen und Links

Polnische Botschaft in Deutschland
Lassenstraße 19-21, D-14193 Berlin
Telefon: +49-30-22313101 Fax: +49-30-22313155
E-Mail: info.wirtschaft@botschaft-polen.de

Deutsche Botschaft in Polen
ul. Jazdow 12, 00-467 Warschau.
Telefon: +48-22-5841700 Fax: +48-22-5841979
E-Mail: info@warschau.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Polen-Reiseseite







Themen von A-Z