ThemaPortugalRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Blumeninsel: Waldbrände auf Madeira unter Kontrolle

Blumeninsel: Waldbrände auf Madeira unter Kontrolle

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2016

200 Häuser, ein Einkaufszentrum und ein Hotel wurden zerstört, drei Menschen starben: Waldbrände haben auf Madeira schweren Schaden angerichtet. Inzwischen hat die Feuerwehr die Lage im Griff. mehr...

Feuer in Portugal: Drei Tote bei Waldbränden auf Madeira

Feuer in Portugal: Drei Tote bei Waldbränden auf Madeira

SPIEGEL ONLINE - 10.08.2016

Vor allem die Region um Porto ist betroffen: Portugiesische Feuerwehrleute kämpfen gegen mehr als hundert Waldbrände im Land. Die Flammen wüten aber auch auf der Insel Madeira - dort starben drei Personen. mehr...

Trotz Defizit: EU-Staaten verzichten auf Geldstrafe gegen Spanien und Portugal

Trotz Defizit: EU-Staaten verzichten auf Geldstrafe gegen Spanien und Portugal

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2016

Spanien und Portugal kommen trotz ihrer Haushaltsdefizite ohne Geldstrafe davon. Die EU folgt der Empfehlung der Kommission und verhängt keine Geldbußen. mehr... Forum ]

Trotz Defizit: EU-Staaten verzichten auf Geldstrafe gegen Spanien und Portugal

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2016

Spanien und Portugal kommen trotz ihrer Haushaltsdefizite ohne Geldstrafe davon. Die EU folgt der Empfehlung der Kommission und verhängt keine Geldbußen. mehr...

Wirtschaftskrise im Süden: So wird das nichts mit Europa

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2016

In Italien droht ein Bankenkollaps, in Spanien, Portugal und Frankreich herrscht der Schuldenstaat: Die Eurozone driftet auseinander, Regeln werden kaum noch eingehalten. mehr...

Defizite von Spanien und Portugal: Wer nicht beißt, darf auch nicht bellen

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2016

Die EU-Kommission verzichtet auf Geldstrafen gegen die Defizitsünder Spanien und Portugal. Das ist vernünftig. Doch es passt nicht zum üblichen Ton von Wolfgang Schäuble oder Jean-Claude Juncker. mehr...

Trotz Defizit keine Strafe: EU-Kommission lässt Spanien und Portugal davonkommen

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2016

Spanien und Portugal gehen aus Sicht der EU-Kommission nicht konsequent genug gegen ihre Haushaltsdefizite vor. Dennoch verzichtet Brüssel auf die angedrohte Geldstrafe. mehr...

kurz & krass: Französischem Fischer geht U-Boot ins Netz

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Dicker Fang: Einem französischen Fischer ist ein portugiesisches U-Boot ins Netz gegangen. Es verfing sich während einer Übung mit der britischen Marine im Netz der „Daytona“.Das U-Boot befand sich zu diesem Zeitpunkt etwa 55 Kilometer… mehr...

Defizitsünder: Eurofinanzminister starten Strafverfahren gegen Portugal und Spanien

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Die Eurofinanzminister haben Defizit-Strafverfahren gegen Portugal und Spanien eingeleitet. Nach dem Brexit-Referendum herrscht nun offenbar die Devise: Jetzt werden EU-Regeln erst recht umgesetzt. mehr...

Haushaltsdefizite: Europartner stellen Spanien und Portugal Ultimatum

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Spanien und Portugal müssen binnen zehn Tagen Maßnahmen gegen ihre hohen Haushaltsdefizite vorlegen. Das verlangen die anderen Eurostaaten - sonst drohen Sanktionen. mehr...

Portugal nach EM-Sieg: Gott will, Ronaldo träumt, der Titel wird geboren

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2016

Es ist doch nur Fußball. Bitte, was? Nicht in Portugal! Der EM-Sieg stürzt das Land in einen Glückstaumel. mehr...

Frankreichs Final-Niederlage: An sich selbst gescheitert

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2016

Als Favorit gingen die Franzosen ins EM-Finale gegen Portugal. Am Ende flossen bei der Équipe die Tränen - auch weil ein Superstar erneut enttäuschte. mehr...

Portugal-Star Ronaldo: Schmerz, Trauer - und dann die pure Freude

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2016

Cristiano Ronaldo schien die tragische Figur dieses EM-Finales zu sein. Am Ende war er der glücklichste Mensch von Paris. Diesmal hatte er alles seinen Teamkollegen zu verdanken. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Portugiesische Republik

Offizieller Eigenname: República Portuguesa

Staatsoberhaupt:
Marcelo Rebelo de Sousa (seit März 2016)

Regierungschef: António Costa (seit November 2015)

Außenminister: Augusto Santos Silva (seit November 2015)

Staatsform: Parlamentarische Republik

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Lissabon

Amtssprache: Portugiesisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 92.345 km²

Bevölkerung: 10,375 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 112,3 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,3 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 10. Juni

Zeitzone: MEZ -1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: P

Telefonvorwahl: +351

Internet-TLD: .pt

Mehr Informationen bei Wikipedia | Portugal-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 221,692 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 0,9%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 2%, Industrie 21%, Dienstleistungen 77%

Inflationsrate: 1,82%

Arbeitslosenquote: 16,4%

Staatseinnahmen: 79,6 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 20,5%

Staatsausgaben: 85,9 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -3,4%

Staatsverschuldung (am BIP): 128,5%

Handelsbilanzsaldo: +3,767 Mrd. US$

Export: 90,431 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (27,1%), industrielle Vorprodukte (22,3%), Fertigwaren (16,5%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Spanien (26,5%), Deutschland (12,9%), Frankreich (inklusive Monaco) (11,8%) (2010)

Import: 86,664 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (30,2%), industrielle Vorprodukte (14,9%), Brennstoffe (14,6%), chemische Erzeugnisse (12,6%), Nahrungsmittel und Vieh (11,1%), Fertigwaren (11,1%) (2010)

Hauptlieferländer: Spanien (31,2%), Deutschland (13,8%), Frankreich (inklusive Monaco) (7,2%), Italien (5,7%), Niederlande (5,1%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Weintrauben, Tomaten, Kartoffeln, Mais, Zuckerrüben, Oliven, Weizen, Birnen, Äpfel, Orangen, Weinanbau, Fischerei (Sardinen)

Rohstoffe: Kalkstein, Granit, Marmor, Kupferkies, Gold, Uran

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 11,0%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,9%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 10,8%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 3/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 8/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 76 Jahre, Frauen 82 Jahre

Schulpflicht: 6-18 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 4,9 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 24,1 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 8,3% der Landesfläche

CO2-Emission: 56,3 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2266 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 73%, Industrie 19%, Haushalte 8%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 99% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 6,756 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 12,969 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 34.600 Mann (Heer 17.900, Marine 9850, Luftwaffe 6850)

Militärausgaben (am BIP): 1,8%

Nützliche Adressen und Links

SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z