ThemaPosttraumatische BelastungsstörungRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Stresserkrankungen: Bundeswehrsoldaten suchen häufiger psychologische Hilfe

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2015

Sie waren im Krieg, haben Tod und Zerstörung hautnah erlebt: Hunderte Bundeswehrsoldaten leiden unter traumatischen Stresserkrankungen. Die Zahl der Behandlungen ist auf Rekordniveau gestiegen. mehr...

Verteidigung: Bilder im Kopf

DER SPIEGEL - 31.01.2015

Die Zahl der Selbstmorde in der Bundeswehr steigt - Experten fürchten, dass sich der Trend fortsetzen wird. Wolfgang C. wollte noch etwas tun, noch einmal kämpfen. Anfang des vergangenen Jahres meldete sich der Soldat aus Süddeutschland bei der Bun... mehr...

Ehemaliger US-Soldat auf dem Mississippi: 3700 Kilometer Traumabewältigung

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2014

Der Afghanistan-Veteran Joshua Ploetz wusste nicht, wohin er im Leben sollte. Dann stieg der 30-Jährige in ein Kanu - und paddelte auf dem Mississippi von der Quelle bis zur Mündung. Mehr als 3700 Kilometer später hat er viel über sich gelernt. mehr...

Amoklauf in Fort Hood: Krieg gegen das Trauma

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2014

US-Soldat Ivan Lopez war im Irak stationiert, er kehrte zurück als depressiver Mann. Nun hat er auf der Militärbasis Fort Hood drei Kameraden und sich selbst getötet. Der Umgang mit traumatisierten Kriegsveteranen ist für US-Armee und Bundeswehr noch immer schwierig. mehr...

Bundeswehr: Traumatische Störungen bei Soldaten bleiben oft unentdeckt

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2013

Deutlich mehr Bundeswehrsoldaten als bislang angenommen leiden unter Belastungsstörungen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag des Bundestags. Sie zeigt auch: Jeder fünfte Soldat startet bereits mit einer Störung in den Auslandseinsatz. mehr...

Traumatisierte Soldaten: Der Weichei-Verdacht

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2013

In Maiks Kopf herrscht Krieg. Vor 14 Jahren war er im Kosovo, bis heute muss er täglich zur Therapie. Die Bundeswehr hat ihn wieder eingestellt, so ist seine Versorgung gesichert. Doch seinen Kameraden ist er suspekt: Der Griff zum Gewehr ist ihm unmöglich. mehr...

Kriegstrauma-Therapie mit Hunden: Ohne Skip wäre ich tot

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2013

Sie kommen aus Irak oder Afghanistan zurück und werden die Gräuel nicht mehr los. Rund ein Fünftel aller US-Soldaten leiden an posttraumatischen Belastungsstörungen und scheitern im Alltag. Nun scheint es erstmals eine wirksame Therapie zu geben: Sie bellt und hat vier Beine. mehr...

Traumatische Einsätze: Bundeswehr schickt Auslandskämpfer zum Psychotest

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2013

Immer mehr deutsche Soldaten kehren traumatisiert von Auslandseinsätzen zurück. Mit speziellen Eignungstests will die Bundeswehr künftig psychische Vorerkrankungen bei den Kämpfern ausschließen. Der Wehrbeauftragte Königshaus begrüßt die geplanten Screenings. mehr...

Psychiater für Soldaten: Kämpfer gegen das Trauma

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2013

Anschläge, Tod und Gräuel: Bundeswehrsoldaten können die Erlebnisse aus dem Auslandseinsatz oft ein Leben lang nicht vergessen. Einige erkranken an posttraumatischen Belastungsstörungen. Der Psychiater Oliver Holzschuher hilft ihnen. Und benutzt dafür auch ein Haargummi. mehr...

Britische Studie: Junge Kriegsveteranen neigen oft zu Gewalttaten

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2013

Sie beleidigen, prügeln, manche morden sogar: Britische Soldaten sind nach ihrer Rückkehr aus Afghanistan und dem Irak laut einer Studie häufig extrem gewaltbereit. Bei langen Kampfeinsätzen steigt das Risiko um bis zu 80 Prozent. Häufig sind Traumata und Alkohol die Auslöser. mehr...

Themen von A-Z