ThemaPränataldiagnostikRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Zusatzangebote: Wird bei der Schwangerschaftsvorsorge übertrieben?

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2015

4D-Ultraschall, spezielle Bluttests, Akupunktur: Eine Studie legt nahe, dass fast alle Schwangeren in Deutschland Zusatzangebote zur Vorsorge nutzen. Experten sehen das kritisch. mehr...

Medizin: Zeigt her eure Babys

DER SPIEGEL - 13.06.2015

Diagnose-App für Frühchen. Das Erste, was Vätern nach der Geburt meist einfällt, ist: Smartphone zücken, Sprössling knipsen, in Dutzenden Varianten. Jetzt können sie das für einen wissenschaftlichen Zweck tun. BabyFace, eine von der University of N... mehr...

Medizin: Die virtuellen Babys

DER SPIEGEL - 06.10.2014

Noch vor der Empfängnis könnte neuerdings jedes Paar testen lassen, wie hoch das Risiko ist, dass sein Nachwuchs an bestimmten Erbleiden erkrankt. Werden künftig Prognosen aus dem Genlabor mit darüber entscheiden, wer mit wem Kinder zeugt? Hat sich... mehr...

Trisomie-Bluttest: Stark kritisiert, tausendfach genutzt

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2014

Anhand einer Blutprobe der Schwangeren erkennen, ob das ungeborene Kind das Down-Syndrom hat: Das ist in Deutschland seit 2012 erlaubt und möglich. Kritiker sehen darin eine Diskriminierung und fordern ein Verbot dieser Tests. mehr...

Marktlücke: Der Ich bin schwanger!-Gag aus dem Internet

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2013

Im Internet kann man wirklich für alles Käufer finden. In den USA werden nun sogar positive Schwangerschaftstests angeboten. Die Empfehlung: Damit könne man endlich den heiratsunwilligen Lebensgefährten dazu bekommen, einen Antrag zu machen. mehr...

Schwangerschaftsvorsorge: Diese Untersuchungen zahlt die Kasse

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2013

Werdende Mütter stehen oft unter Ärzte-Terminstress: Ultraschall-Untersuchungen, Blutgruppenbestimmung, Herztöne checken. Viele Leistungen zahlt die Krankenkasse, manche muss die Schwangere aus eigener Tasche bezahlen. Ein Überblick. mehr...

FORTPFLANZUNGSMEDIZIN: Zu fruchtbar für die Schwangerschaft?

DER SPIEGEL - 09.02.2013

Sind manche Frauen zu fruchtbar für die Schwangerschaft?. Britische Reproduktionsärzte glauben herausgefunden zu haben, warum es bei manchen Frauen immer wieder zu ungewollten Abgängen in der frühesten Schwangerschaftsphase kommt: Sind die Betroffe... mehr...

Genom-Check: Bluttest erkennt Down-Syndrom bei Embryos

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2012

Ein Segen für werdende Eltern oder Diskriminierung von Behinderten? Forscher haben 2012 das Genom eines Fötus ohne Fruchtwasser-Untersuchung entziffert. Mit der Technik kann etwa Trisomie 21 erkannt werden. Der Test ist seit August in Deutschland auf dem Markt - und löst heftige Debatten aus. mehr...

Vorsorgeuntersuchungen: Welche Checks in der Schwangerschaft sinnvoll sind

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2012

Down-Syndrom, Windpocken, Toxoplasmose - Ärzte bieten werdenden Müttern zahlreiche Tests während der Schwangerschaft an. Die Frauen müssen die Medizinchecks selbst bezahlen, erkaufen sich damit aber oft nur trügerische Sicherheit. Welche Tests sind wirklich sinnvoll? Ein Überblick. mehr...

MEDIZIN: Alles, alles, alles testen

DER SPIEGEL - 27.08.2012

Der niedergelassene Berliner Pränatalmediziner John Hartung, 45, über den neuen Trisomie-21-Test für Schwangere. SPIEGEL: Seit voriger Woche ist der umstrittene PraenaTest auf dem Markt, mit dem sich risikofrei im Blut einer werdenden Mutter festst... mehr...

Themen von A-Z