Thema US-Präsidentschaftswahl 2008

Alle Artikel und Hintergründe

Tamtam um Hillary Clintons neues Buch: Und? Macht sie's?

Tamtam um Hillary Clintons neues Buch: Und? Macht sie's?

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2014

Neues Buch, unzählige Talkshow-Auftritte, Coverstory bei "People" - Hillary Clinton befindet sich mitten in einer Medienoffensive. Für die US-Kommentatoren ist klar: Sie will Präsidentin werden. mehr... Forum ]

Psychologie: Urinstinkt soll Vorliebe für großgewachsene Anführer erklären

Psychologie: Urinstinkt soll Vorliebe für großgewachsene Anführer erklären

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2011

Wer ist stärker? Der Größere! Forscher glauben, dass dieser Urinstinkt Menschen bis heute beeinflusst - gerade bei der Wahl von Politikern. Das Rennen ums Weiße Haus hat nämlich meist der größere Kandidat gewonnen. mehr...


Psychologie: Urinstinkt soll Vorliebe für großgewachsene Anführer erklären

Psychologie: Urinstinkt soll Vorliebe für großgewachsene Anführer erklären

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2011

Wer ist stärker? Der Größere! Forscher glauben, dass dieser Urinstinkt Menschen bis heute beeinflusst - gerade bei der Wahl von Politikern. Das Rennen ums Weiße Haus hat nämlich meist der größere Kandidat gewonnen. mehr...

Tochter McCain: "Die Palins brachten Drama, Stress, Panik"

Tochter McCain: "Die Palins brachten Drama, Stress, Panik"

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2010

Sie ist die Tochter des ehemaligen Präsidentschaftskandidaten John McCain und gilt als Rebellin unter den Politikerkindern: Jetzt enthüllt Meghan McCain in ihrem Buch, wie der Palin-Clan 2008 bei ihnen einfiel und für Aufregung sorgte. Schmeichelhaft ist das nicht. mehr...


Secret Service: Die Sch(m)utzengel

Secret Service: Die Sch(m)utzengel

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2010

Schnell, professionell, furchtlos: Die Agenten des Secret Service gelten als beste Personenschützer der Welt. Das Buch eines US-Journalisten enthüllt, wie die Prätorianer der Präsidenten arbeiten - und was ihre Schützlinge im Weißen Haus so alles treiben. Von Jörg Diehl mehr... Forum ]

Obamas schwarze Wähler: "Das war nicht Martin Luther Kings Traum"

Obamas schwarze Wähler: "Das war nicht Martin Luther Kings Traum"

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2010

Sie feierten ihn als Triumph der Bürgerrechtsbewegung - heute wenden sie sich von ihm ab: Nach einem Jahr Obama-Regierung sind viele Afro-Amerikaner enttäuscht von "ihrem" Präsidenten. Kaum jemand kann das so gut erklären wie der schwarze Aktivist Andrew Young. Von Katja Ridderbusch, Atlanta mehr... Video | Forum ]


Erzkonservative Kommentatorin: Palin bekommt Job bei Fox News

Erzkonservative Kommentatorin: Palin bekommt Job bei Fox News

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2010

Sie war Gouverneurin, Vize-Präsidentschaftsbewerberin der Republikaner - jetzt hat Sarah Palin einen neuen Job: Sie arbeitet als Kommentatorin für Rupert Murdochs konservativen Sender Fox News. Der Schritt gilt als Versuch, sich der Republikaner-Basis als Kandidatin fürs Weiße Haus 2012 zu empfehlen. mehr... Forum ]

Wahlkampf: Sarah Palin hielt ihre Kandidatur für Gottes Wille

Wahlkampf: Sarah Palin hielt ihre Kandidatur für Gottes Wille

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2010

Ein Berater der US-Republikaner hat neue Details über Sarah Palin preisgegeben. Die Vize-Präsidentschaftskandidatin glaubte demnach, dass Gott im Wahlkampf 2008 seine Finger mit im Spiel hatte. mehr...


Senatorentochter: Wie Meghan McCain Anstoß erregte

Senatorentochter: Wie Meghan McCain Anstoß erregte

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2009

Sie gilt als Rebellin unter den US-Politikerkindern - und pflegt ihr Image. Meghan McCain, Tochter des republikanischen Senators John McCain, hat ein mäßig aufregendes Selbstporträt im Netz veröffentlicht. Jetzt fühlt sich die 24-Jährige von konservativen Sittenwächtern massiv gemobbt. mehr... Forum ]

US-Politikerdynastie: Carolines Verzicht markiert Ende der Ära Kennedy

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2009

Sie sollte die ruhmreiche Tradition ihrer Familie fortsetzen, gab aber vorzeitig auf: JFK-Tochter Caroline Kennedy hat ihre Kandidatur als New Yorker Senatorin zurückgezogen. Wenn ihr krebskranker Onkel Ted den Senat verlässt, wird kein Kennedy mehr in der US-Spitzenpolitik aktiv sein. Von Christian Teevs mehr...

Clinton-Nachfolge: Caroline Kennedy zieht Senatsbewerbung zurück

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2009

Sie wäre eine glanzvolle Senatsnachfolgerin von Hillary Clinton gewesen - doch Caroline Kennedy hat abgesagt: Die JFK-Tochter steht nicht mehr für den bisherigen Posten Clintons zur Verfügung, die neue US-Außenministerin wird. Für ihren Rückzug gab Kennedy persönliche Gründe an. mehr... Forum ]