ThemaPressefreiheitRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Gerichtsurteil: BND muss Journalisten keine Auskunft über NSA-Selektorenliste geben

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2015

Jahrelang hatte der BND den USA geholfen, Politiker und Unternehmen auszuspähen. Ein Gericht hat nun entschieden, dass der deutsche Nachrichtendienst die Informationen nicht an Journalisten weitergeben muss. mehr...

Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Können Journalisten zu Verrätern werden?

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2015

Wenn Journalisten brisante Informationen veröffentlichen, löst das häufig Ermittlungen aus. Doch die bleiben fast immer ohne strafrechtliche Konsequenz für die Reporter. Der eigentliche Zweck: Abschreckung. mehr...

Netzpolitik.org: Maas distanziert sich von Generalbundesanwalt

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2015

Der Generalbundesanwalt hat gegen die Verantwortlichen des Blogs Netzpolitik.org ein Ermittlungsverfahren wegen Landesverrats eingeleitet. Justizminister Heiko Maas zweifelt, ob das eine gute Entscheidung war. mehr...

Spionage: Anschlag auf die Pressefreiheit

DER SPIEGEL - 04.07.2015

Wie maßlos und umfassend US-Geheimdienste die Bundesregierung ausspähten, belegen die WikiLeaks-Enthüllungen. Nun stellt sich heraus: Auch der SPIEGEL geriet ins Visier der Amerikaner. Spaziergänge während der Dienststunden, das ist kaum die Art vo... mehr...

Pressefreiheit in der Türkei: Kritischem Chefredakteur droht lebenslange Haft

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2015

Wegen eines Berichts über geheime Waffenlieferungen nach Syrien verklagt Präsident Erdogan einen prominenten Journalisten. Türkische Künstler unterstützen den Chefredakteur öffentlich. mehr...

European Games: Blogger und Anwälte inhaftiert

DER SPIEGEL - 23.05.2015

Verhaftungswelle vor den Europaspielen in Baku. Vor den Europaspielen, die vom 12. Juni an in Baku ausgetragen werden, wirft Amnesty International der aserbaidschanischen Regierung Menschenrechtsverletzungen vor. Kritiker der Sportveranstaltung wür... mehr...

Guardian erzwingt Veröffentlichung: Die brisanten Briefe von Prinz Charles

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2015

Prinz Charles schrieb 27 Briefe an britische Minister. Zehn Jahre lang kämpfte der "Guardian" um Einsicht, nun wurden sie veröffentlicht. Erste Erkenntnis: Der Thronfolger mischte sich aktiv in die Politik ein - zu seinen Lieblingsthemen. mehr...

Portugal: Parteien planen Vorzensur bei Wahlberichten

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2015

In Portugal planen Konservative und Sozialdemokraten ein brisantes Gesetz: Medien sollen ihre Berichterstattung vor der Wahl mit einer Kommission abstimmen. mehr...

Britischer Thronfolger: Guardian darf Briefe von Prinz Charles veröffentlichen

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2015

Dutzende Memos schrieb Prince Charles an britische Minister, der "Guardian" wollte sie veröffentlichen. Das Recht dazu hat sich das Blatt nun erstritten - nach einem jahrelangen Prozess. mehr...

Annektierte Halbinsel: Russland beschränkt offenbar Pressefreiheit auf der Krim

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2015

Ein Jahr nach der Annexion der Krim ist die Halbinsel komplett an Russland angegliedert - auch bezogen auf die Pressefreiheit: Mittlerweile gibt es dort offenbar kaum noch unabhängige Journalisten. mehr...

Themen von A-Z