ThemaPressefreiheitRSS

Alle Artikel und Hintergründe

UKRAINE: Propagandakrieg

DER SPIEGEL - 19.04.2014

Die Krise im Nachbarland hat einen neuen russischen Nationalismus hervorgebracht. Oppositionelle und Intellektuelle loben auf einmal Präsident Putin. Und Moskau versorgt das Land, losgelöst von Tatsachen, mit seiner Sicht der Dinge. Vielleicht war ... mehr...

Anzeige durch Zalando: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen RTL-Journalistin

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Eine RTL-Journalistin recherchiert undercover in einem Zalando-Zentrallager, berichtet über Verstöße gegen Arbeitsrecht - und wird vom Online-Händler angezeigt. Die Staatsanwaltschaft Erfurt bestätigte nun, dass sie gegen die Reporterin ermittelt. mehr...

Kämpfe mit der Polizei: Tausende protestieren in Istanbul gegen Internetgesetz

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2014

Die Polizei setzte Tränengas und Wasserwerfer ein: In Istanbul ist es erneut zu Protesten gegen das umstrittene neue Internetgesetz gekommen. Mehrere Demonstranten wurden festgenommen. mehr...

Gericht entscheidet: Kein Quellenschutz für Dealer

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2014

In der Schweiz darf sich eine Journalistin nicht auf ihr Zeugnisverweigerungsrecht berufen: Sie muss den Namen eines Dealers preisgeben. Dessen Geschäft sei eine schwere Straftat - außerdem bestehe kein öffentliches Interesse am strittigen Bericht. mehr...

Ranking der Pressefreiheit: Reporter-Organisation beklagt Obamas Repressionspolitik

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2014

In den USA gehen Behörden immer härter gegen investigative Journalisten vor. Zu diesem Ergebnis kommt der neue Bericht von "Reporter ohne Grenzen". Die Organisation spricht von einem "nie gekannten Ausmaß" an Verfolgung in den Vereinigten Staaten. mehr...

RUSSLAND: Das Leben der anderen

DER SPIEGEL - 10.02.2014

Natalja Sindejewa über Schikanen gegen ihren Kabel- und Internet-Fernsehsender Doschd. Natalja Sindejewa, 42, Gründerin und Direktorin des Kabel- und Internet-Fernsehsenders Doschd, über Schikanen gegen ihren KanalSPIEGEL: Wer hat dafür gesorgt, ... mehr...

Verbreitung von Staatsgeheimnissen: Japan beschließt umstrittenes Gesetz gegen Whistleblower

SPIEGEL ONLINE - 06.12.2013

Der japanische Senat hat ein umstrittenes Geheimhaltungsgesetz verabschiedet. Nun drohen für die Verbreitung von Staatsgeheimnissen bis zu zehn Jahren Haft. Die Opposition hatte vergeblich versucht, die Verabschiedung zu verhindern. Kritiker befürchten einen schweren Eingriff in die Pressefreiheit. mehr...

Ein Manifest für die Wahrheit

DER SPIEGEL - 04.11.2013

Von Edward Snowden. In sehr kurzer Zeit hat die Welt viel gelernt über unverantwortlich operierende Geheimdienste und über bisweilen kriminelle Überwachungsprogramme. Manchmal versuchen die Dienste sogar absichtlich zu vermeiden, dass hohe Offiziel... mehr...

PRESSEFREIHEIT: Sie sollten dankbar sein

DER SPIEGEL - 04.11.2013

"Guardian"-Chefredakteur Alan Rusbridger, 59, über die Drohungen der britischen Regierung, die Zusammenarbeit mit Edward Snowden und die Gefahr, paranoid zu werden. SPIEGEL: Mr. Rusbridger, sind Sie eine Gefahr für das Vereinigte Königreich?Rusbrid... mehr...

Pressefreiheit: Chinesische Zeitung fordert Freilassung ihres Journalisten

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2013

"Bitte lasst ihn frei": Die chinesische Zeitung "New Express" fordert auf der Titelseite die Freilassung ihres Journalisten Chen Yongzhou. Er sitzt nach kritischen Berichten in Haft. Auch außerhalb der Volksrepublik erhöht das Regime einer Studie zufolge den Druck auf Journalisten. mehr...

Themen von A-Z