Dreiklassenmedizin: Nachteil Privatpatient

Dreiklassenmedizin: Nachteil Privatpatient

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2018

Privatversicherte werden beim Arzt immer bevorzugt? Stimmt nicht. Zigtausende sind Patienten dritter Klasse. Von Cornelia Schmergal mehr...

"Hart aber fair" zur Zweiklassenmedizin: Jens Spahn zum Realitätscheck, bitte!

"Hart aber fair" zur Zweiklassenmedizin: Jens Spahn zum Realitätscheck, bitte!

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2018

Frank Plasberg will vom neuen Gesundheitsminister wissen, was sich für Kassenpatienten bessere. Das lässt Jens Spahn offen. Dafür zeigt sich: Er kann sich kaum vorstellen, was es bedeutet, monatelang auf einen Arzttermin zu warten. Von Irene Habich mehr... Forum ]


Zweiklassenmedizin: Spahn will Unterschiede bei Krankenversicherungen abbauen

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2018

Der designierte Gesundheitsminister Jens Spahn fordert, dass privat und gesetzlich Versicherte künftig gleich schnell Termine bekommen sollen. Außerdem will er den Pflegeberuf lukrativer machen. mehr...

Bevorzugung von Privatpatienten: Krankenkassen fordern Strafen für Ärzte

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2018

Viele Ärzte nehmen bevorzugt Privatpatienten dran - weil sie ihnen viel mehr Geld einbringen als gesetzlich Versicherte. Union und SPD verhandeln über eine Lösung - die den Krankenkassen allerdings nicht passt. mehr...

Zweiklassenmedizin in Deutschland: Krankes System

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2018

Die SPD kämpft für ein Ende der Zweiklassenmedizin, aus gutem Grund. Denn das bisherige System ist weder für Kassen- noch Privatpatienten ideal. Wo es ungerecht zugeht - und was man dagegen tun kann. mehr...

Risiko Tarifwechsel: Beitragsschock für Privatversicherte - was nun?

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2017

Für viele Privatversicherte wird es teurer. Neukunden müssen teilweise bis zu 30 Prozent mehr Beitrag zahlen, länger Versicherte manchmal noch mehr. Und der Ausweg über einen Tarifwechsel wird zunehmend riskant. mehr...

Reaktion auf Studie: Private Krankenversicherung will mehr Spielraum für Beitragserhöhungen

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2017

Sprunghafte Beitragssteigerungen haben der Privaten Krankenversicherung das Image eingebracht, unkalkulierbar und teuer zu sein. Die Versicherer verweisen auf Langzeitstudien - und fordern mehr Spielraum für regelmäßige Erhöhungen. mehr...

BGH-Urteil: Krankenversicherung muss nicht für Eizellspende im Ausland zahlen

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2017

Auch wenn private Krankenversicherungen Behandlungen im EU-Ausland zulassen, müssen sie nicht für eine künstliche Befruchtung mit gespendeten Eizellen aufkommen. Das Verfahren ist in Deutschland verboten. mehr...

Gesundheit: Und was wird aus uns?

DER SPIEGEL - 22.04.2017

Die Bürgerversicherung könnte das Ende der privaten Krankenversicherung bedeuten. Eine Branche kämpft um ihr Überleben. mehr...

Gesundheit: CDU will Schutz für Privatversicherte

DER SPIEGEL - 25.03.2017

Privatversicherte dürfen auf Reform hoffen; Nach der Bundestagswahl will die CDU eine Reform der privaten Krankenversicherung (PKV) auf den Weg bringen. „Stark steigende Beiträge“ überforderten eine zunehmende Zahl von… mehr...

Private oder gesetzliche Krankenversicherung: Wie entscheiden Sie sich richtig?

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2017

Bei der Krankenkasse haben Verbraucher die Wahl zwischen privater und gesetzlicher Versicherung. Die Entscheidung sollte reiflich überlegt sein, denn sie ist fast unveränderbar. Gute Gründe gibt es für beide. mehr...

Private Vorsorge: Boom bei Zahnzusatzversicherungen

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2017

Die Deutschen haben im vergangenen Jahr rund 400.000 Zusatzversicherungen für Zahnbehandlungen abgeschlossen. Nicht immer sind solche Policen sinnvoll. mehr...