ThemaProstatakrebsRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Weltweite Studien: Wo Krebs besonders häufig tötet

Weltweite Studien: Wo Krebs besonders häufig tötet

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Welche Krebsarten führen wie oft zum Tod? Warum ist die Überlebensrate in Deutschland teilweise geringer als in Japan? Und welche Rolle spielt Übergewicht? Zwei umfangreiche internationale Studien geben Antworten. mehr... Forum ]

Diagnose: Das sind die Vor- und Nachteile der Krebsfrüherkennung

Diagnose: Das sind die Vor- und Nachteile der Krebsfrüherkennung

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Es ist ein alter Traum: den Krebs im Frühstadium zu erkennen, um ihn dann auszumerzen. Prominente und Politiker rufen daher zu Screening-Untersuchungen auf. Aber die üblichen Methoden haben ihre Schwächen. Von SPIEGEL-WISSEN-Autorin Kristina Maroldt mehr... Forum ]

Prostatakrebs-Screening: Vorsorge mit schweren Nebenwirkungen

Prostatakrebs-Screening: Vorsorge mit schweren Nebenwirkungen

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2014

Ist die Prostatakrebs-Früherkennung für alle älteren Männer sinnvoll? Laut einer europäischen Studie senkt sie die Zahl der Todesfälle. Doch der Preis ist hoch: Viele Männer werden unnötig behandelt und müssen schwere Nebenwirkungen ertragen. Von Nina Weber mehr... Forum ]

Prostatakrebs-Therapie: Bestrahlen, operieren oder abwarten?

Prostatakrebs-Therapie: Bestrahlen, operieren oder abwarten?

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2014

Nach der Diagnose Prostatakrebs gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Für welche Therapie sollte man sich entscheiden? Ein Urologe erklärt die wichtigsten Kriterien. Ein Interview von Felicitas Witte mehr... Forum ]

Neue Therapiemethode: Mit Ultraschall gegen Prostatakrebs

Neue Therapiemethode: Mit Ultraschall gegen Prostatakrebs

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2014

Wer Prostatakrebs hat, muss eine schwierige Entscheidung treffen: radikale OP, Bestrahlung oder besser abwarten? Eine neue Therapie könnte einen Mittelweg bieten - mit hochfokussiertem Ultraschall und detaillierten Bildern des Tumors. Von Felicitas Witte mehr... Forum ]

Umstrittene Prostataentfernung: "In Deutschland wird zu viel operiert"

Umstrittene Prostataentfernung: "In Deutschland wird zu viel operiert"

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Die Diagnose Prostatakrebs führt bei vielen Männern zur Entfernung des Organs - oft mit schweren Folgen wie Impotenz. Mediziner streiten, ob der Eingriff nötig ist, da der Tumor meist langsam wächst. Ist Warten eine Alternative? Von Hristio Boytchev mehr... Forum ]

IQWiG-Chef Jürgen Windeler: Oberster Medizinprüfer zweifelt an Früherkennungstests

IQWiG-Chef Jürgen Windeler: Oberster Medizinprüfer zweifelt an Früherkennungstests

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2013

Viele Ärzte empfehlen Tests zur Früherkennung wie Hautkrebs-Screenings und regelmäßige Check-ups. Nun meldet Jürgen Windeler, Deutschlands oberster Medizinprüfer, deutliche Zweifel an. Es gehe auch um ökonomische Interessen der Mediziner, sagt er der "Berliner Zeitung". mehr... Forum ]

AOK-Report: Zu wenige Krebspatienten werden in Tumorzentren behandelt

AOK-Report: Zu wenige Krebspatienten werden in Tumorzentren behandelt

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2013

Werden Krebspatienten in Deutschland optimal behandelt? Spezialkliniken erhöhen die Chance auf Heilung. Doch der Onkologie-Report 2013 der AOK offenbart: Noch immer werden viele Patienten nicht in zertifizierten Tumorzentren behandelt. mehr... Forum ]

Prostatakrebs: "Jeder Mann soll selbst entscheiden, ob er einen PSA-Test macht"

Prostatakrebs: "Jeder Mann soll selbst entscheiden, ob er einen PSA-Test macht"

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2013

Wie sinnvoll ist der PSA-Test beim Mann? Deutsche Urologen warnen vor der Früherkennungsuntersuchung für Prostatakrebs: Das Screening kann Leben retten, aber auch fatale Fehlalarme auslösen. Eine endgültige Nutzen-Risiko-Bewertung steht noch aus. mehr... Forum ]

Risiko Früherkennung: US-Ärzte fordern weniger Krebsdiagnosen

Risiko Früherkennung: US-Ärzte fordern weniger Krebsdiagnosen

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2013

Früherkennung von Krebs rettet Leben - führt aber auch zu zahlreichen unnötigen Therapien. Renommierte US-Ärzte fordern jetzt ein radikales Umdenken: Es müsse eine neue Einstufung geben, was Krebs ist und was nicht. Aber die Medizin gerät hier an ihre Grenzen. Von Heike Le Ker mehr... Forum ]

Themen von A-Z