Thema Psychiatrie

Alle Artikel und Hintergründe

Hilfe vom WG-Psychologen: Mein Mitbewohner erzählt ständig Lügengeschichten

Hilfe vom WG-Psychologen: Mein Mitbewohner erzählt ständig Lügengeschichten

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2017

Er habe ein Attest gegen Putzen und Verwandte im Königshaus: Denise hat einen Mitbewohner, der ständig wirre Geschichten erzählt. Wie soll sie damit umgehen? Von Ludger Büter mehr... Forum ]

Tabuthema depressive Eltern: Wenn Mama in Düsternis versinkt

Tabuthema depressive Eltern: Wenn Mama in Düsternis versinkt

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2017

Über drei Millionen Kinder wachsen mit psychisch kranken Eltern auf. Sie brauchen Hilfe, um seelischen Schaden zu verhindern. Doch sie werden allein gelassen. Von Ann-Katrin Müller und Cornelia Schmergal mehr...


Depressionen, Ängste, Schizophrenie: Wie uns Stadtleben erschöpft - und was wir dagegen tun können

Depressionen, Ängste, Schizophrenie: Wie uns Stadtleben erschöpft - und was wir dagegen tun können

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2017

Wissenschaftliche Studien zeigen: Städter reagieren viel empfindlicher auf Stress als Menschen, die auf dem Dorf wohnen, sagt der Psychiater Mazda Adli. Wodurch entsteht der Druck? Wie kann man dagegen ankämpfen? Ein Interview von Veronika Hackenbroch mehr...

Panikstörungen: Angst, der alte Gorilla

Panikstörungen: Angst, der alte Gorilla

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2017

Wenn Isabell nachts aufwachte, überfiel sie oft Todesangst. Zum Schutz vor den Panikattacken schlief sie kaum noch. In einer Therapie lernt die Studentin, dass sie ihre Gefühle steuern kann. Von Manuel Stark mehr... Forum ]


Hannover: Mann steht stundenlang reglos vor Restaurant - Festnahme

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2017

In Hannover hat ein Mann einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Er rührte sich auf offener Straße sieben Stunden nicht vom Fleck. Mit den Beamten reden wollte er nicht. mehr...

Arbeit in der Psychiatrie: Die Sorgen der anderen

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2016

Wer als Therapeut mit psychisch Kranken arbeitet, muss sich von ihrem Leid abgrenzen. Zwei Ärzte erzählen, welche Geschichten ihnen besonders zusetzen - und wie sie selbst stabil bleiben. mehr...

Nach Großeinsatz in Bremen: Polizei lässt geflüchteten Psychiatriepatienten frei

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2016

Ein Mann, der aus der Psychiatrie geflohen war, löste in Bremen einen Großeinsatz der Polizei aus. Die Beamten schnappten den Verdächtigen - und erklärten nun, er sei harmlos. mehr...

Bremen: Polizei fasst geflüchteten Psychiatriepatienten

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2016

Ein 19-Jähriger hat mit seiner Flucht aus einer Psychiatrie nahe Bremen einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst, unter anderem wurde ein Einkaufszentrum evakuiert. Nun ist der Mann gefasst. mehr...

Suche nach Verdächtigem: Polizei evakuiert Einkaufszentrum in Bremen

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2016

Ein psychisch kranker Mann wird in Bremen von der Polizei gesucht. Der 19-Jährige gilt als selbst- und fremdgefährdend. Aufgrund der vergangenen Gewalttaten reagiert die Polizei sensibel. mehr...

Forensik: Raus hier

DER SPIEGEL - 13.02.2016

Ein Mann beging sieben Sexualdelikte an Kindern und saß gut 20 Jahre lang in der Psychiatrie. Nach Einschätzung seiner Therapeuten könnte er bald entlassen werden. Wird das gut gehen? mehr...

Global Village: Samba-Therapie

DER SPIEGEL - 23.01.2016

Beim Karneval in Rio de Janeiro tanzt und singt die verrückteste Truppe des Landes: Psychiater, Pfleger und ihre Patienten. mehr...

Medizingeschichte: Patient im Schweinetrog

DER SPIEGEL - 09.01.2016

Ende des 19. Jahrhunderts eröffneten Ärzte die erste Nervenheilanstalt in China. Ihr Ideengeber war die deutsche Psychiatrie. mehr...

Kriminologie: „Grausamkeit ist die Ausnahme“

DER SPIEGEL - 24.12.2015

Psychiater Michael Welner entwickelt Grausamkeitsskala für Verbrechen; Der in New York ansässige forensische Psychiater Michael Welner, 51, beurteilt als Gerichtsgutachter die Psyche von Straftätern. Er hat jetzt einen „Standard für… mehr...

Kommentar: Angst ums Eigenheim

DER SPIEGEL - 18.07.2015

Der Bau forensischer Psychiatrien wird zu Unrecht gefürchtet. mehr...