ThemaPsychologieRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Corbis

Wie der Mensch tickt

Bereits Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich die wissenschaftliche Psychologie und versuchte zu ergründen, wie wir zu dem werden, was wir "Ich" nennen. Wie entstehen Gefühle und Gedächtnis, was genau steuert unser Verhalten und was prägt Charakter und Persönlichkeit?

Glücksbringer: Leistungsdruck fördert den Aberglauben

Glücksbringer: Leistungsdruck fördert den Aberglauben

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2015

Der Mensch hat eine Schwäche für Magie und Aberglaube, aller Vernunft zum Trotz. Unter welchen Umständen Menschen auf Glücksbringer vertrauen, haben Forscher untersucht. mehr... Forum ]

Hirnforschung: Stromstöße verbessern das Gedächtnis

Hirnforschung: Stromstöße verbessern das Gedächtnis

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2015

Belanglose Informationen haben wir schnell vergessen. Doch ausgerechnet Schmerzen können schwache Erinnerungen verstärken, wie Forscher bei Experimenten mit Stromstößen beobachtet haben. Der Trick funktioniert sogar rückwirkend. Von Nora Schultz mehr... Forum ]

Fahrtrichtung abwärts So vergurken Sie Ihre Karriere

Fahrtrichtung abwärts: So vergurken Sie Ihre Karriere
KarriereSPIEGEL - 20.01.2015

Satire Sind die guten Vorsätze schon vergessen? Recht so. Neujahr = Neustart, das ist doch Kinderkram. Mit diesen fünf Profitricks werden Sie auch 2015 sicher wieder keine Karriere machen. Von Helene Endres mehr... Forum ]

Führungskultur: Zu strenge Hierarchie kann tödlich sein

Führungskultur: Zu strenge Hierarchie kann tödlich sein

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2015

Einer führt, die anderen folgen - oder sollen doch alle mitentscheiden? Bei Bergsteigergruppen im Himalaja kann die Gruppendynamik über Leben und Tod entscheiden. Daraus lässt sich einiges über Führung lernen. mehr... Forum ]

Hollywood: Wann ein Film wirklich bedeutsam ist

Hollywood: Wann ein Film wirklich bedeutsam ist

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2015

Woran erkennt man einen wichtigen Film? Die Meinung von Kritikern, der Publikumserfolg oder Auszeichnungen spielen kaum eine Rolle, berichten Forscher. Entscheidend sei vielmehr, wie oft ein Film von anderen Filmen zitiert wird. mehr... Forum ]

Paar-Studie: Nicht mehr rauchen? Nur mit meinem Partner!

Paar-Studie: Nicht mehr rauchen? Nur mit meinem Partner!

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2015

Wer einen guten Vorsatz fasst, sollte seinen Partner von der Idee begeistern. Im Team schaffen es Menschen deutlich häufiger, abzunehmen, mehr Sport zu treiben und vor allem auf Zigaretten zu verzichten. mehr... Forum ]

Empathie: Stressabbau fördert Mitgefühl

Empathie: Stressabbau fördert Mitgefühl

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2015

Was lässt uns mit anderen Menschen mitfühlen? Forscher sind dem Geheimnis der Empathie auf die Spur gekommen. Demnach stört vor allem eines unser Mitgefühl: Stress. mehr...

Müdigkeit und Heißhunger: So erkennen Sie eine Winterdepression

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2015

Erst nieselt es, dann graupelt es, dann schneit es: Der Niederschlag zeigt sich in der kalten Jahreszeit vielfältig, der Himmel über lange Zeit immer gleich - grau. Manche Menschen werden da depressiv. mehr...

Studie zu religiösen Vorurteilen: Wissen über Koran baut Islam-Angst ab

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2015

Wie fest sitzen Islam-Klischees bei den Deutschen? Und wie leicht lassen sie sich erschüttern? Eine Studie hat untersucht, ob Aufklärung gegen religiöse Vorurteile hilft. mehr...

Angst vorm Erbrechen: Ekel, der das Leben beherrscht

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2015

Vorm Erbrechen ekelt sich im Prinzip jeder. Aber bei Menschen mit Emetophobie sind Angst und Abscheu so stark, dass es ihr Leben deutlich einschränkt - viele trauen sich kaum noch vor die Tür. mehr...

Psychologie des Teilens: Besser, wir kriegen beide nichts

SPIEGEL ONLINE - 24.12.2014

Experimente mit Kindern deuten auf ein grundlegendes Verhaltensprinzip des Menschen: Es ist besser für mich, wenn wir beide nichts bekommen, als wenn du mehr als ich hast. mehr...

Sachbuch über Geschwister: Liebe ist nicht zu beeinflussen, der Hass schon

SPIEGEL ONLINE - 24.12.2014

Beste Freunde, Nervensägen und für immer mit uns verbunden. Susann Sitzler hat ein Buch über Geschwister geschrieben und sagt: Schon als Kind verhandeln wir mit ihnen über Grenzen, Maßstäbe und Macht. Später beeinflussen sie sogar unsere Partnerwahl. mehr...

Mythos oder Medizin: Ist Lachen gesund?

SPIEGEL ONLINE - 23.12.2014

Der Oberkörper schüttelt sich, Tränen fließen und das Leben wirkt so leicht: Lachen lässt negative Gedanken verschwinden. Aber hält es auch gesund? Tatsächlich erkranken fröhliche Menschen seltener - aber nicht, weil sie öfter lachen. mehr...

Frohes Fest: Tipps für entspannte Weihnachten

SPIEGEL ONLINE - 23.12.2014

Ist ein Absacker gut für die Verdauung? Wie hält man die Kinder an Heiligabend bei Laune? Und wie die Schwiegereltern? Wie kriegt man "Last Christmas" aus dem Kopf? Eine kleine Anleitung für ein frohes Fest. mehr...

Psychologie: Man muss die Menschen lieben

DER SPIEGEL - 20.12.2014

Peter Sachse, 53, steht im Unfallkrankenhaus Berlin Schwerverletzten, Sterbenden und deren Angehörigen zur Seite. Wer könnte besser erklären, wie Trösten geht? Im Jahr 1994 tritt in Jeserig, einem kleinen Dorf westlich von Potsdam, der neue Pfarrer... mehr...

Sinnvoll fluchen: Scheiße, tut das weh!

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

"Scheiße" sagt man nicht? Von wegen. Im richtigen Augenblick ist Fluchen ein Segen. Wohldosiert können Schimpfwörter Schmerzen lindern oder das Durchhaltevermögen steigern. mehr...

Psychiatrie-Kongress in Iran: Angst kann uns einander näherbringen

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2014

Religion, Familie, Krieg: Was Angst auslöst und sie nimmt, darüber diskutierten Experten aus aller Welt bei einem Kongress in Teheran. Der Schweizer Psychiater Gregor Hasler war dabei - und schildert, wie schwer es ihm fiel, überhaupt loszufliegen. Aus Angst. mehr...

Themen von A-Z