ThemaPubertätRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Hormonstörung: Wenn Kinder zu früh in die Pubertät kommen

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2015

Die Pubertät beginnt schon in der Vorschule: Wenn Mädchen mit fünf Jahren einen Brustansatz bekommen, schadet das dem Körper. Die Hormonstörung kann lebensbedrohlich sein, doch die Turboentwicklung lässt sich aufhalten. mehr...

Aggression bei Schülern: Mädchen geben den Ton an

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2015

Kuscheln oder kloppen? Die Atmosphäre im Klassenraum prägen vor allem die Mädchen, zeigt eine neue Studie. Sind sie aggressiv, werden es die Jungen auch. mehr...

Fußnote: 10

DER SPIEGEL - 21.02.2015

10 Prozent junger Menschen leiden an psychischen Störungen; Prozent der 7- bis 17-Jährigen in Deutschland sollen an einer psychischen Störung leiden. Die Kinder und Jugendlichen seien depressiv, suchtkrank, aufmerksamkeits-, ess- oder… mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Lasst sie spielen“

DER SPIEGEL - 13.10.2014

Ehrgeiz, Kontrolle, zu viel Fürsorge - viele Eltern machten ihrem Nachwuchs das Leben schwer, sagt die kanadische Jugendpsychiaterin Shimi Kang. Vor allem eines fehle den Kindern: Spaß. mehr...

Britisches Internats-Syndrom: Erfolg im Beruf, krank in der Seele

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2014

Machen Eton, Westminster und Cardiff krank? In Großbritannien ist eine Diskussion über psychische Schäden durch die Erziehung in Elite-Schulen entbrannt. Therapeuten fordern für manche Jungen und Mädchen ein Internatsverbot. mehr...

Pubertät: Gehirn bei Jungen geringer durchblutet

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2014

Die Durchblutung des Gehirns verschlechtert sich in der Pubertät - und zwar bei Jungen stärker als bei Mädchen. Der Mangel könne das unterschiedliche Sozialverhalten erklären, glauben Forscher. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Mut zur Erziehung“

DER SPIEGEL - 28.04.2014

Jugendliche mit einem Hang zur Gewalt fallen früh auf und suchen sich oft ähnliche Freunde. Die Psychiater Josef Sachs und Volker Schmidt setzen auf Prävention in der Familie. mehr...

Übergewicht: Vor der Pubertät kommen die Speckröllchen

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2014

Ausladender Po, pralle Schenkel, Hüftspeck - manche Eltern sorgen sich zu Recht, wenn ihre Kinder in der Vorpubertät zunehmen. Oft werden in dieser Phase die Grundlagen für Übergewicht gelegt. Essverbote sind trotzdem keine gute Idee. mehr...

Erwachsenwerden: 25 ist das neue 18

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2013

Wählen gehen, Auto fahren, Verträge unterzeichnen: Mit 18 Jahren sind junge Menschen in Deutschland volljährig - aber noch lange nicht erwachsen, sagen Psychologen. Die tatsächliche Reife setzt sogar immer später ein. mehr...

Extreme Zeit: Jeder zehnte Pubertierende ist psychisch krank

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2013

Essstörungen, Depressionen, Zwangserkrankungen: Viele Pubertierende entwickeln psychische Störungen und müssten behandelt werden. Nur wenige nehmen ärztliche Hilfe in Anspruch. Forscher fahnden nach den Risikofaktoren. mehr...

Themen von A-Z