ThemaPumaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Chemikalien in Schuhen und Kleidung: Puma verzichtet auf potenziell schädliche Textilchemie

Chemikalien in Schuhen und Kleidung: Puma verzichtet auf potenziell schädliche Textilchemie

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2014

Die Proteste von Umweltschützern zeigen Wirkung: Nach Adidas steigt auch der mittelfränkische Sporthersteller Puma auf schadstofffreie Produkte um. mehr... Forum ]

Investoren Puma und Signal Iduna: Borussia Dortmund hofft auf 110 Millionen Euro

Investoren Puma und Signal Iduna: Borussia Dortmund hofft auf 110 Millionen Euro

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2014

Borussia Dortmund steht laut "Handelsblatt" vor einer Kapitalerhöhung. Angeblich werden Ausrüster Puma und Versicherer Signal Iduna Großaktionäre beim Fußball-Bundesligisten. mehr... Forum ]

Trikotverkäufe zur Fußball-WM: Alle wollen Müller

Trikotverkäufe zur Fußball-WM: Alle wollen Müller

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2014

Die Fußball-WM beschert Adidas Absatzrekorde. Mehr als zwei Millionen DFB-Trikots verkaufte der Sportartikel-Konzern bisher in diesem Jahr. Vor allem Thomas Müller hat die Nachfrage durch seinen furiosen Turnierauftritt deutlich gesteigert. mehr... Video | Forum ]

Textilien: Verschleierte Lieferanten

DER SPIEGEL - 30.06.2014

Bei maroden Subunternehmen wird Kleidung für Hersteller wie Puma gefertigt. Diese Praxis ist in der Branche weit verbreitet. Marta Garcia ist Büglerin in einer Fabrik in San Salvador. Sie plättet T-Shirts für den Sportartikelhersteller Puma aus Her... mehr...

Sportartikel: Gift im Schuh

DER SPIEGEL - 19.05.2014

Kurz vor der Fußball-WM geraten Adidas, Nike und Puma unter Druck: In ihren Produkten finden sich gesundheitsgefährdende Chemikalien. Sie haben Werbespots gedreht, in denen eine dunkle Stimme raunt: "Männer werden zu Legenden." Clips, in denen Luka... mehr...

Viertes Quartal: Puma rutscht tief in die Verlustzone

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2014

Modische Kleidung, Sportklamotten nur noch am Rande: Mit seiner Produktstrategie hat Puma die Kunden vergrätzt. Im vierten Quartal rutschten die Franken tief in die Verlustzone. Jetzt will Vorstandschef Gulden sich wieder auf das Kerngeschäft konzentrieren. mehr...

Sicherheit in Textilfabriken: Puma unterschreibt Bangladesch-Abkommen

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2013

Nun ist auch Puma mit dabei: Der fränkische Sportartikelhersteller ist dem internationalen Abkommen für mehr Sicherheit in den Textilfabriken Bangladeschs beigetreten. Der Initiative haben sich die meisten der internationalen Bekleidungskonzerne angeschlossen. mehr...

Sichere Textilfabriken: Metro verweigert sich Bangladesch-Abkommen

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2013

Die internationale Textilbranche hat sich zu mehr Sicherheit in den Fabriken Bangladeschs verpflichtet. Doch ein paar deutsche Unternehmen haben das entsprechende Abkommen noch nicht unterzeichnet, allen voran Metro. Warum nicht? mehr...

Sportartikelkonzern: Björn Gulden übernimmt Puma-Führung

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2013

Nun ist es offiziell: Björn Gulden wird neuer Chef bei Puma. Der ehemalige Deichmann-Geschäftsführer übernimmt Anfang Juli die Leitung des angeschlagenen Sportartikelkonzerns. mehr...

Favorisierter Puma-Chef: Björn Gulden schwört seiner Firma die Treue

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2013

Bei Puma wird bald der Chef ausgetauscht, und Björn Gulden ist heißer Anwärter auf den Posten. Jetzt äußert sich der Pandora-Chef erstmals selbst zu einem möglichen Wechsel. mehr...

Sportartikel-Konzern: Ex-Fußball-Profi Gulden wird neuer Puma-Chef

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2013

Die Chefsuche bei Puma ist beendet: Nach Informationen des manager magazin übernimmt Björn Gulden die Leitung des Sportartikelkonzerns. Zuvor war der Norweger unter anderem Geschäftsführer von Deichmann - und er blickt auf eine Karriere als Fußballprofi zurück, unter anderem beim 1. FC Nürnberg. mehr...

Zoff mit Mentor Zeitz: Puma-Chef wirft Vorgänger Foulspiel vor

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2013

"Im Sport würde man sagen, das war ein Foul": Der scheidende Puma-Chef Franz Koch beschwert sich über seinen Mentor Jochen Zeitz. Dieser hatte ihn im Herbst öffentlich kritisiert und unter Druck gesetzt. mehr...

Krise des Sportartikelherstellers: Puma-Chef Koch muss gehen

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2012

Nur eineinhalb Jahre nach seinem Amtsantritt gibt Franz Koch den Chefposten bei Puma ab. Der Sportartikelhersteller trete "in eine neue Phase seiner Unternehmensentwicklung", hieß es. Der 33-jährige Koch hatte zuletzt einen Gewinneinbruch verkündet. mehr...

Themen von A-Z