Vergifteter Pussy-Riot-Aktivist: "Meine Sehfähigkeit ließ nach, es war das Erste, was ich bemerkte"
Isabel Machado Rios / DER SIEGEL

Vergifteter Pussy-Riot-Aktivist: "Meine Sehfähigkeit ließ nach, es war das Erste, was ich bemerkte"

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2018

Den mutmaßlichen Giftanschlag hat er überlebt. Nun bereitet Pussy-Riot-Aktivist Pjotr Wersilow in Berlin seine Rückkehr nach Moskau vor. Von Marcel Rosenbach mehr...

Vergiftungssymptome: Pussy-Riot-Aktivist aus Berliner Krankenhaus entlassen

Vergiftungssymptome: Pussy-Riot-Aktivist aus Berliner Krankenhaus entlassen

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2018

Pjotr Wersilow soll vom russischen Geheimdienst vergiftet worden sein. Nach fast zwei Wochen konnte das Mitglied von Pussy Riot die Berliner Klinik verlassen. Nun will er den Tod russischer Journalisten aufklären. mehr...


Mutmaßliche Vergiftung: Pussy-Riot-Mitglied auf dem Weg zur Besserung

Mutmaßliche Vergiftung: Pussy-Riot-Mitglied auf dem Weg zur Besserung

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2018

Der russische Aktivist Pjotr Wersilow wurde vermutlich vergiftet. Zwölf Tagte habe er "wie in einem schwarzen Loch" verbracht, schrieb er nun auf Twitter. Seit wenigen Tagen ist er wieder bei Bewusstsein. mehr...

Russische Söldnertruppe: Die geheimen Machenschaften der Privatarmee "Wagner"
Florent Vergines / AFP

Russische Söldnertruppe: Die geheimen Machenschaften der Privatarmee "Wagner"

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2018

Drei Journalisten wurden erschossen, als sie in Afrika einer Söldnertruppe nachspürten. Ein Bürgerrechtler landete vergiftet in der Berliner Charité. Die Fälle könnten zusammenhängen. Von Christian Esch mehr...


Russland: Pussy-Riot-Mitglied offenbar zur Behandlung in Berlin

Russland: Pussy-Riot-Mitglied offenbar zur Behandlung in Berlin

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2018

Pussy-Riot-Aktivist Pjotr Wersilow, der nach einem Platzsturm bei der Fußball-WM in Russland schwer erkrankt war, ist offenbar in Berlin eingetroffen. Er soll in einer Klinik wegen seiner Vergiftungserscheinungen behandelt werden. mehr...

Russland: Pussy-Riot-Mitglied nach mutmaßlicher Vergiftung aufgewacht

Russland: Pussy-Riot-Mitglied nach mutmaßlicher Vergiftung aufgewacht

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2018

Pjotr Wersilow ist offenbar wieder bei Bewusstsein. Der russische Regierungskritiker, der im WM-Finale den Platz gestürmt hatte, war am Dienstag mit Vergiftungssymptomen ins Krankenhaus eingeliefert worden. mehr...


Pussy-Riot-Mitglied: "Wir glauben, er wurde vergiftet"

Pussy-Riot-Mitglied: "Wir glauben, er wurde vergiftet"

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2018

Beim WM-Finale in Moskau lief Pjotr Wersilow aus Protest aufs Feld. Jetzt liegt das Mitglied von Pussy Riot nach Angaben der Gruppe im Krankenhaus. "Sein Leben ist in Gefahr", heißt es auf der Facebookseite. mehr...

Pussy Riot: WM-Flitzer wieder festgenommen

Pussy Riot: WM-Flitzer wieder festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2018

Mit ihrer Flitzer-Aktion beim WM-Finale wollten sie ein Zeichen setzen gegen die Politik in Russland. Nun wurden die vier Pussy-Riot-Mitglieder freigelassen. Und Minuten später wieder festgenommen. mehr... Video ]


Pussy Riot bei der Fußball-WM: Himmlische Polizisten
Elmar Kremser/ Sven Simon

Pussy Riot bei der Fußball-WM: Himmlische Polizisten

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2018

Die Aktion der Flitzer von Pussy Riot bei der Fußball-WM war große Kunst - sie bewies, dass man Russlands freundlichem Gesicht nicht trauen kann. Von Christian Esch mehr...

Russische Protestband: Pussy Riot veröffentlichen "Song über einen guten Polizisten"

Russische Protestband: Pussy Riot veröffentlichen "Song über einen guten Polizisten"

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2018

Nach ihrem Platzsturm im WM-Finale wurden vier Mitglieder der regimekritischen Punkband verurteilt. Einschüchtern ließen sich die Aktivisten davon nicht - und haben einen neuen Track veröffentlicht. mehr... Video ]