ThemaPyramiden

Alle Artikel und Hintergründe

Archäologie: Die Geheimnisse der Pyramiden

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2016

Wie gelang der Sprung vom Ende der Steinzeit in die rätselhafte Hochkultur des Pyramidenbaus? Mit den Puzzlestücken aus den zahlreichen Grabungsfunden in Ägypten gewinnen die Forscher Einblicke in die bisher unbekannten Ursprünge der Pharaonenkultur. mehr...

Obelisk in Paris: Die lange Reise des ägyptischen Giganten

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2014

In sechs Jahren vom Oberlauf des Nils an die Ufer der Seine. Eine Ausstellung im Pariser Marine Museum erzählt die Details einer technischen Glanzleistung: den Transport eines 23 Meter hohen und 230 Tonnen schweren Monolithen im 19. Jahrhundert. mehr...

PHILOSOPHIE: 4000 Jahre Zweifel

DER SPIEGEL - 22.07.2013

In Oxford berieten Altertumsforscher über frühe Formen des Atheismus: Der Unglaube, so ihre Botschaft, sei keine Erfindung der Neuzeit, sondern älter als das Christentum. mehr...

Palast unter Wasser

SPIEGEL GESCHICHTE - 27.03.2012

Intensiv fahnden Archäologen nach steinernen Zeugnissen, doch Kleopatra ist kaum zu fassen. mehr...

ARCHÄOLOGIE: Götterdämmerung am Nil

DER SPIEGEL - 28.11.2011

Eine Analyse an Mumien der 18. Dynastie - Ägyptens Blütezeit - hat verstörende Befunde erbracht: Tutanchamun humpelte als Folge einer bizarren Erbkrankheit, nach seinem Tod musste seine Witwe den eigenen Großvater heiraten. Starb der Pharaonenclan durch Inzucht aus? mehr...

Ägypten: Archäologen entdecken Hafen in der Wüste

SPIEGEL ONLINE - 30.12.2010

Überraschender Fund nahe Gizeh: In Dahschur haben Forscher die Überreste einer Hafenanlage gefunden. Die Gegend um die berühmte Knickpyramide war offenbar über einen Kanal mit dem Nil verbunden. mehr...

4400 Jahre alt: Archäologen entdecken Beamtengrab in Giseh

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2010

Neben den Pyramiden von Giseh haben Forscher das Grab eines Hofbeamten aus der fünften Dynastie entdeckt. Kuhmalereien und das Konterfei des Vorfahren schmücken die Wand - der Ägypter war offenbar zuständig für den Totenkult. mehr...

ARCHÄOLOGIE: Der Rächer der Pharaonen

DER SPIEGEL - 22.05.2010

Heimgesucht von Raubgräbern und Kunsthändlern, verlor Ägypten große Mengen seines pharaonischen Erbes an Europa und die USA. Der Antikenchef des Landes führt einen erbitterten moralischen Feldzug gegen den Westen. Sechs der schönsten Meisterwerke fordert er jetzt zurück. mehr...

Ägypten: Archäologen finden Gräber von Pyramiden-Bauarbeitern

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2010

Archäologen haben auf einen Schlag ein Dutzend Tote aus der Zeit der Pharaonen gefunden. Diesmal aber handelt es sich nicht um hochgestellte Persönlichkeiten, sondern um einfache Arbeiter. Doch auch ihre Gräber erzählen eine spannende Geschichte. mehr...

Pyramiden-Bau: Gigant von Giseh

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2008

Fast 4000 Jahre lang war sie das höchste Gebäude der Welt: Die Große Pyramide von Giseh ragt 146 Meter in den Himmel von Ägypten. Zehntausende Arbeiter schafften Millionen tonnenschwere Steinquader für ein Bauwerk heran, das perfekt ist - bis auf einen verborgenen Makel. mehr...