ThemaQuandtRSS

Alle Artikel und Hintergründe

RALLYES: Der Wüstensohn

DER SPIEGEL - 10.12.2007

Im Januar will Sven Quandt, Sohn des Großindustriellen Herbert Quandt, mit seinem X-Raid-Team das Rennen von Lissabon nach Dakar gewinnen. Seine Familie ist mehr als 20 Milliarden Euro schwer und notorisch verschwiegen. Er ist der Einzige aus dem Cla... mehr...

NS-VERGANGENHEIT: Ende des Schweigens

DER SPIEGEL - 08.10.2007

Der ebenso reiche wie zurückgezogen lebende Quandt-Clan ist in die Defensive geraten: Jahrzehntelang hat die Familie ihre Nazi-Vergangenheit tabuisiert. Neue Bilder zu alten Enthüllungen zwingen nun zur Aufklärung. Die Quandts wollen sich der eigenen... mehr...

Unternehmerfamilie Quandt: Vom Fernsehen zur Selbstkritik bewegt

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2007

Auch das sind anstößige Bilder: Die ARD-Dokumentation "Das Schweigen der Quandts" bewegt die Unternehmerfamilie zur Revision der eigenen Vergangenheit. Ein Forschungsprojekt soll die Verstrickungen des Clans unter anderem mit den Nazis klären. mehr...

SACHBÜCHER: EINE KAPITALE VERBINDUNG

SPIEGEL SPECIAL - 01.10.2002

Rüdiger Jungbluth erzählt die Geschichte von Deutschlands einflussreichster Wirtschaftsdynastie - der Familie Quandt. Natürlich ist es diese eine Episode, auf die sich im Rückblick viele konzentrieren werden: Wie aus der geschiedenen Frau des U... mehr...

FAMILIEN: Alles anders

DER SPIEGEL - 07.06.1982

Der vergangene Woche verstorbene Großindustrielle Herbert Quandt hinterließ sein Haus angeblich "wohlbestellt" - die Firmen werden ohne Auflagen vererbt. Kein Vergleich schien dem Wirtschaftshistoriker Wilhelm Treue zu gewagt. "In mancherlei Hin... mehr...

QUANDT: Reinliche Trennung

DER SPIEGEL - 22.08.1977

Der Bad Homburger Industrie-Dynast Herbert Quandt hat seinen Konzern neu organisiert. Vorteil: Flaue Firmen können leichter gesteuert, zur Not verkauft werden. Der Bielefelder Kosmetik-Millionär Kurt Wolff machte keine langen Worte. Er verabschiede... mehr...

INDUSTRIE: Wir beobachten genau

DER SPIEGEL - 29.03.1976

Banker und Berater drängen Herbert Quandt, sich von einem Teil seiner Mehrheitsbeteiligung bei BMW zu trennen. Der hohe Besuch hatte sich für den Donnerstag letzter Woche angesagt. Die Aufsichtsräte der Bayerischen Motoren Werke wollten kurz vor de... mehr...

INDUSTRIE: Wechsel der Tonart

DER SPIEGEL - 06.10.1975

Mit 35 Millionen Mark Bargeld und dem Verkauf ganzer Fabriken will Industriemilliardär Herbert Quandt die Industrie-Werke Karlsruhe-Augsburg sanieren. Als vor gut einem Jahr Joachim Häusler, Vorstandschef des Quandt-Betriebes Industrie-Werke Karlsr... mehr...

Kündigungswelle bei Quandt

DER SPIEGEL - 22.09.1975

Herbert Quandt, Milliardär und Mehrheitsaktionär bei BMW und der Varta-Holding, sorgt für klare Verhältnisse: Nach der Absprache über die Übernahme der Kapitalmehrheit bei den Industrie-Werken Karlsruhe Augsburg (IWKA) -- bisher halten die Harald-Qua... mehr...

Industrie-Familien: Der große Ausverkauf

DER SPIEGEL - 20.01.1975

Der Flick-Klan, Westdeutschlands reichste Industrie-Familie, verkaufte den größten Teil seiner Daimler-Benz-Aktien an die Deutsche Bank. Damit endete die bedeutendste Privatbeteiligung an einem deutschen Großunternehmen. Kapitalmangel und Erbauseinan... mehr...

Themen von A-Z