ThemaRainer Maria WoelkiRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kölns künftiger Erzbischof Woelki: "Ich werde die Berliner vermissen"

Kölns künftiger Erzbischof Woelki: "Ich werde die Berliner vermissen"

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2014

Vom gottlosen Berlin ins heilige Köln: Rainer Maria Kardinal Woelki übernimmt das reichste Bistum der Republik - und tritt die Nachfolge des wohl umstrittensten Kirchenmannes in Deutschland an. Wie steht er zu seinem Vorgänger Joachim Kardinal Meisner? mehr... Forum ]

Kölns künftiger Erzbischof Woelki: Ich werde die Berliner vermissen

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2014

Vom gottlosen Berlin ins heilige Köln: Rainer Maria Kardinal Woelki übernimmt das reichste Bistum der Republik - und tritt die Nachfolge des wohl umstrittensten Kirchenmannes in Deutschland an. Wie steht er zu seinem Vorgänger Joachim Kardinal Meisner? mehr...

Offizielle Bekanntgabe: Kardinal Woelki wird Erzbischof von Köln

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2014

Papst Franziskus hat den Berliner Kardinal Rainer Maria Woelki offiziell zum neuen Erzbischof von Köln ernannt. Der 57 Jahre alte Rheinländer tritt die Nachfolge von Kardinal Meisner an, der aus Altersgründen zurückgetreten war. mehr...

Katholische Kirche: Kardinal Woelki soll Erzbischof von Köln werden

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2014

Bei der Suche nach einem Nachfolger von Joachim Meisner ist offenbar eine Entscheidung gefallen: Der Berliner Kardinal Rainer Maria Woelki soll neuer Erzbischof von Köln werden. mehr...

Erzbistum Berlin: Rainer Maria Woelki

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2013

KATHOLIKEN: Armut vorleben

DER SPIEGEL - 25.09.2013

Papst Franziskus predigt im Vatikan Demut, Bescheidenheit und Volksnähe. Viele Bischöfe in Deutschland machen sich die frohe Botschaft nur ungern zu eigen. Vergangene Woche musste einer der jungen deutschen Bischöfe, der Regensburger Rudolf Voderho... mehr...

Rücktritt von Benedikt XVI.: Berliner Kardinal sieht Papst-Amt entzaubert

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2013

Mit seiner Rücktrittsankündigung hat Benedikt XVI. das Amt des Papstes entzaubert - zumindest nach Überzeugung des Berliner Erzbischofs Rainer Maria Woelki. Der Geistliche fürchtet, die Entscheidung des Pontifex könnte dessen Amt verweltlichen. mehr...

Berliner Erzbischof: Woelki lehnt Nominierung für Preis gegen Homophobie ab

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2012

Das Bündnis gegen Homophobie hat Rainer Maria Woelki für den "Respektpreis" nominiert. Doch der Berliner Erzbischof lehnte ab. Die Achtung aller Menschen sei für ihn eine Selbstverständlichkeit, für die er sich nicht auszeichnen lassen wolle. mehr...

Katholische Kirche: Deutscher Kardinal beklagt Korruption im Vatikan

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2012

Die "VatiLeaks"-Affäre erschüttert den Vatikan, nun spricht erstmals ein deutscher Kardinal klare Worte: Rainer Maria Woelki prangert Geldwäsche, Korruption und Vorteilsnahme im Kirchenstaat an. Dass der wiederverheiratete Horst Seehofer vom Papst die Kommunion erhalten hat, verteidigt er. mehr...

Neuer Kardinal Woelki: Konservativer im Arbeiterkittel

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2012

Priester, Bischof, Kardinal: In kürzester Zeit hat sich Rainer Maria Woelki zum mächtigen Kirchenfürsten empor gearbeitet. Und doch bleibt er schwer greifbar - auf der einen Seite Gefolgsmann der Konservativen, auf der andern ein unprätentiöser Mann, der im Berliner Arbeiterviertel Wedding lebt. mehr...

Katholische Kirche: Papst macht Woelki zum Kardinal

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2012

Papst Benedikt XVI. ernennt zwei Deutsche zu Kardinälen. Einer von ihnen ist der Berliner Erzbischof Rainer Maria Woelki, der unter deutschen Katholiken durchaus umstritten ist. Viele halten ihn für zu konservativ. mehr...

Themen von A-Z