ThemaRalph Giordano

Alle Artikel und Hintergründe

Mein Ralph Giordano ist tot

DER SPIEGEL - 15.12.2014

Von Wolf Biermann mehr...

Zum Tode von Ralph Giordano: Ein hoch empfindsamer Demokrat

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2014

Die Verfolgung im Nationalsozialismus und die Repressionen des Stalinismus haben ihn geprägt: Ralph Giordano war streitbarer Publizist und erfolgreicher Romanautor. Zuletzt trat er mit entschiedener Islamkritik hervor. mehr...

Mit 91 Jahren: Schriftsteller Ralph Giordano ist tot

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2014

Sein Roman „Die Bertinis“ machte ihn berühmt: Der Schriftsteller und Journalist Ralph Giordano war einer der einflussreichsten Intellektuellen Deutschlands. Nun ist er im Alter von 91 Jahren in Köln gestorben. mehr...

Briefe: Eine ewige Schande

DER SPIEGEL - 23.01.2012

Nr. 1/2012, Spät lassen Bundesministerien und Behörden die braune Vergangenheit der Nachkriegsrepublik aufarbeiten mehr...

Briefe: Feldzug gegen die Wirklichkeit

DER SPIEGEL - 30.10.2010

Nr. 43/2010, Schriftsteller: SPIEGEL-Gespräch mit Feridun Zaimoglu über seine türkischen Eltern, seine schwierige Schulzeit in München und die Sarrazin-Debatte mehr...

Briefe: Abgewählter Held

DER SPIEGEL - 23.08.2010

Nr. 33/2010, Titel: Allein gegen Hitler - Wie Winston Churchill die Nazis stoppte mehr...

Briefe: Täterverständlicher Tenor?

DER SPIEGEL - 01.03.2010

Nr. 7/2010, Kriminalität: Was geschah genau vor Dominik Brunners Tod auf dem Bahnsteig in Solln? mehr...

Trotz Kritik an Felicia Langer: Giordano will Bundesverdienstkreuz behalten

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2009

Rückzieher von Ralph Giordano: Der jüdische Publizist gibt sein Bundesverdienstkreuz doch nicht zurück - damit hatte er kürzlich gedroht, als Bundespräsident Köhler den höchsten Staatsorden an die Israel-Kritikerin Felicia Langer verliehen hatte. Seine Kritik an Langer hält Giordano indes aufrecht. mehr...

Kommentar zum Streit über Verdienstkreuz: Es muss Platz für Langer und Giordano geben

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2009

Der Schriftsteller Ralph Giordano fordert, der Anwältin und Israel-Kritikerin Felicia Langer das Bundesverdienstkreuz abzuerkennen. Das ist völlig überzogen, findet Yassin Musharbash: Die Ehrung ist eine Auszeichnung für die Lebensleistung, nicht für die richtige Meinung. mehr...

Deformation statt Transformation

DER SPIEGEL - 08.06.2009

Nr. 22/2009, Essay: Der Publizist Rafael Seligmann über die Intoleranz der Religionen mehr...