ThemaRating-AgenturenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Bonitätsnote gesenkt: Chinas Rating-Agentur straft USA ab

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2013

Es ist eine Warnung an die größte Supermacht der Welt: Die chinesische Rating-Agentur Dagong senkt die Kreditnote der USA - trotz der Einigung im Haushaltsstreit. Die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua droht in einem Kommentar mit dem Abzug chinesischer Gelder aus Amerika. mehr...

Haushaltskrise: Fitch droht USA mit Verlust von Spitzenrating

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2013

Nun reagieren auch die Rating-Agenturen auf den US-Haushaltsstreit. Fitch stellt die begehrte "AAA"-Bewertung der Vereinigten Staaten unter Beobachtung. Die Befürchtung: Auch der Dollar könnte seine Vormachtstellung einbüßen. mehr...

Haushaltsstreit: Rating-Agenturen schonen Pleitekandidaten USA

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2013

Mit jedem Tag des Haushaltsstreits steigt die Gefahr, dass die USA ihre Schulden nicht mehr bedienen können. Doch die Rating-Agenturen bleiben erstaunlich gelassen. Nun begehren die Gläubiger in Asien auf. mehr...

Rating-Agentur: Moody's hält deutsche Banken für krisenfest

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2013

Die deutschen Banken kommen langsam aus der Krise. Die Rating-Agentur Moody's hebt die Kreditwürdigkeit der Geldhäuser zum ersten Mal seit der Finanzkrise wieder auf ein stabiles Niveau. Geschwächt würden die Banken nur durch neue Regulierung. mehr...

US-Rating-Agentur: Fitch entzieht Euro-Rettungsschirm die Top-Bonität

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2013

Fitch hat dem Euro-Rettungschirm EFSF die höchste Kreditwürdigkeit aberkannt - als letzte der drei großen Rating-Agenturen. Die Top-Bonität für den neuen Rettungsfonds ESM ließ Fitch jedoch unangetastet. mehr...

Ratingagentur Fitch: Frankreich verliert letztes Top-Rating

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2013

Zwei der drei großen Rating-Agenturen hatten Frankreich schon die Bonitäts-Bestnote entzogen. Jetzt ist die dritte gefolgt: Fitch hat die Kreditwürdigkeit der zweitgrößten Volkswirtschaft im Euro-Raum von "AAA" auf "AA+" gesenkt. mehr...

Bear-Stearns-Pleite: Rating-Riesen sollen mit Milliarde büßen

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2013

Wegen der Finanzkrise stehen die Rating-Agenturen erneut am Pranger: Insolvenzverwalter fordern gut eine Milliarde Dollar wegen der Pleite von zwei Hedgefonds der untergegangenen Investmentbank Bear Stearns. Den Bonitätswächtern könnte eine neue Klagewelle drohen. mehr...

Euro-Krise: Italiens Anleihen nur noch knapp über Ramschniveau

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2013

Die Rating-Agentur Standard & Poor's gibt Italien erneut schlechtere Bonitätsnoten. Die Kreditbewertung liegt damit nur noch zwei Stufen über Ramschniveau. Auch den Ausblick sieht die Agentur negativ. mehr...

Rating-Agentur: Aufschwung verbessert US-Kreditwürdigkeit

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2013

Gute Nachrichten für die US-Regierung: Die Rating-Agentur Standard & Poor's hat den Ausblick für das Land von "negativ" auf "stabil" angehoben. Damit droht der größten Volkswirtschaft der Welt zunächst keine weitere Abwertung. mehr...

Riskante Rettungsstrategie: Fitch stuft Zypern herab

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2013

Die Zweifel an Zyperns Reformkurs wachsen: Die Rating-Agentur Fitch fürchtet, dass das zehn Milliarden Euro schwere Rettungspaket für den kriselnden Inselstaat nicht ausreichen wird - und senkte seine Bonitätsbewertung für das Land noch stärker in den Ramsch-Bereich. mehr...


Wie Rating-Agenturen arbeiten
Geschichte
Die Geschichte der Rating-Agenturen reicht ins 19. Jahrhundert zurück, als das US-Eisenbahnnetz sich über den Kontinent ausdehnte. Das erforderte Kredite, die die Banken nicht alleine schultern konnten. Industrieunternehmen begannen, Anleihen auszugeben, um an Geld zu kommen. Heute dominieren drei Agenturen den Markt: Standard & Poor's, Moody's und Fitch.
Standard & Poor's
Standard & Poor's (S&P): Henry Varnum Poor veröffentlichte 1868 das "Manual of the Railroads of the United States", in dem die Anleger Informationen über die Eisenbahngesellschaften erhielten. 1941 verschmolzen die Poor's Publishing Company und die Standard Statistics Company zur Rating-Agentur Standard & Poor's. Das Rating reicht von AAA ("Triple A", exzellente Bonität, praktisch kein Ausfallsrisiko) über BBB (befriedigend) bis D (in Zahlungsverzug, keine Bonität).
Moody's
Moody's: John Moody gründete 1909 die Agentur Moody's Investors Service, die seit 1975 von der US-Börsenaufsicht SEC anerkannt ist. Die Bewertungen reichen von Aaa über Baa1 bis C.
Fitch
Fitch Ratings: 1924 entstand in New York aus der Fitch Publishing Company von John Fitch das Unternehmen Fitch Ratings. Alle drei Unternehmen haben ihren Sitz in New York, Fitch Ratings zudem in London; sie betreiben Büros in aller Welt. Das Rating reicht von AAA bis D.
Wie die Agenturen arbeiten
Rating-Agenturen bewerten die Kreditwürdigkeit von Unternehmen, Banken und Staaten und vergeben dazu verschiedene Bonitätsnoten. Dabei fließen veröffentlichte Zahlen ebenso ein wie Brancheneinschätzungen oder eine Beurteilung des Managements.
Die Noten der Rating-Agenturen
Das bedeuten die Ratings
Moody's S&P Fitch Bewertung
Aaa AAA AAA Beste Qualität
Aa1 AA+ AA+ Sichere Anlage
Aa2 AA AA
Aa3 AA- AA-
A1 A+ A+ Prinzipiell sichere Anlage
A2 A A
A3 A- A-
Baa1 BBB+ BBB+ Durchschnittlich gute Anlage
Baa2 BBB BBB
Baa3 BBB- BBB-
Ba1 BB+ BB+ Spekulative Anlage
Ba2 BB BB
Ba3 BB- BB-
B1 B+ B+ Hochspekulative Anlage
B2 B B
B3 B- B-
Caa1 CCC+ CCC+ Substantielle Risiken / Extrem spekulativ
Caa2 CCC CCC
Caa3 CCC- CCC-
Ca CC CC
Ca C C
C D D Zahlungsausfall
Bedeutung der Noten
Je schlechter sie die Bonität eines Marktteilnehmers beurteilen, umso teurer und schwieriger wird es für diesen, sich Geld zu besorgen. Die Refinanzierungskosten steigen, schlimmstenfalls ziehen Geldgeber ihr Kapital ab. Am Rating orientieren sich nicht nur Banken, sondern zum Beispiel auch institutionelle Investoren.

Hochspekulative Anleihen (Moody's: Ba1, S&P: BB+, Fitch: BB+) gelten als "Ramsch". Wird eine Anleihe als spekulativ eingestuft, müssen beispielsweise Zentralbanken sie verkaufen.
Kritik
Kritiker bemängeln, es bleibe oft unklar, welcher Anteil der Bonitätseinstufungen (Ratings) Mathematik und welcher Meinung ist. In der Finanzkrise wurden Rating-Agenturen an den Pranger gestellt: Weil sie Ramschpapiere als sichere Geldanlage anpriesen, wurde ihnen eine Mitschuld an der Krise gegeben.

Rating
Das bedeuten die Ratings
Moody's S&P Fitch Bewertung
Aaa AAA AAA Beste Qualität
Aa1 AA+ AA+ Sichere Anlage
Aa2 AA AA
Aa3 AA- AA-
A1 A+ A+ Prinzipiell sichere Anlage
A2 A A
A3 A- A-
Baa1 BBB+ BBB+ Durchschnittlich gute Anlage
Baa2 BBB BBB
Baa3 BBB- BBB-
Ba1 BB+ BB+ Spekulative Anlage
Ba2 BB BB
Ba3 BB- BB-
B1 B+ B+ Hochspekulative Anlage
B2 B B
B3 B- B-
Caa1 CCC+ CCC+ Substantielle Risiken / Extrem spekulativ
Caa2 CCC CCC
Caa3 CCC- CCC-
Ca CC CC
Ca C C
C D D Zahlungsausfall





Themen von A-Z