Terror in Christchurch: Trump spielt Gefahr durch Rechtsextreme herunter

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2019

„Eine kleine Gruppe von Menschen": US-Präsident Trump sieht in rechter Gewalt keine Bedrohung - auch nicht nach dem Anschlag in Neuseeland. Premierministerin Ardern weist dies entschieden zurück. mehr...

Charlottesville-Mörder: Jury empfiehlt lebenslänglich plus 419 Jahre Haft

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2018

Am Rand einer Neonazi-Demo in Charlottesville tötete James Field mit dem Auto eine Frau. Die Jury spricht sich für ein hartes Urteil aus. mehr...

Gegendemonstrantin totgefahren: Charlottesville-Mörder schuldig gesprochen

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2018

Er setzte sein Auto zurück und fuhr in Charlottesville mit Absicht in eine Gruppe von Demonstranten: Eine Jury hat den 21-jährigen Neonazi dafür nun des Mordes für schuldig befunden - ihm droht lebenslange Haft. mehr...

Elf Tote in US-Synagoge: Massaker am Sabbat

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2018

Ein schwer bewaffneter Mann erschießt in einer Synagoge in Pennsylvania elf Menschen: Die Bluttat kommt zum Ende einer ohnehin gewaltsamen Woche in den USA. Präsident Trump machte trotzdem weiter Wahlkampf. mehr...

Nach verheerender Kritik: Polizeichef von Charlottesville zurückgetreten

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2017

Zu langsam, schlecht vorbereitet, überfordert: Die Polizei in Charlottesville hat beim Aufmarsch Rechtsradikaler versagt, zu diesem Schluss kommt eine unabhängige Untersuchung. Nun reagiert der Polizeichef. mehr...

Attentat von Charlottesville: US-Gericht verschärft Mordanklage gegen James Alex Fields Jr.

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2017

Am Rande eines antirassistischen Protests steuerte er sein Auto in die Menge und tötete eine Demonstrantin. In Charlottesville steht der mutmaßliche Todesfahrer nun vor Gericht. mehr...

Rassismus-Relativierung: US-Außenminister geht auf Distanz zu Trump

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2017

Donald Trump gerät wegen seiner Reaktion auf die rassistische Eskalation in Charlottesville immer stärker in die Defensive. Jetzt versagt ihm sogar sein Außenminister die Rückendeckung. mehr...

Rechte Gewalt in den USA: Rabbiner wollen nicht mit Trump telefonieren

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2017

Donald Trumps Worte dienten jenen, die „Antisemitismus, Rassismus und Ausländerfeindlichkeit predigen": Mit dieser Begründung haben vier Rabbiner-Gruppen ihre traditionelle Telefonkonferenz mit dem US-Präsidenten abgesagt. mehr...

Charlottesville: Uno-Ausschuss verurteilt Umgang der US-Regierung mit Rassismus

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2017

Die Uno wirft der US-Regierung Versagen im Umgang mit den jüngsten rassistischen Ausschreitungen vor. Der Ausschuss zur Beseitigung der Rassendiskriminierung erhob offiziell Beschwerde - ein seltener Vorgang. mehr...

Rede in Phoenix: Trump verteidigt Reaktion auf rechte Gewalt

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2017

US-Präsident Trump hat seine Rede in Phoenix genutzt, um gegen die „unehrliche“ Presse zu hetzen. Die behandle ihn enorm unfair - vor allem im Zusammenhang mit der rechten Gewalt in Charlottesville. mehr...