ThemaRechtspopulismusRSS

Alle Artikel und Hintergründe

S.P.O.N. - Der Kritiker: Die Verschleierung der Schuld

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2015

Die Opferstadt Dresden, vor 70 Jahren von den Briten bombardiert, ist der Nukleus des neudeutschen Geschichtskults und Rekonstruktionsfurors. Demokratie gilt hier als Ausrutscher. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

Bombennächte in Dresden: "Das Trauma sitzt noch immer tief"

Bombennächte in Dresden: "Das Trauma sitzt noch immer tief"

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2015

Dresden hält viel auf sich - und löst wenig davon ein. Demokratie und Toleranz seien nur Fassade, sagt Museumschef Martin Roth. Das vielbeschworene "alte Dresden" vor der Bombardierung vor 70 Jahren nennt er eine "sentimentale Erinnerung". Ein Interview von Frank Hornig und Steffen Winter mehr... Video ]

Umsetzung des Referendums: Schweiz präsentiert Regeln gegen angebliche Masseneinwanderung

Umsetzung des Referendums: Schweiz präsentiert Regeln gegen angebliche Masseneinwanderung

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2015

Quoten für Zuwanderer, Vorteile für Einheimische bei der Jobsuche: Die Schweizer Regierung hat ein Jahr nach der Volksabstimmung zur angeblichen Masseneinwanderung einen Gesetzentwurf vorgelegt. mehr... Forum ]

Rechtsextremismus: Zahl der Angriffe auf Flüchtlingsheime hat sich verdreifacht

Rechtsextremismus: Zahl der Angriffe auf Flüchtlingsheime hat sich verdreifacht

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2015

Ende des vorigen Jahres hatten die Pegida-Demos hohen Zulauf - zugleich nahm die Zahl der Angriffe auf Aslybewerber drastisch zu. Experten sehen einen Zusammenhang. mehr... Forum ]

Kommentar zu Protesten in Dresden: Danke, Pegida, das war's!

Kommentar zu Protesten in Dresden: Danke, Pegida, das war's!

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2015

Pegida steht vor dem Aus, zum Glück. Trotzdem haben die Islamgegner eine wichtige Rolle übernommen: Sie haben die offene Gesellschaft herausgefordert - und uns dabei drei Dinge gelehrt. Von Fabian Reinbold mehr... Forum ]

Islamgegner in Dresden: Pegida hat Bachmann wieder

Islamgegner in Dresden: Pegida hat Bachmann wieder

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2015

Wegen eines Auftritts im Hitler-Look war er als Organisator der Pegida-Demonstrationen zurückgetreten, nun hat Lutz Bachmann doch wieder in Dresden gesprochen. Es waren aber nicht so viele Menschen wie zuvor da, um ihm zuzuhören. mehr... Video ]

Pegida-Ableger: Legida akzeptiert offenbar Demonstrationsverbot

Pegida-Ableger: Legida akzeptiert offenbar Demonstrationsverbot

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2015

Die Polizei hatte den Marsch des Legida-Bündnisses verboten, nun steht anscheinend fest: Die Islamgegner werden am Montag nicht durch Leipzig marschieren. mehr... Forum ]

Pegida-Abtrünnige in Dresden: Wo ist das Volk?

Pegida-Abtrünnige in Dresden: Wo ist das Volk?

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2015

Eine Bewegung "rechts von der CDU" will Kathrin Oertel nach ihrem Pegida-Ausstieg auf die Beine stellen. Doch zur ersten Kundgebung des Vereins "Direkte Demokratie für Europa" kamen in Dresden nur 500 Menschen zusammen. mehr... Forum ]

Proteste in Sachsen: Leipzig untersagt Legida-Demonstration

Proteste in Sachsen: Leipzig untersagt Legida-Demonstration

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2015

Die Sicherheit könne nicht gewährleistet werden, weil die nötigen Polizeikräfte fehlten, informiert Leipzigs Oberbürgermeister. Deswegen hat die Stadt nun die für Montag geplante Demonstration der Legida-Bewegung untersagt. mehr... Forum ]

Anti-Islam-Bewegung: Pegida verliert dramatisch an Rückhalt

Anti-Islam-Bewegung: Pegida verliert dramatisch an Rückhalt

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2015

Die bundesweiten Ableger der Pegida-Bewegung bringen immer weniger Menschen auf die Straße. Eine SPIEGEL-Umfrage hat ergeben: Die Zahl der Demonstranten ist mancherorts binnen einer Woche um 50 Prozent gefallen. mehr...

Griechenland: Braune Morgenröte

DER SPIEGEL - 03.11.2014

Die Staatsanwaltschaft hält die Neonazi-Partei Chrysi Avgi für eine kriminelle Vereinigung, mit einer Kommandozentrale im Parlament und guten Verbindungen zur Polizei. Genau 697 Seiten hat der Ermittlungsbericht der Staatsanwaltschaft. Es ist ein B... mehr...

Schweden: Triumph der Rechten

DER SPIEGEL - 25.08.2014

Schwedens Rechtspopulisten könnten bei Parlamentswahlen deutlich zulegen. Die rechtspopulistischen Schwedendemokraten stehen vor einem historischen Wahlerfolg. Umfragen zur Parlamentswahl in drei Wochen sagen ihnen knapp zehn Prozent voraus, so vie... mehr...

Global Village: Totale Ordnung

DER SPIEGEL - 07.07.2014

Wie ein ungarischer Bürgermeister und Mini-Diktator zum Helden der Rechtsradikalen wurde. Die Bürger von Erpatak haben auf ihre "persönliche Reinlichkeit und Hygiene" zu achten. Boden und Wände, Badezimmer und Toilette müssen regelmäßig "geputzt un... mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Faschismus ist Teil unserer Kultur

DER SPIEGEL - 07.07.2014

Der israelische Politologe und Historiker Zeev Sternhell hat die intellektuellen Grundlagen des Faschismus in Europa erforscht - und hält sie noch für fruchtbar. Sternhell, 79, war Professor für Politikwissenschaft und Ideengeschichte an der He... mehr...

Prognosen in EU-Ländern: Extreme Parteien legen bei Europawahl deutlich zu

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2014

Großbritannien, Griechenland, Dänemark: Nicht nur in Frankreich ist eine extreme Partei erfolgreich aus der Europawahl hervorgegangen. Insgesamt gab fast jeder fünfte EU-Wähler einer rechtsorientierten oder populistischen Partei seine Stimme. Ein Überblick. mehr...

Goldene Morgenröte: Griechische Neonazi-Partei darf an Europawahl teilnehmen

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2014

Der Chef der griechischen Partei "Goldene Morgenröte" sitzt in Untersuchungshaft. Ihm wird unter anderem Totschlag und Geldwäsche vorgeworfen. Für die Europawahl ist die rechtsextreme Partei trotzdem zugelassen. mehr...

GRIECHENLAND: Rechte Freunde

DER SPIEGEL - 14.04.2014

Rechter Schatten über Griechenlands Regierung. Kurz vor der Europawahl trifft Regierungschef Antonis Samaras ein Skandal, bei dem einigen seiner engsten Mitarbeiter eine zu große Nähe zu Neonazis und der rechten Partei "Goldene Morgenröte" vorgew... mehr...

Gerichtsurteil in Ungarn: Jobbik darf als Neonazi-Partei bezeichnet werden

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2014

Ungarns Partei Jobbik darf als neonazistisch bezeichnet werden. Das entschied das Budapester Tafelgericht. Die Rechtsextremen hatten gegen einen Historiker geklagt. mehr...

Initiative von Wilders und Le Pen: Europas Rechtspopulisten wollen Brüssel entmachten

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2013

Europas rechte Parteien haben ein Bündnis geschlossen. Der Niederländer Wilders und die Französin Le Pen wollen mit Gleichgesinnten die Macht der EU über Geld, Gesetze und Grenzen beschneiden. Dafür kommen sie dem Rechtsextremismus gefährlich nahe. mehr...

Antieuropäische Allianz: Le Pen und Wilders laden Rechtspopulisten zu Bündnis ein

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2013

Marine Le Pen und Geert Wilders Seite an Seite - europäische Rechtspopulisten präsentierten sich in Den Haag als Allianz. Gemeinsam wollen die Chefin des französischen Front national und der niederländische PVV-Chef eine eigene rechte Fraktion gründen. mehr...

Themen von A-Z