ThemaReinhard HeydrichRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AP

Der Henker von Prag

Er gilt als einer der übelsten Organi­satoren des Nazi-Terrors: Reinhard Heydrich wurde mit der "Endlösung der Judenfrage" beauftragt - und auf der Wannsee-Konferenz zum eigentlichen Planer des Holocaust. Er war Hitlers Statthalter im sogenannten Protektorat Böhmen und Mähren. Heydrich starb 1942 an den Folgen eines Attentats in Prag.

ZEITGESCHICHTE: Junger Todesgott

DER SPIEGEL - 19.09.2011

Fast 70 Jahre nach dem Attentat auf Reinhard Heydrich erscheint die erste wissenschaftliche Biografie über den HolocaustOrganisator. Zur SS ging er demnach seiner Frau zuliebe. Der Ort des Anschlags war sorgsam ausgewählt. Die abschüssige Straße im... mehr...

Mit den Wölfen heulen

SPIEGEL GESCHICHTE - 25.01.2011

WEIL HITLER DIE TSCHECHISCHE INDUSTRIE FüR SEINEN KRIEG BRAUCHTE, SCHONTE ER DAS LAND ZUNÄCHST. DAS ATTENTAT AUF HEYDRICH BRACHTE DIE WENDE. Schon kurz nach dem Münchner Abkommen und dem "Anschluss" des Sudetenlands ans Deutsche Reich im September ... mehr...

Operation Anthropoid

SPIEGEL SPECIAL - 30.03.2005

Der Anschlag auf Reinhard Heydrich 1942 war das einzige geglückte Attentat auf einen hohen NS-Führer. Aus Rache wurde das tschechische Dorf Lidice völlig zerstört. Der 27. Mai 1942 verspricht ein schöner Frühlingstag zu werden. Die Sonne steht noc... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Das Dokument des Terrors

DER SPIEGEL - 09.02.2002

Auf der Wannseekonferenz 1942 sprachen die Organisatoren des Holocaust ihre Mordpläne ab. Wie das Protokoll überliefert wurde, klärt nun eine Zeitzeugin auf. Die berüchtigtste Konferenz der Weltgeschichte begann um 12 Uhr mittags. Langsam rollte... mehr...

SERIE - TEIL 18 ABRECHNUNG MIT DEN TÄTERN: IM VISIER DER NAZI-JÄGER

DER SPIEGEL - 03.09.2001

Die Verfolgung der NS-Verbrecher geht weiter. Spät erst kommen viele braune Täter vor Gericht - auch, weil Kirche und Politik sie jahrzehntelang vor Strafe schützten. / VON --- S.172 Christian Habbe ist SPIEGEL-Redakteur in Hamburg. CHRISTIAN HAB... mehr...

--- S.133 SERIE - TEIL 15 DIE SCHULD AM HOLOCAUST: DER UNGESCHRIEBENE BEFEHL

DER SPIEGEL - 13.08.2001

Hitler hat die Ermordung der Juden Europas autorisiert und gesteuert. Doch eine schriftliche Anordnung gab es nicht. Der Holocaust bestand aus einer jahrelangen Serie von Massakern. Krieg und Genozid bildeten eine Einheit. / VON. PETER LONGERICH ... mehr...

Reich des Bösen

DER SPIEGEL - 25.09.1995

Robert Vaughn Young über Scientologys Kampf gegen Deutschland. Scientologys Kampf gegen Deutschland. Vor einem halben Jahr wurde ich nach Hamburg eingeladen, um Regierungsstellen über Scientology aufzuklären, denn ich habe fast 21 Jahre in der ... mehr...

Zeitgeschichte: Magisches Dreieck

DER SPIEGEL - 15.05.1995

Terror, Todeskommandos, Rache, Vertreibung - auf Deutschen und Tschechen lastet noch immer das Trauma ihrer gemeinsamen Geschichte. Eine Prager Ausstellung zeigt erstmals die NS-Besatzungszeit unverfälscht. Auch Tschechien hat nun seine fragwürdi... mehr...

Leben im Land der Mörder

DER SPIEGEL - 06.01.1992

Vor 50 Jahren erörterten höchste NS-Beamte in Berlin den Plan, elf Millionen europäische Juden zu vernichten. Die Ereignisse um die "Wannsee-Konferenz" werden jetzt am Ort der Täter dokumentiert. Vom Leben und Schaffen der Juden in fast allen Kulture... mehr...

Wie Polen verraten wurde

DER SPIEGEL - 08.12.1980

Die kurzlebige Selbständigkeit des polnischen Staates von 1918 bis 1946 (III). Es war ein Marsch, den keiner der Teilnehmer je vergessen konnte: 120 000 polnische Soldaten, die gesamte Besatzung der Festung Warschau, zogen an den Siegern vorbei... mehr...

Themen von A-Z