ThemaReinhard KurthRSS

Alle Artikel und Hintergründe

INFEKTIONSKRANKHEITEN: Blutige Angelegenheit

DER SPIEGEL - 23.05.2005

Reinhard Kurth, 62, Präsident des Robert Koch-Instituts, über die Gefahr neuer Seuchen durch die Übertragung von Viren bei der Affenjagd. SPIEGEL: Einst sprangen die Aids-Viren vom Affen auf den Menschen über. Jetzt wurden in Kamerun zwei neue Retr... mehr...

MEDIZIN: Nicht ganz zurechnungsfähig

DER SPIEGEL - 18.04.2005

Reinhard Kurth, 62, Präsident des Robert-Koch-Instituts in Berlin, über die weltweite Verschickung gefährlicher Viren. SPIEGEL: Ein US-Privatlabor hat an rund 4000 Labors in aller Welt Päckchen mit hochgefährlichen Grippeviren versandt. Ist so etw... mehr...

Wissenschaft + Technik: Große Bedenken

DER SPIEGEL - 22.03.2004

Virologe Reinhard Kurth, 61, Leiter des Berliner Robert Koch Instituts, über riskante Experimente mit Grippeerregern. SPIEGEL: US-Virologen arbeiten daran, im Labor das derzeit in Asien grassierende Vogelgrippevirus mit einem menschlichen Gripp... mehr...

AIDS: Der Optimismus ist verflogen

DER SPIEGEL - 21.02.2004

Der Virologe, Aids-Forscher und Leiter des Berliner Robert-Koch-Instituts, Reinhard Kurth, über die ersten HIV-Impfstoff-Tests in Deutschland. SPIEGEL: An den Universitätskliniken Hamburg und Bonn beginnt gerade die Erprobung des Aids-Impfstoffs... mehr...

Interview zur SARS-Gefahr: Die eigentliche Katastrophe ist immer noch Aids

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2003

Angesichts der täglich steigenden Zahl von SARS-Toten in China und Kanada warnt der Präsident des Robert-Koch-Instituts vor Panik in Deutschland. Die Seuche sei hierzulande bisher gut im Griff. Die weitere Entwicklung sei jedoch nicht vorhersehbar - mehr...

Wissenschaft + Technik: Aids und Tollwut sind übler

DER SPIEGEL - 07.04.2003

Der Präsident des Robert-Koch-Instituts Reinhard Kurth über die SARS-Gefahr bei Fernreisen. SPIEGEL: Seit Jahren warnen Virologen vor neuen Superseuchen, die binnen Tagen die ganze Welt umrunden könnten. Ist mit SARS jetzt dieser GAU eingetrete... mehr...

AIDS: Es ist ein Vabanque-Spiel

DER SPIEGEL - 07.10.2002

Reinhard Kurth, Leiter des Robert Koch Instituts in Berlin, über die Entdeckung körpereigener Abwehrstoffe, die die Vermehrung von HI-Viren hemmen. SPIEGEL: Forscher vom New Yorker Aaron Diamond AIDS Research Center glauben die Ursache dafür gef... mehr...

BSE: Verlorenes Vertrauen

DER SPIEGEL - 01.01.2001

Jahrelang haben Politiker Warnungen vor dem Rinderwahn ignoriert. Jetzt verunsichern immer neue Meldungen die Verbraucher. Selbst Bodybuilder-Nahrung könnte gefährlich sein. Das Kanzlerwort klang wie ein reumütiges Bekenntnis. "Ich gebe doch zu"... mehr...

Viren sind Wiederholungstäter

DER SPIEGEL - 25.12.2000

Der Virologe Reinhard Kurth über BSE-infizierte Schafe, Katastrophenpläne für die nächste Grippe-Pandemie und die Gefahr einer Wiederkehr der Pocken. Kurth, 58, ist Leiter des Berliner Robert-Koch-Instituts (RKI), der für Infektionskrankheiten z... mehr...

MEDIZIN: Bösartige Viren

DER SPIEGEL - 20.03.2000

Der Leiter des Berliner Robert-Koch-Instituts, Reinhard Kurth, 57, über geklonte Schweine und die Chancen und Risiken der Verpflanzung tierischer Organe in den Menschen. SPIEGEL: Fünf geklonte Ferkel machen derzeit als Hoffnungsträger für die ti... mehr...

Themen von A-Z