ThemaRenate KünastRSS

Alle Artikel und Hintergründe

"Maischberger"-Talk zu Würzburg: "Man wird nicht über Nacht Terrorist"

"Maischberger"-Talk zu Würzburg: "Man wird nicht über Nacht Terrorist"

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2016

Sandra Maischberger hat mit ihren Gästen über den "neuen Terror" diskutiert: Dabei erklärte Renate Künast ihren umstrittenen Würzburg-Tweet - und Wolfgang Bosbach, warum er sein Leben nicht ändern werde. Von Mathias Zschaler mehr...

Zug-Attacke bei Würzburg: Künast stellt Todesschuss der Polizei in Frage - und erntet Shitstorm

Zug-Attacke bei Würzburg: Künast stellt Todesschuss der Polizei in Frage - und erntet Shitstorm

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2016

Renate Künast fragt per Twitter, warum der Zug-Attentäter von Würzburg von der Polizei getötet wurde. Sie zieht damit heftige Kritik auf sich: Die Grünen-Politikerin mache den Täter zum Opfer. mehr... Video ]

Kritik an Polizei-Schüssen: Künast bereut Würzburg-Tweet - ein bisschen

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2016

Renate Künast kritisierte die Todesschüsse auf den Attentäter von Würzburg, danach hagelte es Vorwürfe. Jetzt erklärt die Politikerin, wie sie ihre Bemerkung gemeint hat. Grüne gehen auf Distanz. mehr...

Tödliche Schüsse auf Angreifer in Würzburg: „Nicht den geringsten Zweifel an der Richtigkeit“

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2016

Waren die tödlichen Schüsse auf den Angreifer von Würzburg gerechtfertigt? Gewerkschafter der Polizei verteidigen den SEK-Einsatz. Nach SPIEGEL-Informationen haben die Beamten noch Warnschüsse abgegeben. mehr...

Zug-Attacke bei Würzburg: Künast stellt Todesschuss der Polizei in Frage - und erntet Shitstorm

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2016

Renate Künast fragt per Twitter, warum der Zug-Attentäter von Würzburg von der Polizei getötet wurde. Sie zieht damit heftige Kritik auf sich: Die Grünen-Politikerin mache den Täter zum Opfer. mehr...

Zigarettenschmuggel: Grüne Künast fordert mehr Druck auf Tabakindustrie

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2016

Verfassungsschutzchef Maaßen hat auf die Rolle des Zigarettenschmuggels in der Terror-Finanzierung hingewiesen. Grünen-Politikerin Renate Künast fordert nun ein unabhängiges Kontrollsystem. mehr...

Renate Künast über ihre Facebook-Strategie: Gegen Pöbler hilft nur Humor

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2016

Renate Künast gibt auf ihrer Facebook-Seite Tipps für Menschen, die ihr einen Hass-Kommentar schicken wollen. Was ist da los? Ein Anruf bei der Grünen-Politikerin. mehr...

Künast will Rücktritt von Senator Czaja: „Der Mann muss weg“

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2015

„Wir sind im Katastrophenmodus": In der Berliner Flüchtlingskrise schlägt die Grünen-Politikerin Renate Künast Alarm. CDU-Senator Mario Czaja müsse sein Amt niederlegen. mehr...

Probleme bei BER: Brandenburger CDU will Hauptstadt-Airport zur Not neu bauen

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2015

Ist ein Neubau womöglich günstiger? Im Fall des krisengeplagten Hauptstadtflughafens will die Brandenburger CDU prüfen, ob ein komplett neu gebautes Gebäude Kosten sparen könnte. Zu klein ist der bislang geplante Komplex eh. mehr...

Schlafentzug in U-Haft: Grüne sehen im Fall Middelhoff Menschenrechte verletzt

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2015

Alle 15 Minuten soll der frühere Top-Manager Thomas Middelhoff in seiner Gefängniszelle aus dem Schlaf gerissen worden sein. Seine Anwälte erheben schwere Vorwürfe gegen die Justiz - und bekommen Unterstützung von den Grünen. mehr...

Entschädigung für Besatzungszeit: Künast fordert Stiftung für griechische Nazi-Opfer

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2015

Die Grüne Künast hält eine Stiftung zur Entschädigung griechischer Nazi-Opfer für machbar - und setzt Kanzlerin Merkel unter Druck: Die Bundesregierung müsse jetzt rasch agieren, Deutschland stehe gegenüber Athen in der Pflicht. mehr...

Terror: Lieber nicht nachfragen

DER SPIEGEL - 15.12.2014

Die Empörung deutscher Politiker über den CIA-Bericht ist scheinheilig. mehr...




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z