Ex-Nissan- und Renault-Chef: Japan erhebt Anklage gegen Carlos Ghosn

Ex-Nissan- und Renault-Chef: Japan erhebt Anklage gegen Carlos Ghosn

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2018

Die japanische Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den Automanager Carlos Ghosn erhoben. Ihm wird vorgeworfen, jahrelang falsche Angaben zu seinen Einkünften gemacht zu haben. mehr... Forum ]

Insiderbericht: Nissan soll von Zuwendungen an Ex-Chef Ghosn gewusst haben

Insiderbericht: Nissan soll von Zuwendungen an Ex-Chef Ghosn gewusst haben

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2018

Im Skandal um unrechtmäßig verwendete Firmengelder von Nissan wecken Zeugenaussagen Zweifel an den Rollen von Täter und Opfer. Einem Insider zufolge wusste der Autobauer von den Zuwendungen an Carlos Ghosn. mehr...


Nach Rauswurf bei Nissan: Auch Mitsubishi entlässt Auto-Manager Ghosn

Nach Rauswurf bei Nissan: Auch Mitsubishi entlässt Auto-Manager Ghosn

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2018

Auto-Manager Carlos Ghosn soll jahrelang ein viel zu niedriges Einkommen deklariert und sich an Firmenkapital bereichert haben. Nun ist der Ex-Nissan-Chef auch bei Mitsubishi gefeuert worden. mehr...

Sturz von Auto-Manager Ghosn: Nissan will Allianz mit Renault offenbar überprüfen

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2018

Nissan ist laut einem Bericht unzufrieden mit der Zusammenarbeit mit Renault. Der geschasste Topmanager des japanischen Konzerns Carlos Ghosn soll die Vorwürfe gegen ihn derweil zurückgewiesen haben. mehr...

Finanzaffäre: Carlos Ghosn bleibt trotz Festnahme vorerst Renault-Nissan-Chef

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2018

Renault-Nissan-Chef Ghosn wurde wegen mutmaßlicher Verstöße gegen Börsenauflagen verhaftet - soll aber als Vorsitzender vorerst im Unternehmen bleiben. Der Autobauer ernannte jetzt einen Übergangsvorsitzenden. mehr...

Kommissarische Konzernleitung: Frankreich fordert schnellen Ersatz für Renault-Chef Ghosn

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2018

Carlos Ghosn sitzt in Haft, die Zukunft des Renault-Chefs ist ungewiss. Frankreichs Finanzminister drängt auf eine kommissarische Führung: „Herr Ghosn ist heute nicht in der Lage, das Unternehmen zu leiten.“ mehr...

Verstoß gegen Finanzmarktregeln: Renault-Chef Ghosn in Japan festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2018

Renault-Chef Ghosn ist ins Visier der japanischen Justiz geraten. Er soll unter anderem ein zu niedriges Einkommen angegeben haben. Der Partnerkonzern Nissan kündigte Ghosns Absetzung an, die Renault-Aktie bricht ein. mehr...

Umtauschprämie: Renault bietet für alte Diesel bis zu 10.000 Euro

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2018

Als erster Autobauer hat Renault nach der Einigung im Dieselstreit eine Umtauschprämie angekündigt. Der französische Autokonzern bietet Kunden bis zu 10.000 Euro an, wenn sie ein neues Auto kaufen. mehr...

Mögliches Kartell bei Ersatzteilen: Unternehmensberatung soll Renault und Peugeot bei Preisabsprachen geholfen haben

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2018

Mit geheimen Informationen sollen Renault und Peugeot Citroën einen Milliardengewinn bei Ersatzteilen eingefahren haben. Drahtzieher des möglichen Preiskartells - eine der größten Beratungsfirmen der Welt. mehr...

Große Nachfrage in Europa: Renault steigert Gewinn um 50 Prozent

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2018

Der französische Autohersteller Renault meldet einen Rekordgewinn von 5,1 Milliarden Euro - dank hoher Verkäufe in Europa und der Eingliederung der Lada-Mutter. Konzernchef Ghosn musste trotzdem beim Gehalt zurückstecken. mehr...

Nagellack für Frau und Auto: Renault wehrt sich gegen Sexismus-Vorwürfe

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2017

Nagellack für die Fahrerin und für den Wagen? Eigentlich praktisch, dachten wohl einige Marketingstrategen und drehten für den Autobauer Renault einen Werbespot, der prompt Protest entfachte. mehr...

Computerchaos: Hackerangriff legt Renault-Werk still

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2017

Der französische Autohersteller Renault hat den Betrieb in einem weiteren Werk gestoppt. Grund ist die „WannaCry“-Cyberattacke. mehr...

Abgasaffäre: Renault drohen 3,5 Milliarden Euro Strafe

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2017

Nicht nur VW soll bei Abgastests mit einer Motorensoftware betrogen haben. In Frankreich erhebt eine Behörde schwere Anschuldigungen gegen Renault. Die wichtigsten Fakten zur Affäre. mehr...