ThemaRenaultRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Neuer Cityvan Mercedes Citan: Französisch-Nachhilfe

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2012

Mercedes und Renault - die Kombination klingt ähnlich schräg wie Spätzle mit Camembert. Trotzdem vereinbarten die beiden Autobauer vor rund drei Jahren eine Kooperation. Jetzt wurde das erste Ergebnis vorgestellt - und es fiel ganz anders aus, als erwartet. mehr...

US-Automarkt: Daimler und Renault-Nissan bauen gemeinsam Motoren

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2012

Daimler und die Renault-Nissan-Allianz vertiefen ihre strategische Partnerschaft. Die Autobauer wollen ab 2014 in Nordamerika gemeinsam Motoren für ihre Nobelmarken bauen. Für Mercedes-Benz ist es die erste Motoren-Produktion in den USA. mehr...

Falsche Vorwürfe: Renault-Vizechef tritt wegen Spionageaffäre zurück

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2011

Abgang nach mehr als 20 Jahren: Patrick Pélata muss in Folge einer vermeintlichen Industriespionage seinen Posten als Vizechef beim zweitgrößten französischen Autobauer räumen. Das Unternehmen will sich auch von weiteren Führungskräften trennen. mehr...

Unschuld erwiesen: Renault entschuldigt sich bei vermeintlichen Industriespionen

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2011

Sie wurden der Industriespionage verdächtigt - jetzt sind die rehabilitiert: Der Vorstand von Renault hat sich jetzt offiziell bei drei Managern entschuldigt, die er wegen Geheimnisverrats fristlos entlassen hatte. mehr...

Manager-Rauswurf: Renault blamiert sich in Spionageaffäre

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2011

Ein französischer Traditionsbetrieb in den Klauen finsterer globaler Kräfte? Zwei Monate nach dem Wirbel um vermeintliche Werkspionage in der Führungsetage macht Renault kleinlaut einen Rückzieher: Der Autokonzern saß offenbar einem Schwindel auf. mehr...

Spionage-Affäre: Französischer Geheimdienst durchsucht Renault-Büros

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2011

Die Spionage-Affäre bei Renault spitzt sich zu. Der französische Geheimdienst hat Büros des Autobauers durchsucht und Computer dreier suspendierter Manager beschlagnahmt. Sie sollen Interna an chinesische Konkurrenten weitergegeben haben. mehr...

Skandal bei Renault: China weist Spionage-Vorwürfe zurück

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2011

Frankreichs Innenminister spricht von Wirtschaftskrieg, Präsident Sarkozy hat den Geheimdienst eingeschaltet. Die Franzosen vermuten, dass ein chinesischer Konkurrent den Geheimnisverrat bei Renault veranlasst haben könnte. Die Behörden in Peking weisen den Spionage-Vorwurf jedoch energisch zurück. mehr...

Spionage-Affäre bei Renault: Sarkozy setzt Geheimdienst auf Chinesen an

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2011

Die französische Regierung ist alarmiert wegen des mutmaßlichen Geheimnisverrats bei Renaults Elektroauto-Projekt. Einem Zeitungsbericht zufolge könnten die Hintermänner aus China kommen. Präsident Sarkozy hat jetzt den Geheimdienst eingeschaltet. mehr...

Elektroautos: Spionage-Affäre offenbart Renaults Risiko-Strategie

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2011

Carlos Ghosn, Chef der Renault-Nissan-Allianz, setzt ganz auf Elektromobilität. Jetzt suspendierte er drei mit dem E-Auto-Projekt befasste Manager - wegen angeblicher Spionage. Oder weil sie seine Strategie kritisierten? Wenn diese scheitert, ist der gesamte Konzern gefährdet. mehr...

Industriespionage: Renault suspendiert E-Mobil-Manager

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2011

Im Wettlauf um das beste E-Mobil will Renault ganz vorne mitspielen. Umso mehr hält die Konzernführung ein Fall von Betriebsspionage in Atem: Drei leitende Mitarbeiter sollen streng gehütete Forschungsergebnisse verraten haben. Die Sache gilt als "ernste Angelegenheit". mehr...

Themen von A-Z