ThemaReproduktionsmedizinRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Erbgut von Embryonen: Was britische Gen-Forscher jetzt dürfen - und was nicht

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2016

Ein britisches Forscherteam darf künftig gezielt die Gene menschlicher Embryonen verändern. Um welche Versuche geht es? Was ist erlaubt? Antworten auf die wichtigsten Fragen. mehr...

Schwanger trotz Krebs: Eingefrorenes Eierstockgewebe erfüllt Kinderwunsch

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2015

Immer mehr junge Frauen überleben ihre Krebserkrankung. Die Entnahme von Eierstockgewebe vor der Therapie und die spätere Implantation steigern die Chancen, später eigene Kinder zu bekommen. Das zeigt eine kleine Studie. mehr...

Weiße Mutter mit schwarzem Kind: Frau scheitert mit Schadensersatzklage gegen Samenbank

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2015

Eine Frau aus den USA bekommt keinen Schadensersatz, weil sie nach einer künstlichen Befruchtung ein schwarzes statt des erwarteten weißen Kindes zur Welt brachte. Die Mutter könnte ihre Klage aber neu formulieren. mehr...

Knappe Ressourcen: Nationale britische Samenbank hat nur neun Spender

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2015

Seit einem Jahr gibt es in Großbritannien eine nationale Samenbank, doch bisher sind bloß neun Spender in der Kartei. Diese Zahl soll nun deutlich steigen - durch einen Appell an die Eitelkeit der Männer. mehr...

Recht: Familie für alle

DER SPIEGEL - 01.08.2015

Die Reproduktionsmedizin und neue Formen des Zusammenlebens verändern den Begriff von Familie und Abstammung. Die Gesetze sind dafür nicht geschaffen. Die Bundesregierung ist überfordert. verbraucht für iPadBei der Gleichstellung homosexueller Pa... mehr...

Social Freezing: Wenn der Kinderwunsch auf Eis liegt

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2015

Eizellen einfrieren und später Kinder bekommen - auch in Deutschland interessieren sich immer mehr Frauen für Social Freezing. Die Methode bietet jedoch keine "Babyversicherung", warnen Experten. mehr...

Kritik der katholischen Kirche: Polen erlaubt künstliche Befruchtung

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2015

Acht Jahre wurde gestritten, jetzt hat Polens scheidender Präsident Komorowski das In-vitro-Gesetz in Kraft gesetzt. Katholiken dürften die künstliche Befruchtung nicht anwenden, erklärten die Bischöfe. mehr...

Einfrieren von Eierstockgewebe: Erst die Chemo, dann die Familienplanung

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2015

Als Jugendliche brauchte sie eine Chemotherapie, die sie unfruchtbar machte. Mit 27 Jahren bringt sie ein Kind zur Welt. Möglich wurde das für eine Patientin in Belgien, weil Ärzte ihr rechtzeitig Eierstockgewebe entnommen hatten. mehr...

Global Village: Eggs in the City

DER SPIEGEL - 09.05.2015

Frauen in Manhattan erfahren auf einer "Social Freezing Party" bei Prosecco, wie sie ihre Eizellen einfrieren lassen können. Die New Yorkerin Caitlin Forsyth ist 29 Jahre alt und hätte gern bald Kinder. Theoretisch. Praktisch weiß sie, dass das noc... mehr...

Unerfüllter Kinderwunsch: Warum klappt es nicht?

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2015

Martina und Lukas wünschen sich seit Jahren ein Kind. Letzte Hoffnung: künstliche Befruchtung. Die Reproduktionsmedizin verspricht Hilfe - eine Garantie, dass es klappt, gibt es nicht. mehr...

Themen von A-Z