ThemaReproduktionsmedizinRSS

Alle Artikel und Hintergründe

S.P.O.N. - Der Schwarze Kanal: Die befreite Frau

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2014

Das wird das Verhältnis der Geschlechter revolutionieren: Frauen können ihre unbefruchteten Eizellen einfrieren lassen - und so selbst bestimmen, wann sie Kinder haben wollen. Damit ändert sich auch die Machtbalance in Beziehungen. mehr...

Grenzen der Reproduktionsmedizin: Wenn nur eine Eizellspende weiterhilft

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2014

Wollen Frauen über Mitte 40 noch Mutter werden, bietet selbst die künstliche Befruchtung nur geringe Chancen. Manche Ärzte machen sich deshalb dafür stark, Eizellspenden in Deutschland zu erlauben. mehr...

Keine Erstattung: Unverheiratete kommt künstliche Befruchtung teurer

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2014

Ein Trauschein kann sich lohnen: Krankenkassen dürfen die Kosten einer künstlichen Befruchtung laut einem Gerichtsurteil nur bei verheirateten Paaren erstatten. mehr...

Auswahl nach Geschlecht: Britische Firma verliert Sperma-Patent

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2014

Eine britische Firma verliert ihr Patent auf ein Auswahlverfahren von Sperma. Das Europäische Patentamt gab am Donnerstag einer Beschwerde von Kritikern statt. Für diese ist es allerdings nur ein Etappensieg - auch in Zukunft können Keimzellen patentiert werden. mehr...

Medizin: Fehde der Babymacher

DER SPIEGEL - 05.05.2014

Ein Gynäkologe steht vor Gericht, weil er einem Reproduktionsarzt aus Österreich half, deutschen Frauen ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Manfred Miehe und seine Freundin Nadine hatten sich ihren Julian herbeigesehnt. Sie hatten es auf natürlichem We... mehr...

Vertauschter Samen: Sperma-Panne in US-Labor bleibt rätselhaft

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2014

Jubelte ein ehemaliger Kidnapper Paaren heimlich sein Sperma unter? Als Mitarbeiter eines Labors für künstliche Befruchtungen zeugte der Mann womöglich Hunderte Kinder. Eine aktuelle Untersuchung konnte den Fall nicht klären. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Genetisches Patchwork

DER SPIEGEL - 17.03.2014

Künstliche Befruchtung, Eizellspende, Leihmütter - Ärzte können heute vielen Paaren zum Kind verhelfen. Der Kulturwissenschaftler Andreas Bernard erklärt, wie die Reproduktionsmedizin das alte Bild von Vater-Mutter-Kind verändert hat. Bernard, 44... mehr...

DEBATTEN: Mir fehlt es an Empathie

DER SPIEGEL - 10.03.2014

Sibylle Lewitscharoff hat die Praktiken der modernen Reproduktionsmedizin und deren Nutznießer kritisiert - aus der Erfolgsschriftstellerin wird nun eine Skandalautorin. Lewitscharoff, 59, hielt am 2. März im Dresdner Schauspielhaus eine Rede mit... mehr...

Umstrittene Befruchtungsmethode: Ein Kind, drei Eltern

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2014

Mit einer umstrittenen Befruchtungsmethode könnten erbkranke Frauen gesunden Nachwuchs bekommen. Die Folge wäre, dass deren Kinder künftig drei Eltern hätten: zwei Mütter und einen Vater. Die US-Gesundheitsbehörde diskutiert nun, ob das sein darf. mehr...

Vaterschaft nach Online-Anzeige: Samenspender muss Unterhalt für Tochter zahlen

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2014

Per Online-Anzeige suchte ein lesbisches Paar nach einem privaten Samenspender. William Marotta übernahm den Job - und wurde nun von einem US-Gericht zur Zahlung von Unterhalt verurteilt: Der Mann sei für das von ihm gezeugte Kind verantwortlich, hieß es. mehr...

Themen von A-Z