ThemaRick WagonerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Reise-Affären von Politikern und Managern: Erst geflogen, dann geflogen

Reise-Affären von Politikern und Managern: Erst geflogen, dann geflogen

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2014

Die Empörung über die Dienstreisen des ADAC-Präsidenten per Rettungshubschrauber zeigt: Spitzenkräfte aus Politik, Wirtschaft und Kirche sollten ihr Fluggerät mit Bedacht wählen - sonst ist die Karriere in Gefahr. Eine Auswahl denkwürdiger Luftreise-Affären von Scharping bis Süssmuth. Von Florian Diekmann mehr... Forum ]

Trotz Insolvenz: Ehemaliger GM-Chef erhält Millionen-Rente

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2009

General Motors zahlt seinem ehemaligen Chef Rick Wagoner eine Rente von über elf Millionen Dollar - trotz Insolvenz und einem Verlust von 88 Milliarden Dollar. Immerhin - so entschuldigt sich der Konzern - fallen die Bezüge deutlich geringer aus als ursprünglich vorgesehen. mehr...

23-Millionen-Dollar-Rente: Opel-Mitarbeiter schimpfen auf Ex-GM-Chef Wagoner

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2009

Riesige Empörung über die Millionenzahlung an Rick Wagoner: Der geschasste General-Motors-Chef bekommt eine Rente von rund 23 Millionen Dollar, Gewerkschafter sprechen von einem "unglaublichen Skandal". Mitarbeiter der deutschen Tochter Opel werfen Wagoner massive Fehlentscheidungen vor. mehr...

Scheidender GM-Chef: Wagoner erhält zum Abschied 20 Millionen Dollar

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2009

Üppige Pension: Rick Wagoner bekommt zum Abschied 20 Millionen Dollar von General Motors. Eine Sprecherin des Autokonzerns sagte, es handle sich nicht um einen "goldenen Handschlag". mehr...

Detroit in der Krise: Obama lehnt Sanierungspläne der US-Autobauer ab - GM-Chef muss zurücktreten

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2009

Rick Wagoner am Ende: Der Chef des pleitebedrohten Autogiganten General Motors tritt auf Druck der US-Regierung zurück. Präsident Obama lehnt die bisher vorgelegten Sanierungspläne von GM und Chrysler ab und fordert dringend Nachbesserungen - sonst werden die Konzerne nicht gerettet. mehr...

GM-Chef Wagoner: Tricky Rick wurschtelt sich durch

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2009

GM braucht nur ein paar Steuermilliarden, dann wird alles wieder gut - mit dieser frohen Botschaft geht Rick Wagoner hausieren. Doch sein ewiger Optimismus ist zunehmend grotesk. Politiker und Investoren sollten dem Konzernchef kein Wort mehr glauben. mehr...

Krise des Opel-Mutterkonzerns: GM will 47.000 Jobs streichen und fordert riesiges Hilfspaket

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2009

Radikalkur für die US-Autoindustrie: Branchengigant GM plant den Abbau Zehntausender Stellen und bittet um bis zu 30 Milliarden Dollar Staatsgelder. Was die Tochter Opel angeht, prüft Konzernchef Wagoner "alle Optionen" - und spricht mit der Bundesregierung. Auch Chrysler will 3000 Jobs kappen. mehr...

Weißes Haus und Kongress: Grundsatzeinigung über Soforthilfe für US-Autokonzerne

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2008

Aufatmen in Detroit: Im Ringen um eine kurzfristige Milliardenhilfe für die US-Autokonzerne hat sich das Weiße Haus offenbar grundsätzlich mit dem Kongress geeinigt. Die Kredite werden an scharfe Kontrollen geknüpft - und GM-Chef Wagoner wird wohl gehen müssen. mehr...

Angeschlagene Autobauer: US-Senator drängt GM-Chef Wagoner zum Rücktritt

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2008

Kleine Hilfe gegen die große Krise: Der amerikanische Staat gewährt der angeschlagenen US-Autoindustrie Kredite von rund 15 Milliarden Dollar. Doch das Geld wird vermutlich nur wenige Monate reichen - und GM-Chef Wagoner gerät zunehmend unter Druck. mehr...

US-Autokrise: GM-Aufseher rebellieren gegen Konzernchef Wagoner

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2008

Mehr als ein Viertel der Direktoren steht offen gegen ihn: Rick Wagoner, Chef von General Motors, muss um seinen Job kämpfen. Jetzt versucht er, Käufer von GM-Anleihen mit Aktien abzuspeisen - das soll eine Insolvenz des siechen US-Autokonzerns vermeiden. mehr...

Käufersuche für Chrysler: Zetsche klopft bei GM an

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2007

DaimlerChrysler-Chef Zetsche hat nach Informationen von manager magazin einen möglichen Käufer für die US-Sparte Chrysler auserkoren: Er verhandelt mit Rick Wagoner, dem Chef von GM, über einen Verkauf oder ein Bündnis. Die Gespräche haben aber gerade erst begonnen. mehr...

Themen von A-Z