ThemaRobert KempnerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Rückspiegel: Der SPIEGEL berichtete ...

DER SPIEGEL - 17.06.2013

Rosenberg-Tagebuch: US-Zollbehörde würdigt auf Pressekonferenz in Wilmington Unterstützung von Axel Frohn;  ... in Nr. 45/2003 „Dokumente im Müllsack“ über Unterlagen, die der ehemalige US-Ankläger Robert Kempner bei den Nürnberger… mehr...

Tagebuch des Hitler-Ideologen: Was Alfred Rosenberg niederschrieb

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2013

Es ist ein Dokument von großer Brisanz: In den USA wurden persönliche Aufzeichnungen von Alfred Rosenberg präsentiert, Hitlers Chef-Ideologen. Sie galten lange als verschollen. Historiker erhoffen sich neue Erkenntnisse über den Holocaust, Reportern wurde jetzt ein kurzer Einblick gewährt. mehr...

Verschollene Dokumente: US-Behörden präsentieren Tagebücher von Hitlers Chefideologen Rosenberg

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2013

Als enger Vertrauter von Adolf Hitler soll Alfred Rosenberg die Rassenideologie der Nazis geprägt haben. US-Behörden haben nun die Tagebücher gefunden, die einen Einblick „in den Geist einer dunklen Seele“ böten. Die Wissenschaft erhofft sich neue Erkenntnisse für die Holocaust-Forschung. mehr...

Enge Zusammenarbeit

DER SPIEGEL - 17.11.2003

Nr. 45/2003, NS-Vergangenheit: Nürnberger Prozessakten landen auf dem privaten Sammlermarkt mehr...

Dokumente im Müllsack

DER SPIEGEL - 03.11.2003

Der ehemalige US-Ankläger Robert Kempner ließ bei den Nürnberger Prozessen massenhaft Papiere mitgehen. Die Hälfte davon darf jetzt ein Altwarenhändler verhökern. mehr...

SERIE - TEIL 18 ABRECHNUNG MIT DEN TÄTERN: IM VISIER DER NAZI-JÄGER

DER SPIEGEL - 03.09.2001

Die Verfolgung der NS-Verbrecher geht weiter. Spät erst kommen viele braune Täter vor Gericht - auch, weil Kirche und Politik sie jahrzehntelang vor Strafe schützten. / VON --- S.172 Christian Habbe ist SPIEGEL-Redakteur in Hamburg. mehr...

GESTORBEN: Robert W. Kempner

DER SPIEGEL - 23.08.1993

Gestorben: Robert W. Kempner; 93. Schon früh hatte er vor den Nazis gewarnt; bereits 1931 wollte Robert Kempner, damals Polizei-Justitiar des preußischen Innenministeriums, die NSDAP verbieten, Adolf Hitler wegen Hochverrates anklagen und als… mehr...

Kumpane im Geiste

DER SPIEGEL - 13.04.1992

Ernst Klee: Persilscheine und falsche Pässe; Was die Kirchen in den Jahren der Nazi-Herrschaft an Widerstand vermissen ließen, holten sie seit dem Ende der Diktatur 1945 nach - allerdings „an der Seite der Täter“, so der Publizist Ernst… mehr...

Späte Resonanz

DER SPIEGEL - 19.02.1979

(Nr. 5-7/1979, „Holocaust")Die Holocaust-Ausgabe des SPIEGEL ist ein Meisterwerk von Ihnen und Ihren Mitarbeitern! Sie sollte in Form einer Broschüre von allen Zentralen für politische Bildung an Schulen und andere Stätten verteilt werden. Als… mehr...

AUTOREN: Robert M. W. Kempner

DER SPIEGEL - 28.01.1974

Robert M. W. Kempner, 74, Rechtsanwalt in Frankfurt und ehemals stellvertretender US-Hauptankläger in den Nürnberger Kriegsverbrecher-Prozessen, bringt Adolf Hitler postum vor ein fiktives internationales Tribunal. In Form eines Protokolls schildert… mehr...

Themen von A-Z