ThemaRobert Schneider RSS

Alle Artikel und Hintergründe

LITERATUR: Cocktail für eine Leiche

DER SPIEGEL - 19.08.2002

Robert Schneider: "Schatten". Treffen sich zwei alte Damen. Sagt die eine: Du, ich habe deinen verstorbenen Mann geliebt. Sagt die andere: Ich weiß. Das ist auch schon die ganze Geschichte. Hält sie es aus, wenn man sie auf über 200 Seiten d... mehr...

Robert Schneider: Alpensaga und amerikanischer Traum

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2000

In seinem dritten Buch "Die Unberührten" bedient sich Robert Schneider beim Groschenheft. Das Ergebnis ist eine Art Vorarlberg-Saga und der gescheiterte Versuch, einen Emigrantenroman zu schreiben. mehr...

SCHRIFTSTELLER: Träumer in der Neuen Welt

DER SPIEGEL - 07.02.2000

Robert Schneider liefert mit seinem dritten Roman "Die Unberührten" einen Verschnitt aus Heimatroman und Hurenrührstück. Große Bucherfolge verdanken sich oft einer erschreckend schlichten Botschaft. Robert Schneider, Schriftsteller, Seher und K... mehr...

Vorschau

DER SPIEGEL - 04.10.1999

Fernsehen - Vorschau. Einschalten Zur Freiheit Montag, 19.00 Uhr, Bayern III Die Welt reimt sich auch im Bayerischen schon immer aufs liebe Geld. Wieder einmal ist die vor zwölf Jahren entstandene 44-teilige Serie "Zur Freiheit" zu sehen... mehr...

SPIEGEL-Essay: Robert Schneider

DER SPIEGEL - 31.08.1998

Vita Robert Schneider. hat als Autor ein Wechselbad der Gefühle durchleben müssen. Während sein erster, später auch verfilmter Roman "Schlafes Bruder" 1992 von der Literaturkritik nahezu einhellig begrüßt wurde, hagelte es auf seine "Luftgänge... mehr...

SPIEGEL-Essay: DAS DEUTSCHE HEIMWEH

DER SPIEGEL - 31.08.1998

ROBERT SCHNEIDER. Schneider über den heutigen zynischen Umgangston. Selten war die Traurigkeit der deutschen Seele so offenkundig, und - scheinbar ein Widerspruch - selten zuvor hat sie sich in ihrer Sehnsucht nach dem Geliebtsein so verlacht. ... mehr...

Am Rande: Frauen, erlöst ihn!

DER SPIEGEL - 09.02.1998

Über den Schriftsteller Robert Schneider. Der deutschsprachige Gegenwartsschriftsteller hat es nicht leicht. Ständig sind ihm die Literaturkritiker auf den Fersen. Sie fordern den großen Roman der deutschen Wiedervereinigung, vermissen amerika... mehr...

Lesungen

KulturSPIEGEL - 26.01.1998

Der Liebesakt, sagt MARIO VARGAS LLOSAS Held Don Rigoberto in seiner Klage über die Entsakralisierung und Banalisierung des Sexus, sei wieder zu einer körperlichen Gymnastik im Takt von Reizen geworden. "Reize, die so stumpf sind wie die falsche ... mehr...

LITERATUR: Schlurf heimwärts, Engel

DER SPIEGEL - 29.12.1997

Seit seinem Erfolg mit "Schlafes Bruder" gilt der Österreicher Robert Schneider als Wunderkind der Gegenwartsliteratur - nun schickt er eine "Luftgängerin" auf Irrfahrt. Der mit Abstand beste Satz fällt nach wenigen Seiten. Im Zug von Landquart ... mehr...

AUTOREN: Schlafes Luxus

DER SPIEGEL - 14.04.1997

Robert Schneider: 'Die Luftgängerin'. Mit seinem Romandebüt "Schlafes Bruder" (1992) gelang dem österreichischen Schriftsteller Robert Schneider ein spektakulärer Erfolg: Mittlerweile sind rund 1,3 Millionen Exemplare des von Joseph Vilsmaier ... mehr...

Themen von A-Z